Warcry Warhammer

Ich möchte in Warcry einsteigen. Ich besitze ein Exemplar der Grundregeln, aber keines der Startersets. Lohnt es sich, Red Harvest oder Catacombs wegen des Geländes zu kaufen? Ich habe zwar etwas eigenes Gelände, aber das besteht nur aus Hügeln und Felsen. Ich bin also auf der Suche nach der Meinung derjenigen, die mehr Erfahrung haben, wie ich anfangen soll. Denn ich will ja, aber wie. In allen Büchern steht, dass man das offizielle GW-Gelände verwenden soll. Und ich würde gerne wissen, wie wahr das ist.

Eine andere Ausgabe von Mortal Realms enthielt diesen Ausschnitt des Geländes aus der Warcry-Box. Es ist schön bemalt, obwohl es aufgrund seiner vertikalen Beschaffenheit auf dem Tablett oder auf dem Tisch ziemlich instabil ist. Ich werde es für den Einsatz beim Spielen auf eine Basis stellen müssen.

Dies wurde hauptsächlich mit Kontrastfarben bemalt. Maßstab kann schwer zu sagen, aber dieses Stück ist ziemlich groß im Vergleich zu den Miniaturen es mit verwendet werden würde:

Jetzt muss ich nur noch das Terrain bemalen, was mit den nächsten beiden Updates erledigt sein wird. Wenn ihr den Countdown bei jedem Mal-Update nicht sehen wollt, es ist nicht mehr lange hin.

Wie kann ich einsteigen?

Der beste Weg, um mit Warcry zu beginnen, ist eine der Warbands aus der Box. Sie enthalten Modelle, Karten und Fähigkeiten, mit denen du direkt aus der Box heraus spielen kannst. Aber welche ist die beste für dich?

Glücklicherweise haben wir eine Reihe von Warband-Guides zu den ersten Warcry-Warbands, die mit dem ersten Starterset des Spiels veröffentlicht wurden.

  • Eiserne Golems – Eisenbeschlagene Krieger, gewaltige Titanen der Schlacht.
  • Ungezähmte Bestien – Wilde Wilde, Jäger und Berserker.
  • Cypher Lords – Gerissene und doppelzüngige Blademeister.
  • Corvus Cabal – Flottfüßige Diebe, Agenten der Meuchelmörder.
  • The Unmade – Verstümmelte Anbeter von Schmerz und Tod.
  • Splitterzahn – Verräterische Meister des Gifts.

 

Nun, dann hast du wahrscheinlich schon die Kartenpakete bemerkt, die Games Workshop für Warcry zu verkaufen scheint. Eines dieser Kartenpakete gibt es für jede Armee mit einem Battletome in Age of Sigmar, außer Cities of Sigmar. Wenn du eine ausreichend große Auswahl an Modellen einer einzelnen Armee hast, sind diese Karten ein guter Anfang.

Verfügbare Kämpfertypen der Sylvaneth, Kinder von Alarielle.

Drei mickrige Kämpfer? Sicherlich ein Scherz!

Scherz beiseite, das Sylvaneth-Kartenset enthält so viele Karten wie kaum ein anderes, da jede Waffenoption und Wahlmöglichkeit für jede der oben genannten Truppen mit einer eigenen Karte vertreten ist. Die Kartenpakete sind eine fantastische Ressource, wenn du in das Spiel eintauchen willst.

