Ein Leitfaden zu den Age of Sigmar-Büchern der Schwarzen Bibliothek

Du interessierst dich also für Age of Sigmar und möchtest nun einige der fantastischen Geschichten, die in dieser Welt spielen, lesen oder einige der berühmten Hörspiele hören, hast aber keine Ahnung, wo du anfangen oder wonach du suchen sollst.

Dieser Leitfaden wird dir helfen, dich in der Welt der Age of Sigmar-Bücher und -Hörspiele zurechtzufinden und den Weg zu den Inhalten zu finden, die für dich in Bezug auf die Bücher der Schwarzen Bibliothek Age of Sigmar am wichtigsten sind.

Black Library und die verschiedenen Buchformate

Black Library ist die Verlagsabteilung von Game Workshop, die auf Romane und Hörbücher spezialisiert ist, die in den verschiedenen Welten spielen, deren Eigentümer GW ist. Die größte Sammlung stellt das Warhammer 40.000-Universum und seine zahlreichen Ableger dar, die dem Sci-Fi-Genre bzw. -Setting folgen.

Age of Sigmar ist eher ein Fantasy-Setting, das einige Gemeinsamkeiten mit der World-That-Was oder Old World, dem Schauplatz des Spiels Warhammer Fantasy Battles und seiner vielen Romane, aufweist. Die Geschichten von Age of Sigmar sind so neu wie das Spiel und wurden erstmals 2015 veröffentlicht.

Fans des früheren Settings werden einige der Namen aus den neueren Büchern wiedererkennen, da einige Protagonisten tatsächlich aus der Alten Welt stammen. Ein klassisches Beispiel ist Gotrek, der im Grunde unsterbliche Zwergentöter, der sogar das Ende der Welt überlebte und etwas desorientiert in den Reichen der Sterblichen wieder auftauchte.

Die Bücher der Schwarzen Bibliothek sind sowohl in digitaler Form als auch in Papierform erhältlich. Viele Bücher erscheinen zunächst als gebundene Ausgabe und dann, im Durchschnitt ein Jahr später, in einer billigeren Taschenbuchversion. Sobald die Taschenbuchversion erschienen ist, wird die gebundene Version vom Markt genommen. Das Papierformat ist nicht für immer erhältlich, es gibt in der Regel nur eine begrenzte gedruckte Verfügbarkeit, danach bleibt nur noch das digitale Format übrig.

Die erfolgreichsten Geschichten werden jedoch oft nachgedruckt, entweder einzeln oder in Anthologien oder Sammelbänden, d. h. großen Sammlungen von Geschichten, Romanen und Novellen. Der Unterschied zwischen Roman und Novelle ist der Umfang der Geschichte, wobei Novellen kürzer als Romane, aber länger als Kurzgeschichten sind. Wie viele Wörter ein Roman enthalten sollte, um nicht als Novelle zu gelten, ist umstritten, aber im Allgemeinen verkauft Black Library Romane als eigenständige Bücher und Novellen in Sammlungen.

Die Reiche der Sterblichen sind riesig und voll von verschiedenen Fraktionen und Schauplätzen. Die Entscheidung, mit welcher Fraktion man beginnen soll, ist in der Tat eine gigantische Aufgabe. Vielleicht haben Sie Ihre Lieblingsarmee und möchten mehr über sie erfahren, aber bedenken Sie, dass die meisten Handlungen den Sieg der „Guten“ über die „Bösen“ zum Inhalt haben, wobei die Bösen in der Regel alle sind, die nicht zu den gängigen Ordensfraktionen gehören.

Stormcast Eternals und Menschen aus Azyr, dem Reich der Himmel, sind die üblichen Helden dieser Geschichten, aber in einem düsteren Universum wie den Mortal Realms gibt es immer einen schmalen Grat zwischen moralisch gut und „das Beste tun, was man in dieser Situation kann“. Seien Sie nicht überrascht, wenn Stormcast unschuldige Menschen ausrottet, weil sie von Chaosmächten infiziert sind, oder wenn andere Rassen den Menschen aus eigenem Interesse helfen.

