Seraphon Armeeführer – Übersicht, Einheiten & Taktik

Dieser Artikel wird die Seraphon-Armee detailliert beschreiben, beginnend mit ihrer Geschichte, der Beschreibung der Haupteinheiten und ihrer Rollen, wie sich die Armee spielt und schließlich unsere persönliche Meinung über die Armee.

Eine vollständige Übersicht über die verschiedenen Armeen in Age of Sigmar findest du in unserem Artikel Armeeübersicht.

In diesem Artikel werden wir oft auf Matched Play und andere technische Begriffe wie Loyalitätsfähigkeiten, Kommandopunkte, Armeerollen beim Aufbau einer Liste, Kernbataillone, Endloszauber/Beschwörungen, etc. verweisen. Wir gehen davon aus, dass der Leser mit diesen Begriffen vertraut ist, andernfalls lesen Sie bitte in den entsprechenden Handbüchern nach, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

Überblick über die Seraphon-Armee

Wenn du als Kind schon immer davon geträumt hast, mit Dinosauriern zu spielen, auf Dinosauriern zu reiten, Laserstrahlen zu schießen und mit Raumschiffen zu reisen, dann musst du nicht länger suchen: Seraphon ist die richtige Armee für dich. Age of Sigmar 3.0 war bisher sehr freundlich zu den Monstern dieser Armee und gab ihnen mehr Zweckmäßigkeit und Geschmeidigkeit als in den vorherigen Versionen.

Im Grunde genommen sind die meisten Aspekte der Armee jetzt perfekt spielbar, sowohl in Freundschaftsspielen als auch in Spielen mit mehr Wettbewerbscharakter. Das Gameplay variiert vom Frontalangriff mit den stärksten Einheiten bis hin zum Schießen aus der Ferne mit mächtigen Zauberern und schießenden Einheiten. Die Armee selbst leidet unter tödlichen Wunden und ist nicht besonders wendig, ist aber dennoch sehr wettbewerbsfähig.

Es gibt zwei Hauptmöglichkeiten, die Armee zu spielen: Coalesced stellt den bestialischsten Aspekt der Armee dar, mit Saurus und großen Dinosauriern an der Spitze, stark im Nahkampf und mächtig in der Verteidigung, während die Starborne die magiebegabteren sind, die in der Lage sind, neue Einheiten auf dem Schlachtfeld zu beschwören, um das Gleichgewicht der Schlacht zu verändern.

Eine Seraphon-Armee, die aus der Saurus Start Collecting Box stammt

Die Geschichte der Seraphon-Armee in Age of Sigmar

Die Geschichte der Seraphon ist älter als die der Reiche der Sterblichen und liegt im Nebel der Zeit verborgen. Eine ganze Rasse, die von den mysteriösen Alten erschaffen wurde, große Wesen, deren Existenz ganz dem Kampf gegen die Chaosgötter gewidmet war, setzen ihre Aufgabe auch noch lange nach dem Verschwinden ihrer Schöpfer fort.

Während der Endzeit und der Zerstörung der Welt, die war, verließen die Echsenmenschen (wie sie einst genannt wurden) mit ihren riesigen Raumschiffen die Welt in Trümmern und erreichten die Reiche der Sterblichen, um ihren Kampf gegen die Chaosgötter fortzusetzen. Sie folgen dem „Großen Plan“, einer Gesamtstrategie, die es ihnen erlaubt, in den wichtigsten Momenten der Geschichte zuzuschlagen und dabei alle anderen unwichtigen Ereignisse außer Acht zu lassen, um zu verhindern, dass das Chaos einen Vorteil erhält. Dies führt oft dazu, dass sich die anderen Völker fragen, ob sie Freunde oder Feinde sind.

Ein Slann-Starmaster

An der Spitze der Seraphon-Gesellschaft stehen die Slann, aufgedunsene krötenähnliche Kreaturen, die mit unglaublichen magischen Kräften ausgestattet sind. Der am meisten verehrte von ihnen ist eigentlich schon lange vor dem Ende der Welt und der Erschaffung der Reiche der Sterblichen tot: Lord Kroak. Sein Geist ist so mächtig, dass er noch immer in seinem mumifizierten Körper verweilt und in der Lage ist, telepathisch zu kommunizieren und Meteoritenschauer auf seine Gegner zu schicken.

Jede Unterspezies der Seraphon ist in bestimmten Aufgaben besonders bewandert. Die Skinks sind flinke Kreaturen, die sich für intellektuelle Tätigkeiten wie Priester, Gelehrte usw. eignen. Bei Bedarf sind sie aber auch großartige Krieger, die sich auf Gefechtstaktiken spezialisiert haben.

Die Saurus hingegen repräsentieren den keuschen Krieger. Diese Echsen sind mächtige Kämpfer und werden speziell für den Kampf gegen die Seraphon-Feinde gezüchtet. Die schwere Arbeit wird den Kroxigors überlassen, riesigen, zweibeinigen Krokodilen, die fehlende Intelligenz durch rohe Kraft kompensieren.

Während des Zeitalters des Mythos bekämpften die Seraphon das Chaos direkt von ihren im Raum schwebenden Tempelstädten aus, indem sie in einem Lichtblitz auf das Schlachtfeld teleportiert wurden und ebenso schnell wieder verschwanden. Dies führte zu der Annahme, dass die Seraphon eigentlich körperlose Wesen sind, die von den Slann zum Leben erweckt wurden.

Stattdessen sind sie so sehr von den Energien von Azyr durchdrungen, dass sie als magische Wesen erscheinen können. Diejenigen, die eine starke Verbindung zum Reich der Himmel haben und immer noch in den Raumschiffen leben, werden Sternengeborene genannt.