  • „Ihren freien Tag verbrachte sie am liebsten damit, an den Docks zu sitzen und zuzusehen, wie alle möglichen wunderbaren Güter, Tiere und Kreaturen ausgeladen wurden. Aber dann, eines sonnigen Tages, lief die Togith in den Hafen ein und ihr Leben änderte sich unwiderruflich.“ Bauen Sie Ihre Seekampagne mit CZYY-Meeresgegenständen wie Schiffen, Häfen und Stadtgebäuden auf. See more
  • Der Wizard’s Tower ist ein Gebäude im Fantasy-Stil, das für Rollenspiele oder Tabletop-Kriegsspiele in einem Fantasy-Setting verwendet werden kann. Detaillierte Raumaufteilung, vier Etagen Struktur, hat es viel Platz und ermöglicht für eine ausgezeichnete Miniatur Platzierung. Ein großer Turm fit für einen alten Zauberer, für Ihre Tabletop-Rollenspiel-Abenteuer! Mehr sehen
  • Sie arbeiten hart, um Ihre Table-Top-Spielerlebnis unterhaltsam und immersiv zu machen, warum also nicht CZYY helfen lassen, die Last Ihrer Welt Gebäude zu schultern? Wenn Sie eines der CZYY-Geländeelemente herausziehen und es vor Ihren Spielern auf den Tisch legen, heben Sie Ihr Spielerlebnis (und das ihrer Spieler!) auf eine völlig neue Ebene. Für einen DM, GM oder Spieler, der noch nie auf einem Terrain gespielt hat, ist es eine völlig neue Erfahrung. Plötzlich entwickeln Sie eine völlig neue Strategie, die auf dem Gelände Ihres Tisches basiert. Reist Ihre Gruppe durch die Wildnis, als sie von einer Horde angegriffen wird? Nutzt die Bäume und Felsen, die euch umgeben, und ihr habt plötzlich Deckung und die Möglichkeit eines Überraschungsangriffs! Steigt deine Gruppe in eine Kanalisation hinab und du möchtest, dass sie wirklich begreift, wie ekelhaft und verschmutzt das Wasser wirklich ist? Gibt es etwas Besseres als ein Geländeset, das dies widerspiegelt? Und wenn sie in die Kanalisation fallen (oder die visuelle Warnung ignorieren und versuchen, sich durch sie hindurch zu bewegen), dann wird der Konstitutionssave, den ihr sie würfeln lasst, um so süßer sein. Jedes Geländestück bietet die Möglichkeit, unendlich viele Ergebnisse zu erzielen. Die einzige Frage, die du dir jetzt stellen musst, ist: „Was kannst du dir einfallen lassen?“ Mehr sehen
  • Extruded Gaming hat eine Reihe von acht verschiedenen Gebäuderuinen-Sets. Mehr sehen
  • Der offene Ozean birgt viele Gefahren, und Abenteurer suchen oft verzweifelt Zuflucht an Land. Aber viele Inseln bergen ihre eigenen mysteriösen Gefahren und Geheimnisse, und die Gruppe ist nun auf dem Weg zu ihnen. Mehr sehen

Hallo zusammen, ich bin endlich mit dem Aufbau des Geländes von Red Harvest fertig und musste einfach hierher kommen, um darüber zu schreiben, denn dieses Zeug ist einfach unglaublich! !

Das Spielbrett ist auch wirklich ziemlich voll mit diesem Zeug, was mich ziemlich beeindruckt, wenn man bedenkt, dass es nur vier Strukturen und dann eine Menge Schleusen gibt. Ich dachte, es würde zu einem Tisch führen, der sich offener anfühlt, aber vielleicht ist das nur die Konfiguration, oder so.

Ich bin jedenfalls sehr beeindruckt. Es gibt, wie gesagt, vier große Strukturen, die die Eckpfeiler des Geländes bilden: zwei mehrstöckige Plattformen und zwei „Grabungsmaschinen“, der Grubenbagger und der Varanit-Siphon. Der Syphon ist das Balkenmaschinen-Ding mit dem schönen dämonischen Kopf an der Spitze, während der Dredger das sich windende Getriebe mit den Erzschaufeln darauf ist.

Es hat mir besonders viel Spaß gemacht, den Dredger zu bauen, trotz des Rufs, den ich über die Ausrichtung der Schaufeln gehört hatte! Auf der Winde befinden sich drei arme, unglückliche Skelette, die anscheinend im Dienst der chaotischen Banden gestorben sind, die das Varanite Delve plündern, was meiner Meinung nach eine wunderbar gruselige Note hat! Die beiden Plattformen haben mit ihren Fesseln und den Skeletten, die um sie herumhängen, auch eine Menge Charakter. Im Spiel haben diese Maschinen Regeln, nach denen Kämpfer in die sich bewegenden Teile gestoßen werden können, was ihnen Schaden zufügt, und Kämpfer, die sich in einem Umkreis von 1″ um die sich bewegenden Teile befinden, können die Maschine einschalten, was Kämpfern, die sich auf oder in einem Umkreis von 3″ um die mit der Maschine verbundenen Schleusen befinden, Schaden zufügt. Das ist eine nette Möglichkeit, mit der Landschaft zu interagieren, und ich liebe solche Dinge – auch wenn ich beim Spielen normalerweise solche Regeln vergesse!