Eine weitere Quelle für gute Geschichten ist schließlich GWs eigenes Magazin White Dwarf. Von Zeit zu Zeit schreiben einige der renommiertesten Autoren der Schwarzen Bibliothek eine Kurzgeschichte, insbesondere im Rahmen einer Kampagne mit größeren Ereignissen wie der „Bösen Zauberei“, mit der die zweite Auflage des Hauptspiels von Age of Sigmar eingeführt wurde.

Warhammer Fantasy versus Age of Sigmar Bücher

Bei der Suche nach Fantasy-Büchern, die von Black Library veröffentlicht wurden, stoßen Sie vielleicht auf solche, die als „Geschichten aus der Alten Welt“ bezeichnet werden. Sie beziehen sich auf Abenteuer, die in der Zeit geschrieben wurden, als Warhammer Fantasy (WHF) das wichtigste Fantasy-Setting war und Age of Sigmar noch nicht existierte.

Derzeit sind keine neuen Geschichten für WHF veröffentlicht worden, und alle, die man im Shop finden kann, sind wiederveröffentlichte Bücher oder Sammlungen mit der Bezeichnung Warhammer Chronicles. Alle neueren Bücher sind in den Mortal Realms angesiedelt, zumindest bis ForgeWorld, eine Tochtergesellschaft von Games Workshop, ein mysteriöses neues Spiel namens Old World herausbringt, über das wir noch kein Datum oder wirklich sehr viele Informationen haben.

Warhammer Fantasy versus Age of Sigmar Bücher

Der Hauptunterschied im Setting besteht darin, dass das WHF ein gut etabliertes Kartenlayout und eine Geschichte hat, innerhalb derer es schwierig ist, ein Ereignis zu schreiben, das nicht im Gegensatz zu den realen Ereignissen steht oder diese verändert. Es ist, als würde man ein Buch über das römische Leben schreiben. Während es ein Minimum an Freiheit in der Geschichte gibt, diktieren reale Ereignisse und das Wissen des Lesers über das gleiche Zeitalter, in welchem Ausmaß sich die Geschichte entwickeln kann.

Auf der einen Seite bedeutet dies, dass die Umgebung, die Verteilung der Rassen und die Geschichte vertraut und leicht nachvollziehbar sind, auf der anderen Seite schränkt es die Kreativität und den künstlerischen Ausdruck ein.

Auf der anderen Seite sind die Reiche der Sterblichen eine sich ständig weiterentwickelnde und mutierende Umgebung, über die bis auf wenige Orte und Ereignisse nicht viel bekannt ist. Neue Rassen, phantastische Tiere oder imaginäre Städte können so schnell auftauchen und untergehen, wie die Feder des Autors schreiben kann, ohne dass das Setting in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird.

Der Nachteil dabei ist, dass jede Geschichte, die nicht an den bekanntesten Orten spielt, sich nicht vertraut anfühlt. Jedes Buch kann neue Dinge beschreiben, die man im Miniaturenspiel noch nie gesehen hat, so dass der Fantasie (und der des Autors) freien Lauf gelassen werden kann.

Letztendlich ist es eine Frage der Vorliebe, ob man bekannte und etablierte Überlieferungen (mehr als 20 Jahre) oder größere künstlerische Freiheit bevorzugt.

Wo findet man die Bücher/Audios zu Age of Sigmar?

Die wichtigste Website für Warhammer-Geschichten war früher die Black Library. Derzeit kann man dort nur ebooks oder mp3-Formate finden, nur wenige Bücher scheinen physisch erhältlich zu sein.

Wo findet man die Bücher/Audios zu Age of Sigmar?

Der nächste offizielle Laden für physische Exemplare ist die Games Workshop-Website selbst. Hier finden Sie nur die neuesten oder noch verfügbaren Bücher und CDs, der Bestand ist also begrenzter als bei Black Library. Wenn Sie nichts gegen eReader haben, ist Ersteres die beste Option.

