Warum Sind Airbrushes so Teuer? Die Besten Erschwinglichen Optionen

Illustratoren, Maler, Maskenbildner und Bastler kennen Airbrushes und wissen, wie unglaublich nützlich sie für verschiedene Effekte sein können. Leider sind sie nicht gerade billig.

Warum sind Airbrushes so teuer? Die Kosten für eine Airbrush hängen in der Regel vom Markennamen, der Gesamtqualität, der arbeitsintensiven Konstruktion, den einzelnen Produkttests und den verschiedenen enthaltenen Komponenten ab. Allerdings ist nicht jede Airbrush teuer, denn einige Modelle kosten weniger als 50 Dollar.

Lesen Sie weiter, um eine detailliertere Antwort zu erhalten. Wir werden auch einige der besten erschwinglichen Optionen vorstellen, deren Kauf Sie in Erwägung ziehen sollten, wenn Sie die Bank nicht sprengen wollen!

Faktoren, die den Preis einer Airbrush beeinflussen

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Produkte teuer sein können. Das kann das Material sein, der komplizierte Herstellungsprozess und vieles mehr.

Schauen wir uns also die Faktoren an, die den Preis einer Airbrush beeinflussen.

Markenname

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal von der Airbrush-Marke Iwata gehört. Das Unternehmen ist seit etwa 40 Jahren auf dem Markt und genießt daher einen guten Ruf und ist bei vielen Künstlern sehr beliebt.

Die Kundentreue und die durchweg zuverlässigen Produkte können dazu führen, dass Marken wie Iwata und Harder & Steenbeck ihre Preise in die Höhe treiben, aber das ist nicht der einzige Grund, warum ihre Produkte so teuer sind.

Allgemeine Qualität

Der Umgang mit einer Airbrush erfordert bereits eine Menge Übung, um sie zu beherrschen. Was beim Lernprozess hilft, ist die Wahl eines Produkts mit besserer Qualität. Auf diese Weise können Sie eine bessere Leistung erzielen.

Die Arbeit, die in die Perfektionierung jeder Düse, jedes Hebels, jedes Bechers und jedes Griffs fließt, kann Sie extra kosten.

Auch der Herkunftsort der Airbrush-Materialien kann sich erheblich auf den Preis auswirken. Metall, das aus China stammt, kann deutlich weniger kosten als solches aus Europa oder anderen Ländern.

Arbeitsintensive Konstruktion

Wenn Sie einmal eine Airbrush-Fabrik besuchen, werden Sie vielleicht feststellen, dass dort ein riesiges Fließband für die Produktion steht. Hier sehen Sie, was Sie dort erwarten können:

Zunächst werden die Rohstoffe, darunter Nickel und Messing, gewonnen.

Danach werden sie verschiedenen Prozessen unterzogen, wie z. B. Umformen, Schweißen, Bearbeiten, erneutes Umformen, Endbearbeitung und Montage, bis es schließlich an der Zeit ist, sie zu testen und auszuliefern.

Der längste Prozess ist wohl die maschinelle Bearbeitung. Aufgrund der hohen Kosten für die Fertigungsmaschinen ist sie auch am teuersten.

Individuelle Produkttests

Produkttests sind für die Zufriedenheit der Verbraucher unerlässlich, aber dafür kann das Produkt auch teuer werden.

Es gibt spezialisierte Produkttester, die mit ihrer Arbeit viel Geld verdienen. Manchmal müssen Unternehmen auch über eine geeignete Ausrüstung verfügen, um die Qualität ihrer Airbrush-Produkte zu testen.

Das wiederum kann den Preis der Airbrush erhöhen.

Enthaltene Komponenten

Airbrushes bieten eine Vielzahl von Pinselstilen für Ihre Kunstwerke. Das bedeutet, dass es verschiedene Typen gibt, je nachdem, welches Ergebnis Sie erzielen möchten.

Jeder Typ wird mit unterschiedlichen Komponenten geliefert. Einige dieser grundlegenden Komponenten sind Düsen, Nadeln, ein Kopfsystem, ein Abzug, ein Stiel und ein Griff.

Teurere Komponenten der Airbrush und Extras wie zusätzliche Nadeln, Reinigungsbürsten, Kompressoren und Schläuche können den Preis beeinflussen.