Jede Maschine kommt auf einem eigenen Anguss, und die Plattformen haben ebenfalls je einen eigenen Anguss. Die Schleusen sind doppelt vorhanden, mit zwei Angüssen von je sechs Schleusen. Ich kann mir vorstellen, dass dieses Material irgendwann einmal separat herausgebracht wird, entweder als Maschine und Schleusensatz oder auch mit einer Plattform. Es scheint auf jeden Fall mit Blick auf eine Neuverpackung produziert worden zu sein, so wie diese Dinge so in sich geschlossen sind. Das Set enthält auch die Barrikaden, die im ursprünglichen Set enthalten waren. Das ist schön zu haben, da es viele gemeinsame Elemente mit dem neuen Material gibt, das alles in der gleichen ästhetischen Form hält.

Kriegsschrei-Kernbuch

 

Kriegsschrei: Inhalt der Katakomben

 

Kriegsgeschrei verwüstete Länder: Mausoleum Leichenkrieg

Kriegsschrei Verwüstete Länder: Zerschmettertes Sturmgewölbe

Kriegsschrei Verwüstete Länder: Entweihte Ruinen

Kriegsschrei Verwüstete Länder: Souldrain-Wald

Skaven Warcry Cards

Kiste mit gesplitterten Zähnen

Warcry Nighthaunt Box, entweder als Booster oder als Startpunkt zu verwenden

Einige Legacy Warbands (Einheiten/Modelle aus Age of Sigmar mit einem Profil für Warcry) erhielten eine separate Box in limitierter Auflage, die ein gutes Angebot für eine Reihe von Miniaturen enthält, die sowohl in AoS als auch in Warcry verwendet werden können. Diese waren:

 

Die Spire-Tyrannen wurden im Januar 2020 direkt als eigenständige Box veröffentlicht. Die Tarantulos-Brut und die Darkoath-Retter, die zuvor nur in der Rote-Ernte-Box erhältlich waren, wurden im Mai 2022 einzeln veröffentlicht. Andere großartige Ressourcen:

Scharmützelkampf in den Mortal Realms

Warcry ist ein „Skirmish“-Spielsystem für die Mortal Realms, die im Age of Sigmar-Setting vorkommen. Das Spiel konzentriert sich auf „Warbands“ von Kriegern aus allen Kulturen und Lebensbereichen in den Mortal Realms, jeder mit seinen eigenen Zielen, Taktiken und Bestrebungen.

Der ursprüngliche Schauplatz von Warcry sind die Achtpunkte, ein Unterreich, zu dem alle Reiche führen. Genauer gesagt, ein Abschnitt dieser Landschaft, der als Bloodwind Spoil bekannt ist. Die Verderbnis bietet die rauesten Landschaften, Wildtiere und Kulturen, die man bisher im Age of Sigmar Setting gesehen hat. Alles, was hier lebt, will alles andere entweder töten, fressen oder versklaven.

Meister der Metallverarbeitung treffen auf Schmerzanbeter und Todeskultisten in einem Land, in dem der Boden selbst tödlich ist.

Games Workshop hat jedoch klargestellt, dass das Spiel über dieses Setting hinaus erweitert werden kann, was die Spieler dazu ermutigt, neue Wege zu beschreiten und einen Hinweis auf zukünftige Inhalte gibt.

Ist „Skirmish Combat“ etwas für mich?

Skirmish Combat reduziert den Umfang des Spiels, den man bei größeren Tabletop-Spielen sieht, behält aber den gesamten Umfang bei. Warbands bestehen aus Gruppen von durchschnittlich 5-10 Modellen, aber die Interaktionen zwischen ihnen sind viel intimer, filmischer und bedeutsamer als das, was man bei einem Zusammenstoß von Armeen sehen würde. Klettern, Springen, Fallen und mehr haben in diesem System allesamt Regelinteraktionen und -auswirkungen.

Ungezähmte Bestien und der Eiserne Golem versuchen verzweifelt, sich gegenseitig zu vernichten, während die Natur eingreift.

Ein starker Anreiz in Warcry ist die Spiellänge in Bezug auf die Zeit. „Schnelles Skirmish-Gameplay“ ist nicht nur ein Slogan, sondern ein echtes Verkaufsargument. Das durchschnittliche Spiel dauert zwischen 25 und 45 Minuten und kann leicht verkürzt oder erweitert werden, je nachdem, was die Spieler vom Spiel erwarten.