Wenn Sie das Gefühl von Papierseiten wirklich lieben, dann gibt es auch einige wenige Drittanbieter, die einen gewissen Vorrat an aktuellen oder unverkauften Büchern zu einem reduzierten Preis haben.

Amazon bietet auch verschiedene Bücher im Taschenbuch- oder Hörbuchformat an, die oft schon Monate vor ihrem offiziellen Erscheinen vorbestellt werden können. Gebundene Bücher sind bei Amazon jedoch seltener, so dass einige Bücher möglicherweise erst Monate nach der Veröffentlichung der Taschenbuchversion erhältlich sind.

Wenn Sie ein Buch verloren haben, das Sie wirklich interessiert und nicht in digitaler Form vorliegen haben möchten, ist der Gebrauchtmarkt die nächste Option, wobei eBay der größte Anbieter ist. Beachten Sie, dass einige nicht mehr produzierte Bücher selten werden und im Preis explodieren können. Wenn Sie kein Sammler sind, empfehlen wir Ihnen, digital zu kaufen und auf eine Neuauflage zu warten.

Es gibt auch eine ganze Reihe von Hörbüchern auf Audible (Sie können ein kostenloses Hörbuch über die kostenlose Testphase erhalten).

Geschichten über die Geschichte

Wenn du dich für die Geschichte von Age of Sigmar interessierst, sind die Battletomes, die jeder Armee beiliegen, in der Regel eine gute Quelle für Informationen. Wenn du jedoch die Geschichten dahinter lesen möchtest, gibt es nur wenige Bücher, die die Entstehung von Age of Sigmar und die jüngeren Ereignisse nachzeichnen.

Wenn ihr mehr Details über die Geschichte und das Setting erfahren wollt, ohne eine ganze Novelle zu lesen, könnt ihr euch unsere Zusammenfassung ansehen. Auch 2+Tough auf YouTube hat großartige Videos, die sich mit der Überlieferung aus den verschiedenen Quellen beschäftigen.

Geschichten über die Geschichte

Der Beginn des Zeitalters des Sigmar wird in der Reihe The Realmgate Wars beschrieben. Die beiden Bücher, Band 1 und 2 (jetzt nur noch als ebooks) sind eher eine Sammlung von Geschichten, die die ersten Sturmgeister beschreiben, die an der Rückeroberung der Sterblichen Reiche von den Mächten des Chaos beteiligt sind. Sie wurden zuvor in mehreren kleinen Büchern veröffentlicht.

Es sind die Geschichten von Vandus Hammerhand und seinen Hammers of Sigmar, Lord-Celestant Gardus und seinen Hallowed Knights und vielen anderen Helden, die in Aqshy, dem Reich des Feuers, Ghyran, dem Reich der Natur, Chamon, dem Reich des Metalls oder Ghur, dem Reich der Bestien, kämpfen.

Diese Reihe ist eine großartige Einführung in das Setting, aber wirklich veraltet, und die vielen Autoren, die sich zu einer durchgehenden Geschichte verflechten, haben alle einen unterschiedlichen Stil. Wenn du alle Details der Geschehnisse erforschen willst, könnte es eine gute Lektüre sein, ansonsten empfehlen wir dir, die 2+Tough YouTube-Serie über die Realmgate-Kriege anzuhören.

Diese Reihe ist eine großartige Einführung in das Setting, aber wirklich veraltet

Eine großartige Lektüre zur Einführung in die aktuelle Geschichte und die dramatischen Ereignisse, die das Nekrobeben auslösten, ist Soul Wars von Josh Reynolds, das die komplexe Beziehung zwischen Sigmar und Nagash aus der Sicht zweier ihrer Champions beschreibt.

Vor einer wichtigen Veröffentlichung, wie z.B. einem neuen Spin-Off-Spiel oder einer neuen Armee, bringt Games Workshop normalerweise auch ein Buch heraus, das diesem Ereignis oder dieser Fraktion gewidmet ist. Sie erweitern nicht unbedingt die bestehende Zeitlinie, sondern bieten mehr Kontext zu diesem Spiel und diesem Setting.