Diejenigen, die sich stattdessen in den Reichen der Sterblichen niedergelassen haben, werden Koaleszierte genannt und sind nun brutaler und ursprünglicher als ihre raumfahrenden Vettern. Die Tempel, die sich auf dem Boden niederließen, begannen, die Umgebung zu terraformen, um den ursprünglichen Dschungeln der Seraphon zu ähneln, die sie nun als ihren eigenen Lebensraum schützen.

Während der Realmgate-Kriege unterstützten die Seraphon die Streitkräfte Sigmars, wenn es nötig war und wenn dies dem Großen Plan zugute kam, und schufen so ein zerbrechliches, unausgesprochenes Bündnis mit den Stormcast Eternals. In Wirklichkeit sind die Seraphon mehr daran interessiert, die Ordnung in einem komplexen geomantischen Liniengeflecht namens Astromatrix aufrechtzuerhalten, von dem sie glauben, dass es entscheidend für den Sieg über die Chaosgötter sein wird.

Während des Zeitalters des Sigmar und des darauf folgenden Nekrobebens errichteten einige Seraphon-Gruppen (die sogenannten Konstellationen, die von einem Slann-Starmaster angeführt wurden) Botschaften in den Städten, die von den Anhängern Sigmars gegründet worden waren, da sie wussten, dass diese Zivilisationen unter den richtigen Umständen nützlich sein könnten.

Es waren die Seraphon, die einen silbernen Turm zerstörten, was die Pläne von Tzeentch empfindlich störte, aber auch Be’Lakor, dem Ersten Dämonenprinzen, ermöglichte, die Astromatrix zu beschädigen und den „Verfluchten Himmel“ zu beschwören, einen Fluch, der die Verbindung zwischen den Sterblichen Reichen und Azyr unterbricht und die Sturmgekrönten Ewigen daran hindert, nach ihrem Tod nach Hause zurückzukehren.

Und es war Lord Kroak, der zusammen mit den alten Draconith-Fürsten im Zeitalter des Mythos Kragnos, das lebende Erdbeben, tief unter dem Twinhorn Peak in Ghur bekämpfte und gefangen nahm. Die Draconith übergaben die letzten ihrer Eier den Seraphon, damit sie sie beschützen und ausbrüten konnten. Nun sind sie geschlüpft, und die Drachen sind zurück in den Reichen der Sterblichen, wo sie die Verbindung der Stormcast zu Azyr ausnutzen, um ein mächtiges Bündnis mit Sigmars besten Kriegern zu schließen.

Nun, da Teclis, der elfische Gott des Lichts, das Nekrobeben rückgängig gemacht hat und Alarielle, die Göttin des Lebens, die Lebensmagie in allen Reichen befreit hat, sind ursprüngliche und bestialische Energien entfesselt worden, besonders in Ghur. Kragnos ist nun frei und die Seraphon in der Nähe von Ghur toben nun unkontrolliert umher. Mehr als ein Stadttempel ist der Selbstzerstörung durch diese Bestien zum Opfer gefallen, und einige Ausgeburten mussten vernichtet werden, bevor sie Schaden anrichten konnten. Trotz aller Widrigkeiten setzen die Slann ihren unerbittlichen Krieg gegen die Chaosmächte fort.

Es ist in der Tat das Zeitalter der Bestie!

A Stegadon

Armeeregeln für Seraphon

Die Regeln für die Seraphon-Armee sind größtenteils im Seraphon-Battletome aus dem Jahr 2020 zu finden, einige Aktualisierungen sind jedoch in späteren Veröffentlichungen zu finden. Behalte also die FAQ im Auge, die sie in die neue Edition gebracht hat, und White Dwarf 469, das einige angepasste Spielregeln geklärt und fraktionsspezifische Kernbataillone, große Strategien, Kampftaktiken und Pfad zum Ruhm hinzugefügt hat.

Die erste Entscheidung, die du bei der Auswahl einer Seraphon-Armee treffen musst, ist, ob sie entweder zu den Coalesced oder den Starborne gehört.

  • Die Coalesced sind die monsterlastigere und auf Saurus basierende Armee, die den Schadensausstoß und die Widerstandsfähigkeit deiner Einheiten erhöht.
  • Starborne hingegen sind deine Azyr-basierten Armeen, die sich auf Zaubersprüche und Beschwörungsfähigkeiten konzentrieren.

Diese Entscheidung hat einen großen Einfluss auf deine nächsten Entscheidungen, einschließlich Unterfraktionen oder Konstellationen, und darauf, welche Kampfeigenschaften für dich relevant sind, auch wenn es einige generische gibt, wie die Fähigkeit der Slann, Zaubersprüche, die sie kennen, in jeder Kampfrunde zu wechseln.

Koaleszenzregeln in der Seraphon-Armee

Koalesced kann zwischen den Unterfraktionen Koatl’s Claw und The Thunder Lizard wählen, wobei die erste einen Bonus für die Saurus-Einheiten bietet, einschließlich der Chance, die verbrauchten Kommandopunkte zurückzubekommen, während die zweite die Monster stärkt, einschließlich der Möglichkeit, dass dein Bastiladon doppelt schießen kann.

Bastiladon mit Arche des Sotek

Die größte Änderung in Age of Sigmar 3.0 besteht in der Primeval Domain Battle Trait (White Dwarf 469), die nun die Regeln Mystical (6+ Ward für Seraphon-Einheiten) und Deadly Scenery (Tödliche Szenerie) zu allen Terrains innerhalb des Coalesced Startgebietes hinzufügt. Der Rest der Regeln begünstigt den Einsatz von Saurus und großen Monstern, die in der neuen Edition definitiv auf dem Vormarsch sind.