Zum Schluss

Warum sind Airbrushes so teuer? Der Produktionsprozess, der Markenname, die Komponenten und die Gesamtqualität einer Airbrush spielen eine große Rolle bei diesem hohen Preis.

Sie haben aber auch andere Möglichkeiten. Es gibt viele hochwertige Airbrushes zu erschwinglichen Preisen, mit denen Sie gute Ergebnisse erzielen können, ohne Ihre Ersparnisse aufbrauchen zu müssen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sind billige Airbrushes überhaupt gut?

Billige Airbrushes sind in der Regel am besten für Anfänger geeignet, die sie zum Grundieren, Lackieren und Auftragen von Grundierungen verwenden wollen.

Andernfalls eignen sie sich möglicherweise nicht für Präzisionsarbeiten und professionelle Maler, die hochwertige und langlebige Airbrushes benötigen.

Ist Airbrushen einfacher als Malen?

Airbrush ist nicht unbedingt einfacher als Malen, da man manchmal viel Übung braucht, um es zu beherrschen.

Manche Menschen lernen jedoch sehr schnell, wie man Airbrush gut beherrscht. Es hängt wirklich von Ihren individuellen Talenten ab.

Wie viel kostet Airbrush?

Wie viel kostet Airbrush nach Maß? Im Durchschnitt kostet eine Airbrush-Behandlung 373 $, aber die meisten Kunden zahlen zwischen 350 und 676 $. Die Preise variieren jedoch je nach den Details Ihres Projekts.

Lohnt sich das Airbrushen?

Ja, das Airbrushen von Miniaturen lohnt sich, und Sie sollten eine Airbrush für Miniaturen und Modelle verwenden. Die beiden besten Gründe für das Airbrushen von Miniaturen sind 1) die Beschleunigung der Grundierung und der Basisbeschichtung und 2) die Möglichkeit, in Innenräumen zu sprühen.

Ist Airbrushen einfacher als Malen?

Mit einer Airbrush ist es viel einfacher, eine gleichmäßige Farbschicht auf Ihre Modelle aufzutragen, vorausgesetzt, Sie haben eine qualitativ hochwertige Farbe gewählt. Denken Sie daran, dass einige Farben vor der Verwendung mit der Airbrush verdünnt werden müssen, während andere bereits eine für diesen Zweck geeignete Konsistenz aufweisen.

Ist Airbrushen in Innenräumen sicher?

Zumindest würde ich immer empfehlen, beim Airbrushen in Innenräumen eine Staubmaske zu tragen, um das Einatmen von Farbspritzern aus der Airbrush zu vermeiden. Eine Lackierkabine kann notwendig sein, wenn Sie scharfe, lösungsmittelhaltige Farben verwenden, wie z. B. Emaillefarben, die beim Versprühen Farbdämpfe freisetzen.

Kann ich jede Farbe in einer Airbrush verwenden?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie fast jede Farbe in Ihrer Airbrush verwenden können, solange die Konsistenz der von Magermilch oder Verdünner entspricht und keine großen Partikel in der Farbe enthalten sind, die die Airbrush verstopfen könnten. (Vorsicht bei Metallicfarben). Es ist wichtig, dass Sie Ihre Airbrush sofort nach dem Gebrauch reinigen und die Farbe niemals eintrocknen lassen.

Ist Airbrush besser als normales Make-up?

Einer der Hauptvorteile von Airbrush-Make-up ist die hohe Ergiebigkeit. Lo erklärt, dass die meisten Airbrush-Make-ups auf Silikonbasis hergestellt werden, was bedeutet, dass sie länger halten und wasserfester sind als herkömmliche Schminke. Daher hält es auch all den Umarmungen und Küssen stand, die an Ihrem Hochzeitstag unvermeidlich sind.

Hält Airbrush-Make-up länger?

„Traditionell hält Airbrush-Make-up etwa 6 bis 10 Stunden länger als herkömmliches Hochzeits-Make-up“, erklärt die in New York City ansässige Visagistin Stacie Ford. „Das liegt vor allem daran, dass es sich um einen ultrafeinen, konzentrierten Nebel handelt, der direkt in die Haut einzieht und nicht nur auf der Haut aufliegt, wodurch es länger hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.