Eine lobende Erwähnung verdienen die Bücher, die das Umfeld von Warhammer Underworlds, dem wettbewerbsfähigen Deck-Building-Miniaturspiel von GW, näher beschreiben.

Eine lobende Erwähnung verdienen die Bücher, die das Umfeld von Warhammer Underworlds

Das erste der Serie gewidmete Buch war Shadespire: the Mirrored City von Josh Reynolds. Bald darauf folgten zahlreiche weitere Bücher und Hörbücher wie Shadespire: the Darkness in the Glass.

Die Reihe verließ Shyish, das Reich des Todes, und setzte sich in Ghur fort, nach den Ereignissen des Hauptspiels, in Beastgrave von C. L. Werner und Direchasm, einer Sammlung von Kurzgeschichten von vielen Autoren.

Warcry: the Anthology ist eine weitere Sammlung von Kurzgeschichten, die in den Eightpoints spielen und die wichtigsten Warbands aus dem Core Set des Skirmish Games und Warcry Catacombs vorstellen: Blood of the Everchosen von Richard Strachan verlegt den Schauplatz in die engen Gänge des Unterreichs der Acht Punkte.

Anthologien

Viele Kurzgeschichten, die in der Welt von Age of Sigmar spielen, werden zuerst als eBooks veröffentlicht, entweder als Teil einer Veröffentlichung, als Teil eines Events wie Weihnachten oder Sommer oder einzeln. Viele von ihnen landen schließlich in einer Anthologie, einer Sammlung dieser Geschichten.

Der Einfachheit halber werden wir sie grob in drei Kategorien einteilen, wobei zu beachten ist, dass dies nur eine willkürliche Einteilung ist und es in den Games Workshop Webstores keinen solchen Unterschied gibt.

Gemischte Anthologien

Gemischte Anthologien

Gemischte Sammelbände enthalten Geschichten aus allen verschiedenen von Games Workshop veröffentlichten Spielwelten. Dazu gehören das Warhammer 40K-Universum und die Mortal Realms, aber manchmal auch Necromunda (ein Scharmützelspiel, das in denselben Welten wie 40K spielt) und andere Settings.

Bei diesen Büchern handelt es sich fast immer um Taschenbücher, die eine unglaubliche Ersparnis darstellen, da sie vollgepackt sind mit guten Geschichten. Wenn Sie nur an Age of Sigmar-Geschichten interessiert sind, können Sie die Bücher, die Sie nicht interessieren, auslassen. Beachten Sie, dass sie nicht als solche gekennzeichnet sind, aber normalerweise können Sie es von den ersten Seiten, der Beschreibung der Handlung, die manchmal in der Beschreibung des Buches im Webstore erwähnt wird, oder dem Titel verstehen.

Inferno! war ursprünglich ein veröffentlichtes Magazin mit Geschichten, Comics und Kunstwerken aus den verschiedenen Games Workshop-Settings. Jetzt wurde es als eine Sammlung von Geschichten altgedienter und neuer Autoren neu aufgelegt und erscheint normalerweise vierteljährlich. Band 5 war der letzte, der im April 2021 gedruckt wurde.

Age of Sigmar Sammelbände

Age of Sigmar Sammelbände

Es gibt auch Sammelbände, die sich ausschließlich mit Age of Sigmar beschäftigen. Sie werden in der Regel mit „Start Here“ beworben, da sie Geschichten mit verschiedenen Völkern und Charakteren enthalten, die einen guten Einblick in das Setting der Mortal Realms geben.

Wenn du schnell lesen willst, enthalten diese Bücher ausgezeichnetes Material. Leider werden die Kurzgeschichten oft in verschiedenen Anthologien nachgedruckt, so dass man sich die Inhaltsangabe genau ansehen sollte, um herauszufinden, ob die Anthologie für einen selbst interessant ist oder bereits viele Geschichten enthält, die man bereits gelesen hat.