Starborne-Regeln in Seraphon Army

Starborne können zwischen den Unterfraktionen Dracothion’s Tail und Fangs of Sotek wählen, wobei erstere einen Bonus auf das Werfen und die Möglichkeit bietet, Einheiten in Reserve zu stellen, die mitten im Spiel beschworen werden können (oder für Alpha-Schläge 9″ von einem Feind entfernt), und letztere einen Bonus auf Skinks (einschließlich der Möglichkeit, eine angreifende Einheit zu erschießen und sich dann zurückzuziehen) und einige zusätzliche Kommandopunkte bietet.

Starborne konzentrieren sich auf die Fähigkeit, himmlische Beschwörungspunkte zu sammeln, mit denen sie in späteren Runden neue Einheiten beschwören können. Sie haben auch weniger Probleme mit der Tapferkeit (alle Einheiten werden so behandelt, als hätten sie einen Tapferkeitswert von 10) und können einige Boni für Zaubersprüche erhalten, was den Einsatz von Slann und Skinks begünstigt.

Die Seraphon Endless Spells sind jetzt nur noch eine gebundene Version der generischen Spells aus Malign Sorcery und Forbidden Power. Gebundene Endloszauber können nur von dem beschwörenden Zauberer bewegt werden, werden aber entfernt, sobald der Zauberer stirbt.

Sie haben auch Zugang zu einem Fraktionsgelände, das, wenn es von einem Zauberer oder einem Priester bewacht wird, Einheiten in der Nähe anderer Geländemerkmale tödliche Wunden zufügen kann.

Erweiterungen in einer Seraphon-Armee

Seraphon hat Zugriff auf die Macht der Himmelsbeherrschung und die Macht der Himmelsmanipulation, die ausschließlich für Slann und Skinks verfügbar sind.

Neben den Befehlseigenschaften und Artefakten der Macht haben Seraphon nun Zugang zu den Universellen Gebetsschriften für ihre Priester (Heilung und Fluch) aus dem Grundregelwerk und den Reittier-Eigenschaften für Stegadon, Troglodon und Carnosaurus aus dem White Dwarf Artikel:

  • Beastmaster, nur für Coalesced verfügbar, erlaubt es einem Monster einmal pro Spiel, zu rennen und anzugreifen oder zu rennen und zu schießen, oder +1 Angriff bis zur nächsten Heldenphase hinzuzufügen.
  • Himmlische Zerstörung, nur für Starborne verfügbar, erlaubt einen zusätzlichen monströsen Schaden, der ein mächtigeres Stampfen mit einem Wirkungsbereich ist.

Einheiten und ihre Rolle in einer Seraphon-Armee

Helden des Seraphon

Helden können zusätzlich zu den anderen Fähigkeiten, die sie ausüben können, heldenhafte Aktionen ausführen. Sie tun dies in der Heldenphase und können nur eine heldenhafte Aktion ausführen. Hier ist die Liste:

  • Heldenhafte Führung: eine Chance, einen Befehlspunkt zu erhalten, den nur dieser Held nutzen kann.
  • Heldenhafte Willenskraft: Ein Nicht-Zauberer-Held kann eine Phase lang versuchen, einen Zauber zu bannen oder zu entbinden, als wäre er ein Zauberer.
  • Ihre schönste Stunde: einmal pro Spiel werden Schutz- und Verwundungswürfe für einen Helden verbessert.
  • Heldenhafte Genesung: Eine Chance, einige Wunden eines Helden zu heilen, basierend auf seiner Tapferkeitseigenschaft.

Fürst Kroak

Seraphon haben eine lange Liste von Helden, angefangen bei den Slann: der Slann Starmaster und Lord Kroak. Sie sind mächtige Zauberwirker mit einem angeborenen +1 auf Zaubern, Bannen und Entbinden (dies kann jedoch weiter erhöht werden), der Fähigkeit, von einem befreundeten Skink-Zauberer oder einem befreundeten Orakel in der Nähe zu zaubern und der Tatsache, dass sie einen Zauber pro Kampfrunde ändern können.

Sie können bis zu 3 (4 für Lord Kroak) Zauber pro Runde wirken, einschließlich des Kometenrufs, der tödliche Wunden auf dem Schlachtfeld verursachen kann.

Sie können auch zusätzliche Kommandopunkte generieren (bis zu 2 für den Starmaster und bis zu 3 für Lord Kroak), zusätzlich zu den verschiedenen anderen Möglichkeiten, die diese Armee hat, um zusätzliche Kommandopunkte zu generieren.

Slann sind in Starborne-Armeen fast obligatorisch, aber angesichts ihrer Zähigkeit und magischen Macht sind sie auch in Coalesced-Armeen als Unterstützungseinheiten sehr nützlich.

Lord Kroak Warscroll kann in der neuen AoS-App oder in Broken Realms gefunden werden: Kragnos zu finden und macht ihn extrem schwer zu töten: am Ende jeder Phase addiert man die Anzahl der ihm zugewiesenen Wunden plus den Wurf von 3D6 und wenn man 20 oder mehr erreicht, hat man das Modell getötet, ansonsten werden alle Wunden geheilt.