Durch das Zusammenlegen von zwei Spielbrettern können Warcry-Spieler ein Spiel von Triumph und Verrat mit 4 Spielern genießen.

Gelände und Brettgröße sind recht unterschiedlich. Die Grundfläche beträgt 22″ mal 30″, was bedeutet, dass es gut auf einen Küchentisch passt. Das Gelände ist komprimiert, und das Spiel belohnt die Verwendung einer großen Vielfalt von Gelände.

Was ist ein „Warband“?

Die Warbands sind das, was Warcry ausmacht. Diese Gruppen reichen von gestörten Kultisten bis zu wilden Bestien, von edlen Paladinen des Ordens bis zu den Toten selbst. Fast jede Armee in Age of Sigmar ist in Warcry mit ihren eigenen einzigartigen Regeln, Taktiken und Optionen für den Listenaufbau vertreten.

 

Als das Spiel veröffentlicht wurde, kam es zusammen mit einer Reihe von sechs Kriegergruppen heraus, die speziell für das Spiel entwickelt wurden. Im Laufe der Zeit wurden zwei weitere für dieses Set veröffentlicht, um sieben Mortal Realms und die Eightpoints selbst darzustellen. Diese Kriegsbanden werden alle mit ihren Regeln, Fähigkeitskarten und einer recht mächtigen Kriegsbande direkt aus der Schachtel geliefert, Anleitungen für jede Gruppe findet ihr weiter unten.

Wie kann ich Warcry spielen?

Die goldene Frage. Glücklicherweise hat Games Workshop für Warcry das getan, was sie für eine Vielzahl ihrer Spiele getan haben, und eine Spielanleitung erstellt, in der die wunderbare Becca Scott zu Wort kommt.

https://youtube.com/watch?v=ViibcFMTQRU%3Ffeature%3Doembed

Ich habe festgestellt, dass dieses Video JEDEM das Spiel beibringen kann, wenn man es mit einer kurzen Lektüre der Regeln kombiniert, um die Feinheiten zu verstehen.

Der beste Lehrer ist natürlich die Erfahrung, und da die Popularität von Warcry weiter wächst, wird es leicht sein, Übung zu bekommen.

Was brauche ich zum Spielen?

  • Eine Kriegsbande
  • Regelkarten und Fähigkeitskarten für deine Kriegsbande
  • Maßband und mindestens 12 sechsseitige Würfel

Das ist alles, was du zum Spielen brauchst, wenn du in einem örtlichen Games Workshop oder einem ähnlichen Spieleladen vorbeischaust.

Wenn du Spiele zu Hause veranstalten möchtest, ist es eine gute Idee, sich das Warcry Starter Set anzuschauen. Es enthält ein Spielbrett und genügend Gelände, um es zu füllen, sowie die Szenariokarten und jede Menge Würfel und Messwerkzeuge.

Was sind diese „Scenario Cards“ und so weiter?

  • Aufmarschkarten – 36 verschiedene Aufstellungen für Spiele zwischen zwei Spielern.
  • Siegeskarten – 36 verschiedene Siegbedingungen und Ziele, um einen Sieger zu ermitteln.
  • Drehkarten – 36 Sonderregeln, die dem Spiel eine „Wendung“ geben. Dies können Effekte wie die Veränderung der Werte aller Kämpfer und Wetterbedingungen sein.

Die aktuelle Generation der Warcry-Kampfplan-Karten.

Der Foliant der Champions

Wie das General’s Handbook für Age of Sigmar und das Chapter Approved für Warhammer 40k enthält auch Warcry mit dem Tome of Champions ein eigenes Handbuch für das Matched Play.

Die Ausgabe 2019 des Folianten der Champions ist die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuellste Ausgabe.

  • Warband-Karten aller Warbands, die im vergangenen Jahr veröffentlicht wurden
  • Neue Kampagnen, die jede Warband in Angriff nehmen kann
  • Kampagnen für die Warband-Kartenveröffentlichungen des kommenden Jahres
  • Lustige „Szenario“-Begegnungen, die die Spieler in der Mitte der Kampagne bestreiten können
  • Matched-Play-Szenarien für ein ausgewogenes Wettbewerbserlebnis
  • „Trial of Champions“-Kampagnenvariante für fortlaufende Kampagnen unter Freunden
  • Ein Leitfaden zur Durchführung von Matched-Play- und Eskalationsturnieren

Was für eine Fundgrube. Das General’s Handbook enthält „Füllmaterial“, mit dem sich nur wenige Spieler beschäftigen, wie Belagerungsschlachten und Himmelsschlachten. Der Warcry Tome of Champions hingegen enthält Inhalte für jeden Aspekt von Warcry, mit dem sich die Spieler bereits beschäftigen.