Aktuelle Anthologien, die zu dieser Kategorie gehören, sind: Gods & Mortals, Myths & Revenants und Oaths & Conquests.

Thematische Sammelbände

Thematische Sammelbände

Manchmal enthalten Anthologien Geschichten, die einem einzigen Thema gewidmet sind: Es kann sich um eine Figur oder eine Rasse handeln. Sie können von demselben Autor oder von mehreren Autoren verfasst werden. Sie eignen sich gut, wenn Sie sich für ein bestimmtes Thema interessieren, aber dennoch eine schnelle Lektüre suchen.

Ein Beispiel hierfür wäre Covens of Blood, das drei Novellen rund um die Töchter von Khaine enthält.

Manchmal handelt es sich bei diesen Sammlungen um Nachdrucke, die als Omnibus bezeichnet werden und in der Regel auch Romane enthalten, wie die umfangreiche Sammlung der Abenteuer von Gotrek & Felix (aus der Alten Welt).

Novellen

Novellen

Einige Novellen sind eindeutig als solche gekennzeichnet und werden in jährlichen Serien veröffentlicht. Sie gehören normalerweise zu verschiedenen Schauplätzen, sind aber in der Regel gut gekennzeichnet. Sie können entscheiden, ob Sie die gesamte Serie oder nur die aus Ihrem Lieblingsuniversum sammeln möchten.

Sobald eine neue Serie erscheint, wird die vorherige in der Regel eingestellt und durch einen Sammelband im Taschenbuchformat ersetzt (Trials of the Mortal Realms enthält die drei Geschichten aus Serie 2).

Romane

Romane

Wenn Sie lieber in die Geschichten der Mortal Realms eintauchen möchten, gibt es viele längere Romane, die Ihren Appetit stillen werden.

Einige der beliebtesten Charaktere tauchen auch in Kurzgeschichten auf, aber in der Regel ist ihnen mindestens ein ganzes Buch gewidmet.

Gute Beispiele für interessante Charaktere sind:

  • Hamilcar Bärenfresser, dessen bisher veröffentlichter Hauptroman Hamilcar Champion of the Gods ist. Hamilcar ist ein Stormcast Eternals of the Astral Templar Sturmgeist mit einer starken Persönlichkeit. David Guymer ist der Autor.
  • Neave Blacktalon, einer der wenigen Protagonisten aus den Büchern der Schwarzen Bibliothek, der im Spiel ein Modell hat. Blacktalon: First Mark von Andy Clark folgt ihrer Hintergrundgeschichte, von ihrer Herkunft als Sterbliche, ihrer Ausbildung und ihrer Umschmiedung in Sigmars Armeen.
  • Neferata, die gerissene Vampirin, deren Geschichte seit Warhammer Fantasy zurückreicht, ist auch die Protagonistin vieler Geschichten in den Mortal Realms von David Annandale. Neferata: Dominion of Bones folgt ihrem Kampf, die Kontrolle über ihre intriganten Gegner zu behalten.
  • Hallowed Knights, ein von Gardus angeführter Sturmtrupp der Stormcast Eternals, dessen Modell irgendwann im Jahr 2021 erscheinen soll. Sie kommen in vielen Geschichten vor, aber der führende Zweig wird von Josh Reynolds geschrieben und umfasst Bücher wie Plague Garden und Black Pyramid. Josh ist auch der Autor der Serie Eight Lamentations, in der es um den Verbleib von acht gefährlichen Waffen geht, die in Büchern, Kurzgeschichten und Hörbüchern beschrieben werden. Leider hat er Black Library inzwischen verlassen, so dass diese Geschichten entweder von anderen Autoren fortgesetzt werden oder unverändert bleiben.
  • Gotrek. Wir könnten keine Reihe von Charakteren auflisten, ohne den beliebtesten Zwergenjäger aller Zeiten zu erwähnen. Nach seiner Rückkehr aus dem Reich des Chaos am Ende der Alten Welt befindet er sich nun in einer neuen Umgebung, die gleichzeitig vertraut und unbekannt ist. Viele Autoren schreiben über Gotrek Gurnisson, eine Hommage in der Rubrik Romane geht an Ghoulslayer von Darius Hinks, ebenso wie das kommende Buch Gitslayer.

