Wie funktionieren die Kommandopunkte in Age of Sigmar 3.0?

  • Günter Schneider
  • Datum: 16. April 2022
  • Zeit zum Lesen: 10 min.

Das Kommandopunktesystem in Age of Sigmar kann ein wenig verwirrend sein, besonders mit den letzten Änderungen in Age of Sigmar 3.0. Dieser Leitfaden ist für Anfänger gedacht, die lernen wollen, was Kommandopunkte sind und wie sie funktionieren, aber er ist auch für Veteranen nützlich, um ihr Gedächtnis aufzufrischen, und am Ende listen wir die Änderungen gegenüber der vorherigen Version auf.

Eine Anmerkung zu den Regeln in Age of Sigmar 3.0: In diesem und anderen Artikeln werfen wir einen detaillierten Blick darauf, wie Age of Sigmar 3.0 gespielt wird. Dabei beziehen wir uns oft auf die Grundregeln des Spiels. Diese Regeln sind als kostenloser Download auf der Age of Sigmar-Website hier erhältlich.

Wie Kommandofähigkeiten in Age of Sigmar 3.0 funktionieren:

Befehlsfähigkeiten in Age of Sigmar 3.0 sind Fähigkeiten, die von einem Modell ausgegeben und von einem oder mehreren empfangen werden können, wie in Abschnitt 6.0 der Grundregeln beschrieben. Dies ist ein Unterschied zu Age of Sigmar 2.0 und es ist wichtig, den Unterschied zu verstehen.

In der großen Tag 1-FAQ gibt es viele Klarstellungen dazu, wie die alten Befehlsfähigkeiten zu interpretieren sind, und wir verweisen für weitere Details auf diese. Wir empfehlen auch, dass ihr euch die FAQ eurer Armee anseht, da sich der Wortlaut vieler Fähigkeiten geändert hat, um sie besser an die Version 3.0 anzupassen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ihr diese Regeln befolgen müsst, um Kommandofähigkeiten zu nutzen:

  1. Um eine Kommandofähigkeit einzusetzen, musst du einen Kommandopunkt ausgeben.
  2. Sie muss von einer Einheit ausgegeben werden; dies kann ein Held, ein General, ein Totem oder ein Einheitschampion sein.
  3. Dieselbe Einheit kann in der gleichen Phase nicht mehr als einen Befehl erteilen.
  4. Er muss von einer Einheit empfangen werden; dies kann auch die Einheit sein, die den Befehl erteilt.
  5. Dieselbe Einheit kann nicht mehr als einen Befehl in derselben Phase erhalten.
  6. Dieselbe Befehlsfähigkeit kann nur einmal pro Phase verwendet werden.

Es gibt verschiedene allgemeine Befehlsfähigkeiten, die von jeder Armee in bestimmten Phasen eingesetzt werden können; wir werden sie in einem späteren Abschnitt genauer betrachten. Die meisten Fraktionen haben jedoch eine Liste von Befehlsfähigkeiten, die entweder in ihren Loyalitätsfähigkeiten oder auf den Kriegslisten der einzelnen Einheiten zu finden sind.

Man kann dieselbe Befehlsfähigkeit nicht mehrmals in derselben Phase einsetzen, aber wenn die Fähigkeit in mehreren Phasen eingesetzt werden kann, kann man das. So kann man zum Beispiel die Fähigkeit „Rundumschlag“ für dieselbe Einheit einmal in der Schussphase und einmal in der Angriffsphase verwenden.

Eine Einheit kann nicht mehr als eine Kommandofähigkeit pro Phase erhalten, aber es gibt Fähigkeiten, die es erlauben, verschiedenen Einheiten einen Bereichseffekt zu geben, ohne dass diese den Befehl erhalten. Zum Beispiel kann ein Loonboss auf Mangler Squig den Befehl „Bite Da Moon!“ ausgeben und erhalten, der allen Einheiten mit dem Squig-Schlüsselwort, die sich innerhalb von 18″ befinden, + 1 auf Verwundung verleiht. Eine andere Einheit kann einer dieser Einheiten einen Rundumschlag verpassen, der ihr ebenfalls +1 auf Treffer verleiht.