Wenn Sie bereits viel Spaß mit Warcry haben, ist der Tome of Champions eine solide Ergänzung für Ihre Spiele.

Immer wieder tauchen „Kampagnen“ auf, was sind sie?

Eine Kampagne ist etwas, das das Herzstück von Warcry ausmacht. Progressionskampagnen sind etwas, das Games Workshop mit Path to Glory ausprobiert hat (etwas, das sie weiterhin in jedes Battletome einbauen), aber außerhalb ihrer Skirmish-Spiele nur selten ins Schwarze getroffen hat.

Jede Kriegsbande, die eine Schachtel oder einen Kartensatz hat, hat eine Kampagne, und diese findet man in den Grundregeln und im Tome of Champions. Sie sind auf beide aufgeteilt, aber wenn du Kampagnen spielst, hast du sowieso schon beide.

Eine der beiden Cypher Lords-spezifischen Kampagnen, die im Grundregelwerk zu finden sind, mit freundlicher Genehmigung der Warhammer Community.

Im Wesentlichen geht es bei einer Kampagne darum, dass Ihre Kriegsbande durch gewonnene oder verlorene Schlachten an Erfahrung, Ausrüstung oder sogar an Zahl zunimmt. Territorien können gewonnen und verloren werden und seltene Artefakte der Macht können erworben werden. Freunde können Krieg um Städte oder ganze Kontinente führen.

Ist das nicht eine Menge Verwaltung?

Ja, das sollte man meinen, oder? Wie soll eine Gruppe von Menschen den Überblick über all ihre Leistungen mit- und gegeneinander behalten? Wie sollen sie reguläre Spiele genießen, wenn sie nur dann spielen, wenn der andere frei ist?

Ganz einfach, sie tun es nicht.

Games Workshop hat den Code geknackt und das „alle anderen“ aus der Kampagnenverfolgung herausgenommen. In Warcry sind deine Spielergebnisse nur für DEINE Kriegsbande von Bedeutung. Die Kampagne ist ein Weg, den Fortschritt DEINER Kriegsbande auf ihrer Reise zu verfolgen, wie du sie gegen deine Freunde einordnest, ist allein dir überlassen.

Eine Kriegsbande von Eisengolems bereitet sich auf die nächste Schlacht ihrer Kampagne vor.

Spiele gegen deine Mitstreiter zählen für deine Kampagne. Spiele, die im örtlichen Laden gegen völlig Fremde gespielt werden, zählen für Ihre Kampagne. Das System ist robust genug, dass alle Spieler einer lokalen Gruppe gegeneinander und gegen jeden anderen spielen können und trotzdem gemeinsam ein erzählerisches Erlebnis haben.

Wie funktioniert das?

Eine Konvergenzschlacht der ungezähmten Bestien aus einer der beiden verfügbaren Kampagnen im Grundregelwerk.

In den Grundregeln und im Tome of Champions gibt es etwas, das „Aftermath Sequence“ genannt wird, und sobald das Spiel zu Ende gespielt ist, führen beide Spieler ihre Aftermath Sequence durch, um den Ausgang des Spiels für die Kampagne zu bestimmen.

  • Beherrschung von Territorium – Die Eroberung von Territorium hat für jeden Kriegsverband unterschiedliche Auswirkungen, aber in der Regel kannst du damit das Punktelimit deines Kriegsverbandes erhöhen.
  • Verstärkungen – Wenn du weniger beherrschte Gebiete hast als dein Gegner, kannst du vor dem Spiel Ruhm ausgeben, um einige zusätzliche Kämpfer zu bekommen und das Spielfeld auszugleichen.
  • Suchwürfe – Wenn du würfelst, um zu sehen, welches Artefakt du nach einem Spiel findest, kannst du Ruhmespunkte ausgeben, um diesen Wurf zu wiederholen.

„Es ist nur eine Fleischwunde“

Wenn ein Kämpfer im Kampf zu Boden gegangen ist, muss er in der Nachwehen-Sequenz einen Verletzungswurf machen. Du würfelst 2D6, und bei einer 6+ erholt er sich vollständig. Bei einer 4-5 verlieren sie eine Schicksalsstufe, und bei einer 2-3 sind sie tot!