Die Liste ließe sich endlos fortsetzen, aber ich bin mir sicher, dass Sie finden werden, was Sie mehr interessiert, seien es die jüngsten Romane, die den Lumineth Realm-Lords gewidmet sind, oder die Erkundung der dunkelsten Ecken der Mortal Realms mit Geschichten, die den Chaos Champions oder den Machenschaften von Nagash und seinen Freunden gewidmet sind.

Hörbücher

Hörbücher

Hörbücher gibt es sowohl im MP3-Format als auch als CDs (für eine begrenzte Zeit).

Manchmal handelt es sich um Hörspiele, die speziell für das Audioformat geschrieben wurden, manchmal sind es erzählte Geschichten zu einem bereits geschriebenen Buch. Bei Hörspielen gibt es viel mehr Soundeffekte. Ich mag sie, aber man muss beim Zuhören gut aufpassen, denn es passiert eine Menge gleichzeitig.

Hörspiele zu Age of Sigmar sind nicht so häufig, aber es gibt ein paar, die es wert sind, dass man sich die Zeit nimmt, darunter die Realmslayer-Reihe, die von David Guymer geschrieben und von Brian Blessed, einem renommierten Schauspieler, gesprochen wird und die wieder einmal die Abenteuer von Gotrek Gurnisson in den Mortal Realms erzählt. Sie sind einfach super gut.

Wie beim Papierformat können Hörspiele auch Kurzgeschichten enthalten, wie zum Beispiel die Sammlung von Shadespire-Geschichten, die in Shadespire: Die Dunkelheit im Glas. Shadespire ist eine verfluchte Stadt, in der die Menschen für immer in einem endlosen Kreislauf der Wiedergeburt gefangen sind, aus dem es weder Tod noch Entkommen gibt. Dies war der Schauplatz der ersten beiden Staffeln des Kartenspiels Warhammer Underworlds.

Ich habe festgestellt, dass es am einfachsten ist, die Hörbücher über Audible zu beziehen. Manchmal habe ich sie auch direkt von Black Library bekommen, aber die haben keine App, über die man sie anhören kann.

Einige andere bemerkenswerte Erwähnungen, die nur im Audioformat erhältlich sind:

  • Die Söhne von Behemat von Graeme Lyon
  • Die Erben von Grimnir von David Guymer
  • Der Palast der Erinnerungen und andere Geschichten (verschiedene Autoren)
  • Die Verwünschungen der Dämonen von Nick Kyme
  • Acht Wehklagen: Kriegsklaue von Josh Reynolds

Warhammer Horror und Warhammer Adventures

Wir möchten unsere Zusammenfassung der von Black Library veröffentlichten Werke mit zwei neuen Buchreihen abschließen, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten.

Warhammer Horror ist eine neue Reihe über die schrecklichsten Geschichten, die im Warhammer-Universum spielen. Der Schwerpunkt liegt nicht auf der Geschichte selbst, sondern auf der Dunkelheit und dem Schrecken, der die Protagonisten dieser Reihe umgibt.

Diese Reihe erstreckt sich über verschiedene Formate und Schauplätze, ist aber auch in den Mortal Realms sehr präsent. Hier ist eine nicht vollständige Liste von Warhammer Horror Büchern mit Geschichten, die mit Age of Sigmar in Verbindung stehen:

  • Maledictions, Invocations und Anathemas sind Anthologien, die ebenfalls Age of Sigmar-Geschichten enthalten
  • Burg des Blutes von C. L. Werner
  • Dark Harvest von Josh Reynolds
  • Darkly Dreaming, Hörspiel von Josh Reynolds

Warhammer Adventures ist das Gegenteil: Es ist eine Reihe, die sich an jüngere Leser richtet, um sie in die Welten von Games Workshop einzuführen. Es gibt zwei verschiedene Serien, eine zu Warhammer 40K und eine, die in der M

Warhammer Crime schließlich ist die neueste Buchreihe von Black Library, die vollständig im Warhammer 40K-Universum spielt.