Kommandofähigkeiten haben eine bestimmte Phase, in der sie eingesetzt werden können, auch wenn ihre Wirkung in einer anderen Phase spürbar wird. Wenn dies nicht in der Beschreibung der Fähigkeit angegeben ist, kann sie nur in der Heldenphase eingesetzt werden.

Kommandofähigkeiten haben eine Reichweite. Wenn sie in der Beschreibung nicht angegeben ist, kehrt man zu den Standard-Reichweiten zurück (Abschnitt 6.1): Einheiten-Champions können nur ihrer eigenen Einheit einen Befehl erteilen, Helden jeder Einheit innerhalb von 12″, Generäle und Totems jeder Einheit innerhalb von 18″.

Kommandofähigkeiten gehen am Ende der Runde verloren. In AoS 2.0 konnte man sie für später aufheben, aber in AoS 3.0 muss man sie jede Runde ausgeben oder verliert sie.

Hier ist eine Zusammenfassung, was Heldenhafte Aktionen und Monströse Angriffe sind:

Helden können zusätzlich zu den anderen Fähigkeiten, die sie ausführen können, heldenhafte Aktionen ausführen. Sie tun dies in der Heldenphase und können nur eine heldenhafte Aktion ausführen.

Hier ist die Liste:

  • Heldenhafte Führung: eine Chance, einen Befehlspunkt zu erhalten, den nur dieser Held benutzen kann.
  • Heldenhafte Willenskraft: Ein Nicht-Zauberer-Held kann eine Phase lang versuchen, einen Zauber zu bannen oder zu entbinden, als wäre er ein Zauberer.
  • Ihre schönste Stunde: einmal pro Spiel werden Schutz- und Verwundungswürfe für einen Helden verbessert.
  • Heldenhafte Genesung: eine Chance, einige Wunden eines Helden zu heilen, basierend auf seiner Tapferkeitseigenschaft.

Monster können am Ende der Angriffsphase spezielle Fähigkeiten ausführen, die Monster Rampages genannt werden. Jede Aktion kann nur einmal pro Phase ausgeführt werden, daher können nur bis zu 4 Monster gleichzeitig eine Aktion ausführen.

Hier ist die aktuelle Liste:

  • Brüllen: eine Chance, eine gegnerische Einheit daran zu hindern, in der folgenden Kampfphase Befehle zu erteilen oder zu empfangen
  • Stampfen: eine Chance, einer Einheit D3 tödliche Wunden zuzufügen
  • Titanisches Duell: + 1 auf Trefferwürfe gegen ein anderes Monster
  • In Schutt und Asche legen: eine Chance, ein Geländemerkmal zu zerstören, wodurch seine Landschaftsregeln außer Kraft gesetzt werden

Wie man Kommandopunkte in Age of Sigmar 3.0 erhält

Du kannst Kommandopunkte auf verschiedene Arten erhalten:

  1. Zu Beginn der Kampfrunde erhält der Spieler, der als erster an der Reihe ist, 1 Kommandopunkt, während der zweite Spieler 2 Kommandopunkte erhält.
  2. In jeder Heldenphase (deiner und der des Gegners) erhält jeder Spieler 1 Kommandopunkt, wenn sein General noch am Leben ist.
  3. In jeder Heldenphase kann man zwischen den Heldenaktionen, die man durchführen kann, versuchen, einen Kommandopunkt zu generieren, den ein Held im selben Zug einsetzen muss (bei einer 4+ oder einer 2+, wenn der General getötet wurde).
  4. Einige Fraktionen, Einheiten oder Artefaktfähigkeiten können dir helfen, zusätzliche Befehlspunkte zu generieren.
  5. Einige Kernbataillone erlauben es, Befehlspunkte zu generieren oder einmal pro Schlacht eine Befehlsfähigkeit kostenlos zu nutzen.

Was sind die allgemeinen Kommandofähigkeiten, die jede Armee und Fraktion nutzen kann?