Gefallene Modelle werden aus der Kriegsbandenliste entfernt und du musst einen Ersatz rekrutieren, indem du etwas Ruhm ausgibst.

Aber was ist eine Schicksalsstufe?

Schicksalsstufen stehen für die Gunst eines Kämpfers in den Augen des von ihm gewählten Gottes. In der Nachwehen-Sequenz wird für jeden Kämpfer, der NICHT niedergeschlagen wurde, ein Würfel geworfen, und bei einer 6 erhalten sie eine Schicksalsstufe.

Ein Kämpfer kann bis zu 3 Schicksalsstufen erreichen, und ihre Verwendung ist sehr einfach. In einem Spiel kann ein Kämpfer, der eine Schicksalsstufe zur Verfügung hat, diese ausgeben, um einen Würfel in einer Angriffsaktion neu zu werfen. Er kann dies so oft in einem Spiel tun, wie er Schicksalsstufen hat.

Zum Beispiel hat der Anführer meiner Kriegsbande, ein Domitar der Eisernen Golems, 2 Schicksalsstufen. Ich kann im Laufe eines Spiels bis zu 2 Würfel aus seinen Angriffswürfen neu werfen.

Sie erwähnten Artefakte?

Wenn es eine Sache gibt, die Wargamer und skrupellose Killer der Bloodwind Spoil gemeinsam haben, dann ist es die Liebe zu neuen, glänzenden Dingen. Nach jeder Kampagnenschlacht in der Aftermath-Sequenz kannst du, ob du gewinnst oder verlierst, auf der Tabelle mit den kleinen Artefakten würfeln.

Eisengolems ziehen die Funktion der Form vor. Ihre Ausrüstung ist hart gearbeitet und effektiv.

Der Spieler würfelt mit einem D66 (das ist ein Würfel mit einem 10er-Wert und einem weiteren Würfel mit einem 1er-Wert) und schaut auf der Tabelle nach. Es gibt zwei Arten von Artefakten: verderbliche und verbrauchbare.

  • Verderblich – Nach jedem Spiel würfelst du mit einem Würfel für jedes verderbliche Artefakt, das du kontrollierst. Bei einer 1-3 zerbröckelt/verschwindet/wandert das Artefakt und wird aus deinem Kriegsverband entfernt.
  • Verbrauchbar – Dies sind Artefakte zum einmaligen Gebrauch, nicht unähnlich einem Gesundheitstrank (einige sind buchstäblich Gesundheitstränke), du benutzt sie im Spiel und sobald sie verbraucht sind, verschwinden sie.

Aber wohin soll es gehen?

Und wo? Warcry wird immer größer und jeden Tag kommen mehr Abenteuer auf der Suche nach Ruhm in die Eightpoints. Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um deine Kriegsbande zusammenzustellen, die Regeln aufzufrischen und gegen deine Feinde (und deine Freunde!) vorzugehen.

Archaon versammelt seine Getreuen, der Herr der Achtpunkte reitet an der Spitze seines Heeres.

Schaut in einem der Warband Guides vorbei, um euch einen Überblick zu verschaffen, welche Warband am besten zu eurem Stil passt, baut etwas Gelände auf und lasst den Ruf zum Kampf erklingen.

Zunächst einmal wird jede Besprechung eines Games Workshop Core Sets kaum an der Oberfläche kratzen. Das Core Set ist das Tor zum großen Spiel. Es wird immer viel mehr zu entdecken (kaufen) geben. Warcry ist da keine Ausnahme. Im Core Set findest du die Regeln, ein Spielbrett, einige (atemberaubende) Landschaften, die Miniaturen für zwei Warbands und alles, was du brauchst, um diese Warbands auf den Tisch zu bringen und ein paar Spiele zu spielen. Du wirst auch Kampagnenmissionen für alle zukünftigen Kriegsbanden und für die 8 bestehenden Age of Sigmar-Fraktionen finden, die mit Warcry kompatibel gemacht wurden.

Was es Ihnen nicht gibt

Es wird weitere 6 maßgeschneiderte Kriegsbanden für dieses Spiel geben (wenn du dies liest, werden 4 davon entweder zum Kauf oder zur Vorbestellung verfügbar sein). Abgesehen von den Kampagnenregeln (wie oben erwähnt) und einigem Fluff, bekommt man hier nichts, was man für diese Kriegsbanden braucht. Alle Karten, die man zum Spielen der einzelnen Warbands benötigt, befinden sich in den einzelnen Warband-Boxen. Das ist gut, denn es bedeutet, dass man die Kernbox nicht kaufen muss, wenn man dank Freunden, Club oder FLGS Zugang dazu hat.