Empfehlungen der Redaktion (welche Black Library Age of Sigmar Bücher wir für die besten halten)

Im letzten Abschnitt möchten wir euch einige Vorschläge für unsere Lieblingsgeschichten in den Reichen der Sterblichen geben, in der Hoffnung, dass euch dies auf eurer eigenen Entdeckungsreise zu den magischen Abenteuern eurer liebsten Helden und Schurken inspirieren wird.

Renato

Meine Empfehlung für einen Einsteiger wäre definitiv Soul Wars von John Reynolds. Der Roman ist nicht nur gut geschrieben und fängt den Gegensatz zwischen Nagashs und Sigmars Sichtweisen ein, sondern ist auch der perfekte Ausgangspunkt, um die aktuelle Erzählung von Age of Sigmar zu überprüfen.

Das Buch beschreibt die Geschichte eines verlorenen Champions von Sigmar, der den Schmerz des Wiederschmiedens nicht mehr ertragen hat, nur um von Nagash für seine eigenen dunklen Zwecke wieder aufgebaut zu werden. Darin verwoben sind die Geschichten vieler anderer Protagonisten, die alle in einer fesselnden Erzählung zusammenfließen.

Als Kurzgeschichte würde ich stattdessen The Red Hours von Evan Dickens vorschlagen. Die Geschichte gehörte zur ersten Novellenserie, ist aber jetzt in der Sammlung Champions of the Mortal Realms zu finden. Sie schildert die Geschichte eines in Ungnade gefallenen Kapitäns, dem die Leitung eines verlassenen Außenpostens übertragen wird, als etwas Geheimnisvolles geschieht.

Die letzte lobende Erwähnung geht an Blacktalon: First Mark von Andy Clark, das die Herkunft von Neave Blacktalon und ihre außergewöhnliche Geschichte als eine von Sigmars besten Assassinen beschreibt.

Johannes

Ich muss zugeben, dass ich noch nicht viel von der Black Library gelesen habe. Ich habe nur sehr wenige ihrer Romane gelesen, und der einzige, der mein Interesse geweckt hat, war Spear of Shadows von Josh Reynolds. Ich finde, er geht sehr gut mit dem Age of Sigmar-Setting um!

Was ich jedem empfehlen würde, egal ob Anfänger oder Veteran, ist die Lektüre der Kurzgeschichten-Anthologien von Black Library. Ich habe ein paar der Inferno!-Sammlungen gekauft und war beeindruckt von dem, was ich dort gefunden habe. Diese Bücher enthalten auch eine Mischung aus 40k- und AOS-Geschichten, so dass man eine gute Vorstellung davon bekommt, was man gerne lesen möchte.

Band 1 enthält Evan Dickens Der Weg zum Ruhm, eines meiner Lieblingsstücke im AOS-Worldbuilding. Sie spielt am Ende des Zeitalters des Mythos und zu Beginn des Zeitalters des Chaos, also in der fernen Vergangenheit von AOS, und bringt die Frage, warum sich jemand den Mächten des Chaos anschließt, sehr gut auf den Punkt. Diese Geschichte kann auch separat als E-Book erworben werden. Band 2 enthält Nate Crowleys Empra (ebenfalls als separates E-Book erhältlich), das das 40k-Universum aus einem sehr unerwarteten Blickwinkel zeigt. Crowley ist ein sehr talentierter Autor (und wenn ihr euch für Videospiele interessiert, kennt ihr seine Texte vielleicht von rockpapershotgun.com).

Peter

Für mich ist das etwas seltsam. Da ich von Tag 1 an bei AoS dabei war, habe ich jedes Buch und jeden Battletome gelesen, der herauskam. Alles hatte so viel Potenzial, aber ich habe ständig darauf gewartet, dass die Dinge gut werden. Ich habe also die gesamte Realmgate War Serie gelesen und fand sie im Großen und Ganzen ziemlich langweilig. Hier und da ein paar Lichtblicke, aber im Großen und Ganzen eher langweilig.

Ich denke, dass die AoS-Bücher mit City of Secrets, Soul Wars und den Realmslayer-Büchern (besonders die Hörspiele) ihren Höhepunkt erreicht haben. Aber aus irgendeinem Grund habe ich, als die AoS-Bücher endlich gut wurden, aufgehört, sie zu lesen! Vielleicht lag es daran, dass ich mit der Trilogie Das erste Gesetz begann und seitdem alles von Joe Abercrombie gelesen habe (es ist einfach so gut).

Aber nachdem ich von all den wunderbaren Büchern oben gelesen habe, habe ich beschlossen, zurückzukehren und einige der oben erwähnten cool aussehenden Bücher zu lesen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie viele Black-Library-Bücher gibt es?

Der Katalog von Black Library umfasst mittlerweile weit über zweihundert Titel, wobei jeden Monat ein Warhammer- oder Warhammer Age of Sigmar- und Warhammer 40.000-Roman erscheint.Welche Bücher braucht man für Warhammer Age of Sigmar?

Die Regelbücher, die du brauchst, um Age of Sigmar zu spielen:

  • Das kostenlose Grundregelwerk (zu finden in der App oder auf der GW-Website)
  • Die kostenlosen Regeln für alle deine Einheiten – auch Warscrolls genannt (zu finden in der App oder auf der GW-Website für jede Einheit).
  • Wenn Ihre Armee ein Battletome hat, ist es sehr wahrscheinlich ein guter Kauf für Sie.

Wie viele Age of Sigmar-Bücher gibt es?

Es gibt siebzehn Romane und mehr als zwanzig Kurzgeschichten in dieser Reihe, es ist also ein ziemliches Unterfangen, alles zu lesen, aber es gibt Schlimmeres, als die ersten paar der „Nomenkläger“-Bücher (d.h. Trollslayer, Skavenslayer, Daemonslayer usw.) zu lesen.

Wo sollte ich Age of Sigmar-Bücher lesen?

Meine Empfehlung für einen Einsteiger wäre definitiv Soul Wars von John Reynolds. Der Roman ist nicht nur gut geschrieben und fängt die Gegensätze zwischen Nagashs und Sigmars Sichtweisen ein, sondern ist auch der perfekte Ausgangspunkt, um die aktuelle Geschichte von Age of Sigmar zu überprüfen.

Was war das erste Buch der Schwarzen Bibliothek?

Im vom Chaos verseuchten Sabbat-System muss der kaiserliche Kommissar Gaunt seine Männer durch ebenso viele Kämpfe zwischen rivalisierenden Regimentern führen wie gegen die Mächte des Chaos. First and Only war eines der ersten von Black Library veröffentlichten Bücher und ist der meistgelesene Warhammer 40.000-Roman aller Zeiten, ein absoluter Klassiker.

Ist Black Library in Warhammer plus enthalten?

Der neue Dienst umfasst den Zugang zu einer Reihe von Live-Action- und animierten Streaming-Serien, eine kostenlose Warhammer 40.000- oder Warhammer: Age of Sigmar-Miniatur sowie den Zugang zu einer Bibliothek von Warhammer Black Library-Büchern und einem Archiv von White Dwarf-Magazinausgaben.

Sind die Bücher der Schwarzen Bibliothek gut?

Selbst wenn du nicht spielst oder Miniaturen sammelst, bietet Black Library einige der besten Sci-Fi-Inhalte, die es gibt, und das wird nur weitergehen. Auch wenn es schwierig ist, mit jeder Black Library-Veröffentlichung Schritt zu halten, ist es am besten, sich auf seine Lieblingscharaktere oder -fraktionen zu beschränken und von dort aus zu expandieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.