  1. Sammeln: Du kannst diese Fähigkeit zu Beginn der Heldenphase auf eine Einheit anwenden, die mehr als 3″ von einer beliebigen gegnerischen Einheit entfernt ist. Wirf einen Würfel für jedes getötete Modell, für jede 6 kannst du ein getötetes Modell zu seiner Einheit zurückbringen (Abschnitt 7.2).
  2. Beim Double: Du kannst diese Fähigkeit in der Bewegungsphase benutzen, um zu erklären, dass eine Einheit 6″ weit laufen wird, ohne zu würfeln. Beachte, dass du den Einsatz vor dem Würfeln der Laufwürfel deklarieren musst (Abschnitt 8.4).
  3. Umgruppieren: Du kannst diese Fähigkeit in der gegnerischen Bewegungsphase einsetzen, wenn eine gegnerische Einheit eine Bewegung, einen Lauf oder einen Rückzug innerhalb von 9″ von einer deiner Einheiten beendet und diese Einheit 3″ von einer gegnerischen Einheit entfernt ist. In diesem Fall kannst du eine D6″-Bewegung in eine beliebige Richtung durchführen, aber 3″ von einem beliebigen Feind entfernt beenden. Diese Einheit kann auch nicht später in derselben Runde schießen (Abschnitt 8.4).
  4. Vorwärts zum Sieg: Du kannst diese Fähigkeit einsetzen, nachdem du einen Angriffswurf für eine deiner Einheiten durchgeführt hast. Du kannst diesen Angriffswurf wiederholen (Abschnitt 11.2).
  5. Entfessle die Hölle: Du kannst diese Fähigkeit einsetzen, nachdem eine feindliche Einheit einen Angriff innerhalb von 9″ von einer deiner Einheiten abgeschlossen hat, die mehr als 3″ von einer anderen feindlichen Einheit entfernt ist. Deine Einheit kann auf die angreifende Einheit mit einem Malus von -1 auf Treffer schießen (Abschnitt 11.2).
  6. Rundumschlag: Du kannst diese Fähigkeit in deiner Schieß- oder einer beliebigen Kampfphase einsetzen, wenn du eine Einheit zum Schießen oder Angreifen auswählst. Diese Einheit erhält +1 auf Trefferwürfe für diese Phase (Abschnitt 13.4).
  7. Volle Verteidigung: Du kannst diese Fähigkeit in einer beliebigen Schieß- oder Kampfphase einsetzen, wenn eine Einheit ins Visier genommen wird. Die Einheit erhält in dieser Phase +1 auf Schutzwürfe (Abschnitt 13.4).
  8. Inspirierende Präsenz: Du kannst diese Befehlsfähigkeit zu Beginn einer beliebigen Kampfphase einsetzen. Die Einheit, die den Befehl erhält, legt in dieser Phase keinen Kampfschocktest ab (Abschnitt 15.3).
  9. Wildes Gebrüll: nur wenn du das General’s Handbook 2021 Battlepack verwendest, kannst du diese Fähigkeit zu Beginn einer beliebigen Kampfphase auf ein befreundetes Monster anwenden. In dieser Phase wird die oberste Zeile der Schadenstabelle des Monsters so betrachtet, als hätte es nur 0 Wunden. Ein Monster ist eine bestimmte Einheit mit diesem Schlüsselwort in ihrer Kriegsrolle.

Wie unterscheiden sich Age of Sigmar-Kommandopunkte von 40k-Kommandopunkten?

  • AoS-Kommandopunkte können nur für Kommandofähigkeiten ausgegeben werden. 40k-Kommandopunkte können für Strategeme ausgegeben werden. Strategeme können für viele verschiedene Dinge verwendet werden und sind nicht an Charaktere gebunden.
  • 40k generiert Kommandopunkte anders als AoS. In 40k werden sie hauptsächlich durch die Armeezusammenstellung bereitgestellt und einige Helden geben auch zusätzliche Kommandopunkte.

Was hat sich mit Age of Sigmar 2.0 geändert?

  1. Kommandopunkte werden nun zu Beginn der Schlachtrunde generiert (1 für den Spieler, der als erster beginnt, und 2 für den Spieler, der als zweiter beginnt).
  2. Jede Einheit kann nur eine Kommandofähigkeit pro Phase ausgeben und erhalten (kein Stapeln mehr).
  3. Jede Kommandofähigkeit kann nur einmal pro Phase eingesetzt werden (keine inspirierende Präsenz mehr für alle Einheiten, jetzt muss man nur noch eine wählen).
  4. Nicht verbrauchte Kommandopunkte gehen am Ende der Kampfrunde verloren und werden in der neuen Runde regeneriert.
  5. Das Doppelte muss nun vor dem Laufwurf angegeben werden.
  6. Jetzt können auch Einheitenchampions und Totems Befehlsfähigkeiten einsetzen. Totems sind Einheiten mit diesem speziellen Schlüsselwort in ihrer Kriegsrolle.
  7. Mehr Einheiten können die Befehlsfähigkeiten einsetzen

In den FAQ von Tag 1 wurde Folgendes in Bezug auf alte Bataillonsbefehlsfähigkeiten geklärt:

  • Wenn eine Fähigkeit eine Einheit innerhalb einer bestimmten Reichweite nennt, die von dem Befehl profitiert, ist diese Einheit die empfangende Einheit und die Einheit, von der aus die Entfernung gemessen wurde, ist die gebende Einheit.
  • Wenn eine Fähigkeit angibt, dass alle Einheiten innerhalb eines bestimmten Bereichs von dem Befehl profitieren (z. B. alle Einheiten innerhalb eines bestimmten Bereichs mit einem bestimmten Schlüsselwort), ist die ausstellende Einheit auch die empfangende Einheit, sofern nicht anders angegeben.
  • Bei einigen Fähigkeiten wird nicht angegeben, wer von dem Befehl betroffen ist; in diesem Fall ist der Ausgeber auch der Empfänger (z. B. liefert „Dröhnendes Gebrüll“ der Bestien des Chaos 1 Punkt für den Urruf, wenn sich der General auf dem Schlachtfeld befindet: der General ist Ausgeber und Empfänger).
  • Wenn eine Fähigkeit aus den Loyalitätsfähigkeiten (nicht auf einer Einheiten-Kriegsliste!) erwähnt, dass sie „von Modellen mit dieser Befehlsfähigkeit“ verwendet werden kann, bedeutet dies, dass jeder Held dieser Fraktion oder Unterfraktion (nicht Einheiten-Champions oder Totems, die keine Helden sind) gemeint ist.

Zusammenfassung über Befehlsfähigkeiten und Punkte

Jetzt, da nicht nur Helden, sondern auch Einheitschampions Befehle erteilen können, werden diese Einheiten wichtiger denn je, da sie unabhängig vom Rest deiner Armee arbeiten können.

Auf der anderen Seite werden alle Fähigkeiten, die es erlauben, ein bestimmtes Modell auszuwählen und aus dem Spiel zu nehmen, deine Champions leicht ausschalten und die Einheit kopflos zurücklassen.

Helden sind nach wie vor wichtig, nicht nur wegen der Möglichkeit, Befehlsfähigkeiten auszuführen, sondern auch wegen der heroischen Aktionen (siehe oben), und viele Fähigkeiten (Befehlsfähigkeiten und nicht) haben eine Reichweite, die vollständig eingehalten werden muss, also sei vorsichtig bei der Positionierung deiner Helden. Vollständig innerhalb bedeutet, dass du die Entfernung von deinem ausstellenden Modell zu jedem anderen empfangenden Modell misst, und alle müssen sich innerhalb der Reichweite befinden. Wenn zum Beispiel ein Held einen Befehl in 12″ Entfernung an 30 Skelette erteilt, müssen sich alle 30 Skelette innerhalb von 12″ um den Helden befinden, sonst können sie den Befehl nicht empfangen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Befehlspunkte zu erhalten, aber horten Sie sie nicht! Am Ende der Kampfrunde verlierst du alle nicht verbrauchten Befehlspunkte. Wenn dein General noch am Leben ist, kannst du dir sicher sein, dass du in jeder Runde 1 Befehlspunkt einsetzen kannst.

Es gibt noch mehr allgemeine Fähigkeiten, und mit den neuen Battletomes werden zweifellos noch mehr fraktionsspezifische Fähigkeiten hinzukommen, also erstelle dir einen Spickzettel (oder lade dir einen wie diesen hier herunter), um zu wissen, welche dir zur Verfügung stehen.

Vergiss nicht zu überprüfen, wie lange eine Kommandofähigkeit anhält. Meistens ist sie nur für diese Phase gültig, aber manche halten bis zur nächsten Heldenphase an, was bedeutet, dass sie bis zu 4 Runden andauern kann, wenn du am Anfang der Runde stehst und am Ende der folgenden Runde!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie erstelle ich einen Kommandopunkt?

Armeen beginnen mit einem Pool von Kommandopunkten, der sich danach richtet, welche Abteilungen du nimmst. Dies ist der häufigste Weg, um Kommandopunkte zu erhalten und etwas, das jede Armee tun kann. Darüber hinaus können einige Armeen während des Spiels Kommandopunkte durch eine Kriegsherreneigenschaft oder ein Relikt generieren.

Kosten Kommandoeigenschaften Kommandopunkte?

Befehlseigenschaften funktionieren wie normale Fähigkeiten und erfordern keine besonderen Kosten für ihre Aktivierung.

Wer kann Kommandofähigkeiten in Age of Sigmar verwenden?

Kommando-Fähigkeiten

  • Einheiten-Champions können ihrer eigenen Einheit Befehle erteilen.
  • Helden können Einheiten, die sich innerhalb von 12″ um sie herum befinden, Befehle erteilen.
  • Generäle können Einheiten Befehle erteilen, die sich innerhalb von 18″ um sie herum befinden.
  • Totems können Einheiten Befehle erteilen, die sich innerhalb von 18″ um sie herum befinden.

Können Nicht-Generäle Befehlsfähigkeiten verwenden?

Es gibt eine Menge großartiger Befehlsfähigkeiten in Warhammer Age of Sigmar, aber in der vorherigen Edition wurden einige davon fast nie gespielt, weil sie Modellen gehörten, die nicht als Generäle eingesetzt wurden. In der neuen Edition kann jeder Held seinen Beitrag leisten und seine Kommandofähigkeit nutzen, egal ob er dein General ist oder nicht.

Kosten heroische Aktionen Kommandopunkte?

Nutze die Heldenerholung, um sie im Kampf zu halten. Diese Fähigkeiten mögen subtil erscheinen, aber sie geben deinen Helden das Gefühl, heldenhaft zu sein, und sie kosten keine Kommandopunkte, um sie einzusetzen.

Was sind Kommandopunkte in der Akupunktur?

Die Kommandopunkte sind einzelne Punkte, die starke und weitreichende Auswirkungen auf den entsprechenden Körperteil haben. Sie werden verwendet, um ein Ungleichgewicht in den ihnen zugewiesenen Bereichen zu behandeln, unabhängig von der Ätiologie (heiß, kalt, Überschuss, Mangel) und in jedem Stadium (d.h. chronisch oder akut).

Kann man mit AOS im Kampf schießen?

Im Grunde ist es eine normale Bewegung (bis zum Bewegungswert der Kriegsrolle), aber man kann in der Runde, in der sich die Einheit zurückzieht, nicht schießen oder angreifen.

Endloszauber / Beschwörungen: Wie sie in AoS 3.0 funktionieren

Previous Post

Endloszauber / Beschwörungen: Wie sie in AoS 3.0 funktionieren

Next Post

Age of Sigmar Kernbataillone Handbuch (Aktualisiert für 3.0)

Age of Sigmar Kernbataillone Handbuch (Aktualisiert für 3.0)
0
Would love your thoughts, please comment.x