Motor der Götter

Nach den Slann gibt es die Priesterklasse der Skinks. Die Maschine der Götter stellt einen Skink-Priester auf einem riesigen Stegadon (Triceratops oder was?) dar. Seine besondere Fähigkeit erlaubt es ihm, 2D6 zu würfeln (oder 3, wenn ein Slann in der Nähe ist) und dann eine Tabelle zu konsultieren, um eine Chance zu haben, 10 Saurus-Wachen oder einen anderen Bonus für die Armee zu beschwören. In Thunder Lizard kannst du diese Fähigkeit sogar zweimal einsetzen, und für Coalesced ist die Möglichkeit, die Kampfschocktests für Skinks neu zu würfeln, sehr praktisch, da die ansonsten unveränderliche Tapferkeit von 5 oder 6 strafend sein kann. Als Priester (siehe FAQ) können ihm nun universelle Gebete wie Fluch oder Heilung gegeben werden.

Wenn du eine mehr kampforientierte Version dieses Monsters bevorzugst, kannst du das Stegadon mit einem Skink-Häuptling zusammensetzen, und es erhält das Schlüsselwort Held. In diesem Fall hast du die Möglichkeit, die Nahkampfangriffe einer befreundeten Skink-Einheit mit seiner Befehlsfähigkeit zu verstärken.

Ein weiterer Zauberer auf einem riesigen Reittier ist das Skink-Orakel auf einem Troglodon, das einige der Vorteile des Slanns (wie +1 Bonus auf Zaubersprüche und den Zauber Kometenruf) mit einem grimmigeren Kampfprofil kombiniert.

Skink Starseer

Skinks sind auch zu „Fuß“ verfügbar, obwohl der Starseer mit seinem Char schwebt… Der Skinkpriester ist eigentlich der einzige Priester in dieser kleinen Liste, da die anderen Zauberer sind. Während der Priester hauptsächlich dazu da ist, deine Skinks zu verstärken, können der Skink-Sternenpriester und der Sternenseher alle Seraphon verstärken oder ihre Zaubersprüche einsetzen, um gegnerische Einheiten zu schwächen. Als Zauberer können sie von einem Slann eingesetzt werden, um die Reichweite seiner Zauber zu erhöhen, und sie haben auch die Fähigkeit, zusätzliche Kommandopunkte zu generieren.

Saurus-Altblüter auf Carnosaurier

An der Spitze der militärischen Hierarchie stehen stattdessen die Saurus-Kommandanten. Die mächtigsten von ihnen sind die Saurus Oldblood, die man zu Fuß oder auf einem Carnosaurus antreffen kann. Wie die meisten Saurus-Anführer verfügen sie über Explosionsangriffe (für jede natürliche 6 bei einem Trefferwurf wird zweimal getroffen und separat gewürfelt, um zu verwunden). Der Carnosaurus ist eine wahre Bestie, aber er ist nicht unsterblich. Beim derzeitigen Preis funktioniert ein Saurus Narben-Veteran auf Carnosaur besser, der einer Saurus-Einheit in der Nähe explodierende Angriffe verleiht. Die Helden, die den Carnosaurus besteigen, stammen beide aus demselben Bausatz, der auch ein Skink-Orakel auf Troglodon herstellen kann.

Der Scar-Veteran kann auch einen Cold One für ein günstigeres Profil montieren.

Zu den Saurus-Anführern gehören auch das Sonnenblut und der Ewigkeitswächter, wobei der erste die Verwundungswürfe der Saurus und der zweite die Trefferwürfe der Saurus-Wächter verstärkt. Beide Buffs können leicht anderswo gefunden werden und da in Age of Sigmar 3.0 die Obergrenze für diesen Bonus bei +1 liegt, sind sie ziemlich überflüssig.

Der Astrolithenträger der Saurus ist jedoch erwähnenswert, da er einen Bonus auf Zauberwürfe und 6+ Schutz für Einheiten in der Nähe bietet.

Weitere Anführer sind der Ripperdactyl-Häuptling und der Terradon-Häuptling, bei denen es sich um Skinks handelt, die auf diesen fliegenden Biestern sitzen, auf die wir weiter unten noch eingehen werden.

Aus dem Warhammer Underworlds-Seitenspiel gibt es die Kriegsbande Starblood Stalkers, die ein neues Modell für einen Skink-Priester enthält oder alternativ so verwendet werden kann, wie sie ist: Kixi-Taka der Wahrsager, dem nicht viel hinzuzufügen ist. Interessanterweise ist sein Begleiter Klaq-Troq ein Held, aber kein Anführer.

Monster in Seraphon

Monster können am Ende der Angriffsphase spezielle Fähigkeiten ausführen, die Monster Rampages genannt werden. Jede Aktion kann nur einmal pro Phase ausgeführt werden, daher können nur bis zu 4 Monster gleichzeitig eine Aktion ausführen. Hier ist die aktuelle Liste:

  • Brüllen: eine Chance, eine gegnerische Einheit daran zu hindern, in der folgenden Kampfphase Befehle zu erteilen oder zu empfangen
  • Stampfen: eine Chance, einer Einheit D3 tödliche Wunden zuzufügen
  • Titanisches Duell: + 1 auf Trefferwürfe gegen ein anderes Monster
  • In Schutt und Asche legen: eine Chance, ein Geländemerkmal zu zerstören, wodurch seine Landschaftsregeln außer Kraft gesetzt werden

Oben haben wir einige Helden besprochen, die auf Monstern reiten: Saurus Oldblood auf Carnosaur, Saurus Scar-Veteran auf Carnosaur, Skink Oracle auf Troglodon, Stegadon mit Skink Chief und Engine of the Gods.

Bleiben also noch das Bastiladon und das normale Stegadon.

Bastiladon mit Solarmotor

Mit dem General Handbook 2021 wurde der Bastiladon in zwei verschiedene Warscrolls aufgeteilt: Bastiladon mit Ark of Sotek und Bastiladon mit Solar Engine. Die Arche des Sotek ist mehr auf den Nahkampf ausgerichtet, mit 18 Angriffen (in der obersten Stufe), die bei einer 6 tödliche Wunden verursachen, während die Solarmaschine mehr auf Raketen ausgerichtet ist und Chaosdämoneneinheiten 3 Schaden pro Treffer zufügen kann. Aber was du hier brauchst, ist der 1+ Schutzwurf in der obersten Stufe. Mit den Fähigkeiten zum Stapeln von Schutzwürfen in Age of Sigmar 3.0 brauchst du tödliche Wunden, um diese Bestie zu Fall zu bringen…

Der Stegadon ist ein alternatives Modell aus dem Engine of the Gods Set und wird, wenn er mit einem Skink Chief ausgerüstet ist, zum Anführer. Es gibt verschiedene Optionen für Raketenwaffen, die den Stegadon zu einer brauchbaren Option machen und darüber hinaus eine bedingte Kampflinie in einer Thunder Lizards Armee darstellen.

Schrecklicher Saurier

Als zusätzlichen Bonus gibt es den Dread Saurian. Er kann nur auf der ForgeWorld Website gekauft werden und ist ein erstaunlich großes Modell. Mit dem Wiederaufleben der Monster in der dritten Edition, ist er auch ein gutes Herzstück mit dem Potenzial der ziemlich viel Schaden. Obwohl es ein FW-Modell ist, das nicht im Seraphon-Battletome enthalten ist, ist es ein legales Modell in AoS und seine aktualisierte Warscroll ist in der Monstrous Arcanum FAQ verfügbar.

Schlachtlinien in der Seraphon-Armee

Saurierwache

Seraphon haben 4 Hauptkampflinienoptionen, von denen 3 Saurus sind, wie man es von einer Militärkaste erwarten würde. Die Saurus-Garde ist nicht die beste verfügbare Option, aber sie kann Wunden, die sonst für einen Slann bestimmt sind, auf sich selbst umlenken. Lord Kroak zum Beispiel kann wirklich unsterblich werden, wenn ihm in den ersten Runden eine Gruppe von Sauruswächtern einige tödliche Wunden ersparen kann. Saurus Guard kann durch einen Saurus Eternity Ward weiter gestärkt werden.

Saurier-Ritter

Die Saurus-Ritter sind eine beliebte Option wegen ihrer höheren Mobilität und Verwundungen, besonders in MSU (Mindestgröße der Einheit) mit Saurus-Kriegern im Schlepptau. Alle Saurus-Schlachtreihen haben ein Alpha-Modell mit einem zusätzlichen Angriff, einen Trommler, der es erlaubt, Angriffswürfe zu wiederholen, und einen Symbolträger, der die Tapferkeit von feindlichen Einheiten in der Nähe verringert. Da sie einen Champion haben, können sie sich auch selbst Kommandofähigkeiten geben. Saurus Narben-Veteranen können alle Saurus verstärken, indem sie bei Trefferwürfen explodierende 6er machen. Sie sind gute Einheiten, die einen Unterschied machen können, wenn sie richtig gepusht sind.

Eine Gruppe von Skinks

Die letzte Kampflinie ist perfekt für Skink-basierte Armeen. Sie haben alle Arten von Waffenoptionen, aber du wirst sie in 10er-Gruppen mit Nahkampfwaffen als Spreu nehmen, um sie bei der ersten Gelegenheit zu opfern, oder, wenn du sie zweimal verstärkst, in 30er-Gruppen mit Boltspitters und angemessener Verstärkung.

Ab 15 Modellen pro Einheit haben sie alle 1 zusätzlichen Angriff, Fangs of Sotek fügt in der ersten Runde etwas zusätzliche Bewegung hinzu, sie können rennen und schießen (bei einer 3+ durch den Skink-Priester), ein Starpriest kann ihre 6er-Wunden zu tödlichen Wunden machen und ein Skink-Priester kann ihnen +1 auf Treffer geben.

Das kostet eine Kommandofähigkeit und den Einsatz anderer kleinerer Helden, aber man kann daran arbeiten. Sicher, sie sind nicht die gefürchtete Einheit, die viele Spieler in der zweiten Edition verschreckt hat, aber sie sind auch nicht zum Fenster hinauszuwerfen.

Bedingte Schlachtreihen für Seraphon

Die einzige bedingte Schlachtlinie in Seraphon ist der Stegadon in einer Thunder Lizard-Armee, aber er kann nicht verstärkt werden (er ist Single). Denke daran, dass er, wenn er eine Schlachtlinie ist, das Behemoth-Profil verliert, was es erlaubt, mehr Behemoths für eine wirklich monströse Armee einzusetzen.

Zauberer und Priester in Seraphon

Die Priester, die dieser Armee zur Verfügung stehen, sind der Motor der Götter, Kixi-Taka der Wahrsager und der Skink-Priester.

Die seraphonischen Zauberer sind stattdessen: Lord Kroak, Slaan Starmaster, Skink Oracle on Troglodon, Skink Starpriest und Skink Starseer. Denke daran, dass Slann andere Zauberer benutzen können, um die Reichweite ihrer Zauber zu erhöhen, während sie sicher in den hinteren Reihen bleiben.

Andere Einheiten der Seraphon-Armee

Chamäleon-Skinks sind nicht dazu da, um Schaden anzurichten, sondern um den Feind zu schikanieren und strategisch eingesetzt zu werden. Ihre Fähigkeit, in Reserve zu gehen und zu einem späteren Zeitpunkt im gegnerischen Spielfeld eingesetzt zu werden, kann äußerst nützlich sein, um Kampftaktiken wie Savage Spearhead (mindestens 2 Einheiten ganz im gegnerischen Territorium) anzuwenden oder um unverteidigte Ziele einzunehmen oder den Gegner zu zwingen, sich nicht zu sehr auszudehnen, um solche Situationen zu vermeiden.

Kroxigors

Kroxigor sind ein altes Modell, sie können etwas Schaden anrichten, wenn sie günstig gepusht werden, aber sie stehen in den meisten Listen wegen ihres Kosten/Schadensausstoß-Verhältnisses nicht an vorderster Front. Wenn du es mit einer Horde zu tun hast, ist der Mondhammer eine gute Option, aber wenn es um Zuverlässigkeit geht, wird dir der Maul immer die gleiche Anzahl von Angriffen bieten.

Ein Salamander

Salamander waren der Schrecken vieler Armeen in Age of Sigmar 2.0. Sie sind jetzt günstiger, man kann nur 2 in einer Einheit haben (einmal verstärken, aber bedenke, dass die 3 Handler pro Salamander dem Modell 3 zusätzliche Verwundungen hinzufügen), aber sie richten immer noch einigen Schaden an, besonders mit ihrem hohen Rend und tödlichen Verwundungen bei einer 6 als Treffer. Sie haben auch das Skink-Schlüsselwort, so dass sie viele Boni erhalten können, insbesondere vom Skink-Priester.

Wie der Salamander kommt auch das Razordon Hunting Pack mit 3 Skink Handlers. Sie sind ein gutes Modell, können aber nur einmal verstärkt werden und haben zwar die primitive Fähigkeit „Entfessle die Hölle“ (sie können eine angreifende Einheit, die den Angriff neben ihnen abschließt, angreifen) mit einem -1-Rend-Angriff, aber es ist zufällig, wie viele Angriffe sie durchführen und der Schadensausstoß ist insgesamt gering. Um ein paar schnelle Statistiken zu erstellen: Ohne Verstärkung würde ein Salamander im Durchschnitt 4 Schaden gegen einen 4+ Schutz verursachen, während ein Razordon nur knapp über 1 Schaden verursacht, wenn er normal schießt, oder weniger als 1 Schaden, wenn er trotz Rend aufgeladen wird.

Terradon-Reiter

Zu guter Letzt kommen wir zu den fliegenden Skink-Einheiten. Lassen Sie uns die Dinge ins rechte Licht rücken: Sie nehmen sie eher wegen ihrer Geschwindigkeit und ihrer Fähigkeit zu fliegen, um Ziele zu erobern oder isolierte Einheiten zu belästigen. Aus diesem Grund richten die Ripperdactyl-Reiter einfach nicht genug Schaden an, um ihre Kosten zu rechtfertigen. Man kann ihre Angriffe mit einem Ripperdactyl-Häuptling erhöhen, aber das sind viele Punkte für wenig Wirkung.
Terradon-Reiter hingegen haben einen Schussangriff und die Chance, einer Einheit, die sie überfliegen, einmal pro Spiel tödliche Wunden zuzufügen. Sie haben zwei Raketenoptionen, wobei Bolas etwas besser sind als Speere, aber eine viel geringere Reichweite haben. In Anbetracht ihrer geringen Verteidigung ist es umso besser, je weiter sie von ihren Feinden entfernt sind. Ein Terradon-Reiterhäuptling kann die Fähigkeit „Tödliche Wunden“ zuverlässiger machen, aber auch hier gilt, dass er seinen Preis nicht wert ist.

Beide Bausätze und die Häuptlinge kommen aus der gleichen Schachtel, was bedeutet, dass beim Zusammenbau der Häuptlinge 2 Modelle übrig bleiben, während die Einheitengröße 3 beträgt. Seid auf etwas Kit-Bashing vorbereitet, wenn ihr alle Optionen haben wollt…

Die letzte Einheit ist eine Warhammer Underworld Warband: Die Starblood Stalkers. Hier gibt es nicht viel zu sehen, obwohl Kixi-Taka der Wahrsager ein alternatives Skink-Priester-Modell ist und Klaq-Troq ein alternatives Saurus-Altblut.

Endloszauber, Terrain und Sammelstart für Seraphon

Die Seraphon haben keine eigenen Endloszauber, sondern können die generischen Zauber aus Bösartige Zauberei und Verbotene Macht verwenden. Wenn sie einen Zauber wirken, ist er gebunden, was bedeutet, dass er nur vom beschwörenden Zauberer bewegt werden kann, aber entfernt wird, sobald der Zauberer stirbt. Dies ist nützlich, um zu verhindern, dass bestimmte räuberische Endloszauber wild werden und das Risiko besteht, dass sie auf dich zurückschlagen.

Realmshaper-Engine

Die Seraphon haben ein Fraktions-Terrain: die Realmshaper Engine, die endlich recht zuverlässig in ihrem eigenen Gebiet eingesetzt werden kann. In der FAQ findest du die endgültige Kriegsrolle. Sie kann garnisoniert werden und wenn ein Zauberer oder Priester auf ihr steht, kann sie feindliche Einheiten in der Nähe eines beliebigen Geländemerkmals beschießen.

Die erste Box von Seraphon Start Collecting!

Die Seraphon haben 2 Start-Sammelboxen, die die beiden Seiten der Armee darstellen: Saurus (im Allgemeinen Seraphon genannt) und Skinks. Die Seraphon-Schachtel ist eine seltsame Schachtel: Während sie auf der einen Seite ein immer interessantes Mittelstück-Modell mit 3 Zusammenstellungsoptionen, die wahrscheinlich beste MSU-Einheit, die Seraphon hat (die Saurus-Ritter) und etwas Spreu im Namen der Saurus-Krieger enthält, kommt sie in ungeraden Zahlen.

Es sind zwar 8 Ritter und 12 Krieger in der Box, aber die Einheitengröße beträgt 5 bzw. 10, so dass man gezwungen ist, mehrere Sammelboxen oder Boxen mit mehreren Einheiten zu kaufen, nur um die Zahl der ungenutzten Modelle zu minimieren. Wenn du den Carnosaurus mit einem Saurus-Anführer verwendest, hast du genug Teile übrig, um einen Skink-Sternpriester als zusätzlichen Bonus zusammenzustellen.

Mit dem Sammeln beginnen: Skinks

Das zweite und neueste Start Collecting ist den Skinks gewidmet, und während ein Bastiladon eher in Coalesced-Armeen (mit Schwerpunkt auf Saurus und Monstern) vorkommt, ist es auch eine nette Ergänzung für Starborne-Armeen. Auch hier kommen die Skinks in 12er-Packs mit einer Einheitengröße von 10 und die fliegenden Einheiten sind vielleicht nicht die besten Einheiten, die man verwenden kann, aber sie können dabei helfen, eine Seraphon-Armee zusammenzustellen und geben dir mehrere Zusammenstellungsoptionen: der Bastiladon kann als Engine of the Gods zusammengestellt werden und der Terradon/Ripperdactyl hat viele Alternativen, einschließlich eines einzelnen Anführers (Chief).

Taktik und abschließendes Urteil über die Seraphon-Armee

Saurier-Krieger

Seraphon ist eigentlich mehr als eine Armee. Es gibt mindestens 2 Hauptmöglichkeiten zu spielen: Saurus oder Skink, die in etwa den Coalesced und Starborne entsprechen. Allerdings gibt es so viele weitere Varianten, dass die Grenzen schnell verschwimmen.

Wenn man dann noch die Tatsache hinzufügt, dass man buchstäblich nur mit großen Monstern spielen kann (die Kontrolle über die Ziele mag darunter leiden, aber Sie und Ihr Gegner werden sicher viel Spaß haben!), wird klar, dass die Entscheidung, in welche Richtung man gehen soll, entmutigend sein kann.

Monster sind in der dritten Edition von Age of Sigmar wirklich wichtig, daher ist ein ausgewogener Ansatz wahrscheinlich am besten, der ein wenig in Richtung Coalesced-Armeen geht. Aber auch Starborne machen sich gut, da sie die benötigten Einheiten beschwören können, sofern sie ihre Wirker lange genug am Leben halten können, um diese Punkte zu sammeln.

Aber das eigentliche Problem von Seraphon ist das Alter der Modellpalette. Die meisten Modelle sind fast 10 Jahre alt und einige aus Metall sind sogar noch älter! Wir können sehen, was GW mit aktueller Technik machen kann, wenn wir uns das neueste Modell von Lord Kroak ansehen (das 2021 als Teil der Broken Realms-Kampagne veröffentlicht wird) oder die Skinks im Starblood Stalkers Warband für Warhammer Underworlds. Ein Update der Modellreihe ist längst überfällig, wobei es nicht so aussieht, als wäre es in nächster Zeit geplant, also wenn dir gefällt, was du jetzt siehst, sollte es sicher genug sein. Und der zusätzliche Bonus ist, dass ihr Preis nicht wesentlich gestiegen ist, so dass Sie die meisten Modelle zu einem viel niedrigeren Preis als neuere Modelle erhalten können.

Razordon Hunting Pack

Das andere Problem bei Seraphon ist, dass es so viele Modelle zur Auswahl gibt, dass es schwierig sein kann, seine Armee auszuwählen. Am besten ist es, wenn man weiß, was man spielen möchte, und die Start Collecting Boxen sind ein guter Einstieg.

Außerdem kannst du fast sicher sein, dass du von einem Slann und einem Skink-Priester profitieren wirst.

Kleiner Tipp: Du kannst einen Skink-Priester aus dem Stegadon-Bausatz erhalten, wenn du ihn nicht als Engine of the Gods zusammenstellst, so wie du auch einen Skink-Starpriester aus dem Carnosaur-Bausatz erhalten kannst, wenn du ihn nicht als Oracle on Troglodon zusammenstellst. Warhammer Underworld Warband kann auch einige alternative Kits für den Skinkpriester und den Saurus Oldblood anbieten.

Der Skink-Priester ist wahrscheinlich dein bester billiger Held und ist in den meisten Top-Tisch-Listen vorhanden, besonders wenn du Skinks buffen musst. Und vergiss nicht: Alle Arten von Stegadon und Bastiladon haben das Skink-Schlüsselwort und können durch den Priester oder den Sternenpriester gebufft werden.

Die Wahl deiner Subfraktion hängt stark davon ab, welche Art von Armee du aufstellen willst: Saurus-Armeen entscheiden sich für Koatls Klaue, Monsterarmeen für Donnerechse, Skink- oder gemischte Armeen für Fang des Sotek und Zaubererarmeen für Dracothions Schwanz. Füge einige Slann und Starpriest in einer Koatl’s Claw-Armee mit einem Scar-Veteran auf Carnosaur als General hinzu und du kannst eine wahnsinnige Menge an Kommandopunkten generieren und sie durch den General recyceln.

Sobald du den Kern deiner Armee hast, gibt es einige Punkte, die du ausbauen kannst. Der Chamäleon-Skink, der vor allem in MSUs (Mindestgrößeneinheiten) eingesetzt wird, ist eine großartige Bedrohungseinheit, die überall auf dem Schlachtfeld auftauchen kann und den Gegner immer auf Trab hält. Man kann zwar immer noch Einheiten teleportieren, oder Starborne-Armeen können sie beschwören, aber Chameleon Skinks sind zuverlässiger und können nicht aufgehalten werden. Außerdem können sie für taktische Schlachten eingesetzt werden.

Der Saurus-Astrolith-Träger ist eine weitere gute Investition, um deinem Seraphon eine Nachsorge-Abwehr zu geben (bisher haben ihn nur die Coalesced und nur in der Nähe von oder auf Geländemerkmalen in ihrem Gebiet) und einen willkommenen Bonus für deine Werfer.

Und schließlich, wenn ihr etwas Schaden anrichten müsst, dann gibt es einige Hämmer, die günstig gebufft sind, Salamander und Dread Saurian zum Beispiel. Aber auch Saurus-Ritter und natürlich Stegadon und Bastiladon können der gegnerischen Armee zusetzen.

Ripperdactyl Riders mit Blot Toad Token

Es bleibt die wichtigste Frage, die sich jede Armee in diesem Meta gerade stellt: Kann man einen Mega-Gargant in einer Runde töten? Auch DPS-Check genannt, ein Begriff aus Videospielen, der für Schaden pro Sekunde steht und das Offensivpotenzial einer Waffe oder Einheit darstellen soll, ist für viele Armeen ein Problem, denn ein Mega-Gargant hat 35 Wunden und einen leicht zu erreichenden 3+ Schutz. Die Antwort ist: Es gibt nichts in einer Seraphon-Armee, das diesen Wert zu den gleichen Punktkosten erreichen kann.

Die Lösung kommt oft von Gotrek Gurnisson, dem berühmtesten (oder berüchtigtsten, je nach Sichtweise) Zwergentöter aller Zeiten (im wahrsten Sinne des Wortes, denn er war lange vor der Endzeit aktiv). Er mag zwar immer noch nicht ausreichen, um einen Mega-Gargant zu besiegen, aber mit etwas anderer Raketen-Feuerkraft sollte das kein allzu großes Problem sein. Das bedeutet aber, dass man keine reine Seraphon-Armee aufstellen und Gotrek als Verbündeten einsetzen sollte.

Zusammenfassend: Seraphon sind eine Armee, die Spaß macht und viele Möglichkeiten bietet. Sie haben einige der coolsten Monster, die man heute auf dem Schlachtfeld aufstellen kann, aber sie haben eine veraltete Palette, die bei einigen Modellen (siehe Kroxigors und einige Saurus-Anführer) wirklich das Alter spüren lässt.

Sie sind nicht allzu schwer zu erlernen und es gibt einige gute Startboxen, die es erlauben, mit einer kleinen Investition zu spielen. Sie sind auch billiger als andere Bereiche trotz der Anwesenheit von mehreren Monstern und viele Einheiten.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sind Skinks und Seraphon dasselbe?

Die flinken und cleveren Skinks sind die Plänkler der Seraphon-Armeen. In der Schlacht bilden sie Schwärme von Kriegern, die sich schnell um die Flanken des Feindes bewegen, sich im Gelände ducken und ausweichen, während sie den Feind mit Meteoritenspeeren und arkanen Pfeilen befeuern.

Ist Seraphon eine Horde?

Das sind notwendige Verbesserungen, denn die 32-mm-Basisgröße bedeutet, dass sie eine Hordenarmee sind, die unter ihrer Größe kämpft. Mit dem neuen Starborne-Bataillon Sunclaw Starhost haben die Seraphon Zugang zu Rend 2 auf ihrer Schlachtlinie!

Was sind gebundene Endloszauber?

Seraphon erhielten „gebundene“ Versionen von Endloszaubern, die 10 Punkte mehr kosten, aber nicht von einem feindlichen Spieler kontrolliert werden können.

Sind Seraphon Echsenmenschen?

Die Seraphon sind eine Rasse intelligenter reptilienartiger Humanoider, die die ewigen Feinde des Chaos und die Verfechter der Ordnung sind. Die Seraphon sind älter als das Gedächtnis und existieren seit unaufgezeichneten Äonen. Seit jeher führen sie einen unendlichen, grausamen Krieg gegen die Mächte des Chaos.

Wie funktioniert die Seraphon-Beschwörung?

Um Seraphon zu beschwören, benötigt ihr himmlische Beschwörungspunkte. Diese können durch die Durchführung eines Rituals anstelle eines Zaubers mit einem Slann-General generiert werden, und ihr erhaltet außerdem Bonuspunkte, wenn ihr einen Astrolith-Träger auf dem Spielfeld habt. Das schafft eine wirklich interessante Dynamik in euren Spielen.

Sind Seraphon Dämonen?

Außerdem besitzen die Seraphon-Einheiten selbst das Schlüsselwort „Dämon“, was außerhalb der Großen Allianz des Chaos einzigartig ist – sie sind wirklich eine etwas merkwürdige Fraktion innerhalb der Großen Allianz der Ordnung.

In welchem Reich leben die Seraphon?

Seraphon sind im Grunde genommen Geschöpfe aus Fleisch und Blut, aber sie sind von der Magie Azyrs durchdrungen. Diejenigen, die im Reich der Himmel leben, erscheinen den Menschen der Reiche oft als Kreaturen aus reiner Energie, die sich scheinbar durch den Willen ihrer Sternenmeister von ihren Schiffen aus in die Schlacht teleportieren.

Warum werden die Echsenmenschen Seraphon genannt?

Seraphon ist der Name, den die Echsenmenschen bei der Neugestaltung der Rasse erhielten. Ich finde es gut, dass sie versucht haben, ihnen eine bessere Hintergrundgeschichte zu geben und so weiter, und das ist die Rasse, die sie in diesem Spiel verwenden: SERAPHON, nicht Echsenmenschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.