Diese neuen Warbands werden das Spielgeschehen massiv beeinflussen und neue Taktiken und Spielstile mit sich bringen – so zumindest die Theorie. Ich denke, dass es unmöglich sein wird, zu sagen, wie gut Warcry ist, bis ich ein paar Monate später eine größere Anzahl von Spielen gespielt habe, aber die ersten Anzeichen sind vielversprechend.

Ein Agents of Sigmar-Spiel von Warcry

Was machen wir alle hier?

Die Bedeutung dieser Frage ist persönlich. Ich interessiere mich nicht so sehr für die Spielgeschichte, auch wenn ich ein wenig World-Building mag. Wenn die Spielmechanik gut ist, mache ich mir Gedanken darüber, warum unsere Streitkräfte kämpfen. Abgesehen davon habe ich gerne das Gefühl, dass das Spiel einen größeren Zusammenhang hat, und ich spiele fast immer die Guten, also ist mir die Hintergrundgeschichte in gewisser Weise wichtig! Der willkürliche Charakter des frühen Age of Sigmar hat mich gestört, aber das Setting entwickelt sich zu etwas Interessanterem. Die neue Warcry-Geschichte hilft definitiv dabei, die breitere AoS-Mythologie aufzubauen.

Kurz gesagt, die Warbands in Warcry buhlen um die Aufmerksamkeit eines mächtigen Chaos-Patrons. Kurz gesagt, sie sind alle Bösewichte und wollen für den Superbösewicht arbeiten. Sie tun dies in den Achtpunkten, einem großen Knotenpunkt, an dem sich alle 8 Reiche der Sterblichen treffen. Das gibt uns einen Grund für die Vielfalt der Warbands im Spiel. Weitere Überlieferungen werden hinzugefügt, um andere Armeen aus dem bestehenden AoS-Spiel einzubinden. Dabei geht es hauptsächlich um den Erwerb von Ruhm und Reichtum oder, im Falle der Aushängeschilder des Settings, der Stormcast Eternals, um neue Waffen, mit denen sie das Chaos vernichten können.

In diesem Starterset treten die schweren Eisengolems, die Waffenschmiede des Chaos, gegen die leichteren, mit Fellen bekleideten Ungezähmten Bestien an.

Was ist Warcry Warhammer?

Was ist Warcry? Warcry ist ein „Scharmützel“-Spielsystem für die Sterblichen Reiche, das im Age of Sigmar-Setting enthalten ist. Das Spiel konzentriert sich auf „Warbands“ von Kriegern aus allen Kulturen und Lebensbereichen der Sterblichen Reiche, jeder mit seinen eigenen Zielen, Taktiken und Bestrebungen

Wie gut ist Warcry?

Taugt es etwas? Warcry hat den gleichen zentralen Reiz wie sein bekannteres Geschwisterspiel: Es sieht auf dem Tisch großartig aus, es ist spannend, eimerweise zu würfeln, und es gibt Momente von legendärem Heldentum. Aber Warcry ist viel leichter zu erlernen und zu spielen, und gleichzeitig ist es ausgewogener und strategischer.

Wie viele Punkte kostet ein Kriegsschrei?

Warcry-Kriegsverbände bestehen aus Truppen im Wert von bis zu 1000 Punkten, und jeder der in der Kernbox enthaltenen Kriegsverbände gibt dir ungefähr so viele Punkte zum Spielen. Diese Punkte haben keinen Bezug zu den Punktwerten von Age of Sigmar. Warbands dürfen nicht mehr als 15 Modelle umfassen und nicht weniger als 3

Was ist WH Warcry?

Die „originalen“ Warbands, die speziell für dieses Spiel erstellt wurden und Regeln enthalten, die auch in Age of Sigmar-Spielen verwendet werden können. Die „Legacy“ Warbands, die Einheiten aus dem Age of Sigmar Hauptspiel nehmen und Regeln für Warcry enthalten. Diese sind perfekt, wenn du bereits Age of Sigmar spielst und Warcry mit deinen bestehenden Armeen ausprobieren möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert