Was muss ich tun, bevor ich mit dem Sprühen beginnen kann?

Bevor Sie sprühen können, benötigen Sie diese vier Dinge:

  1. Eine Airbrush
  2. Eine Quelle für Druckluft, entweder ein Kompressor oder eine Treibmitteldose (ähnlich einem Aerosol).
  3. Ein Mittel zum Anschluss der Airbrush an die Luftversorgung. Bei einem Kompressor ist dies einfach ein Schlauch mit geeigneten Anschlüssen an beiden Enden. Für eine Spraydose benötigen Sie einen Schlauch und einen Regler für die Spraydose (dieser verbindet den Schlauch mit der Spraydose).
  4. Etwas Farbe!

Für Ihre Airbrush können Sie einen Luftkompressor beliebiger Größe verwenden, solange er 0,40PSi bei 8CFM liefern kann. Dies bezieht sich auf den typischen Airbrush-Arbeitsdruck und Luftverbrauch.

Nach gründlicher Recherche haben wir vier verschiedene Arten von Airbrush-Kompressoren entdeckt. Es handelt sich um Tankkompressoren, kabellose Kompressoren, tragbare Kompressoren und tanklose Kompressoren.

Ein hervorragendes Werkzeug für jeden Maler ist eine Airbrush. Damit können Sie Farbe in gleichmäßigen, glatten Schichten ohne sichtbare Pinselstriche auftragen. Mit einer Airbrush können Sie Ihre Arbeit zum Leben erwecken – vom Bemalen von Autos und Wänden bis hin zu heiklen Aufgaben wie dem Dekorieren von Torten und dem Bemalen von Miniaturen.

Wie sieht es mit der Reinigung aus?

Die Reinigung ist ganz einfach. Spülen Sie einfach die benetzten Bereiche des Pinsels mit einem geeigneten Lösungsmittel aus, gegebenenfalls mit einer Bürste, und waschen Sie die Becher/Flaschen aus. Dann mit dem geeigneten Lösungsmittel durchsprühen, bis die Airbrush gründlich sauber ist. Es ist wichtig, zwischen den Farbwechseln sehr vorsichtig zu sein, um sicherzustellen, dass keine Rückstände zurückbleiben. Wenn dunkle und helle Farben zusammen verwendet werden, ist es sinnvoll, 2 oder mehr Airbrushes zu haben, um eine Kreuzkontamination der Farben zu vermeiden.

Reinigen Sie Ihre Airbrushes gründlich, wenn Sie sie nicht mehr verwenden. Viele Hersteller bieten fertige Airbrush-Reiniger in Sprühdosen an. Tragen Sie nach der Reinigung eine leichte Schicht Airbrush-Gleitmittel auf Nadel/Düse, Nadeldichtung und Luftventil auf, um ein Festkleben zu verhindern.

Worauf Sie beim besten Airbrush-Kompressor achten sollten

Es ist wichtig, sich über den Verwendungszweck des Airbrush-Kompressors im Klaren zu sein. Wenn Sie das Airbrush-Verfahren für kleinere Aufgaben wie Kuchendekoration, Sprühbräunung und Miniaturmalerei verwenden, reicht ein kleinerer Einkolbenkompressor mit geringerem Druck für Ihre Bedürfnisse aus.

Wenn Sie einen Airbrush-Kompressor für Autolackierungen, Sandstrahlen, Nageln und andere schwere Arbeiten verwenden möchten, benötigen Sie einen größeren Kompressor mit höherem Druck und größerem Luftdurchsatz. In diesem Fall ist entweder ein Doppelzylinder-Kompressor oder ein größerer Einzylinder-Kompressor wie der Makita MAC2400 der beste Kompressor für Sie.

Luftstrom

Die Durchflussmenge des Airbrush-Kompressors wird durch eine Eigenschaft bestimmt, die als Luftstrom bezeichnet wird. Sie stellt das Luftvolumen dar, das ein Airbrush-Kompressor bei einem bestimmten Druck erzeugen kann, und wird in Kubikfuß pro Minute (CFM) angegeben.

Ein Kompressor mit einer höheren Luftdurchsatzkapazität kann mehr Airbrushes unterstützen und auch für andere Aufgaben wie den Betrieb von Naglern und das Aufpumpen von Reifen verwendet werden.

Typ

Sie können zwischen drei verschiedenen Arten von Airbrush-Kompressoren wählen, von denen jeder seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Werfen wir einen kurzen Blick auf jeden Typ, um zu verstehen, wie sie funktionieren und welchen Sie für Ihre Anwendung in Betracht ziehen sollten.

Kolben

Größere Anwendungen sind gut für Kolbenkompressoren geeignet. Sie verfügen über einen Lufttank und können Luft mit höherem Druck und Durchsatz liefern. Die höheren Drücke ermöglichen es, zwei Schläuche gleichzeitig anzuschließen, was die Verwendung von zwei Airbrushes auf einmal vereinfacht.

Kolbenkompressoren haben den Nachteil, dass sie schwer und laut sind, wenn sie in Betrieb sind. Außerdem kosten sie mehr als die anderen Typen.

In Membrankompressoren wird eine pulsierende Membran verwendet, um Luft zu komprimieren und zu speichern. Sie liefern einen konstanten Luftstrom und sind leicht und tragbar. Membrankompressoren eignen sich besser für Aufgaben wie Lebensmitteldekoration, Miniaturmalerei und Fingernagelmalerei, da sie für kleinere Arbeitslasten ausgelegt sind und einen Luftdruck von weniger als 40 PSI erzeugen.

Tanklos

Tanklose Kompressoren sind mit Kolbenkompressoren vergleichbar, mit dem einzigen Unterschied, dass sie keinen Lufttank haben. Wenn die Airbrush in Gebrauch ist, steht der Kompressor nie still. Das Gesamtdesign des Kompressors ist kompakt und tragbar, so dass Sie ihn überallhin mitnehmen können, da kein Lufttank vorhanden ist.

Nachteilig sind der geringere Luftdruck und die Gefahr der Überhitzung des Motors. Diese Kompressoren sind nur für kurze, einfache Aufgaben gedacht und werden nicht für schwere Arbeiten empfohlen.

Tankinhalt

Das Fassungsvermögen des Tanks gibt an, wie viel Druckluft er auf einmal speichern kann. In der Regel hat er je nach Größe des Kompressors ein Volumen zwischen 1 und 5 Litern.

Eine größere Tankkapazität ermöglicht es dem Kompressor, mehr Luft zu speichern, und verringert die Notwendigkeit eines ständigen Betriebs. Der Kompressor lebt dadurch länger, was den Strompreis senkt.

Es dauert länger, einen größeren Tank zu füllen, wenn der mitgelieferte Airbrush-Kompressor klein ist, und größere Tanks nehmen auch mehr Platz in Anspruch. Bei der Wahl der Tankgröße für den Kompressor müssen diese Faktoren berücksichtigt werden.

Ein kleinerer Tank ist tragbar, leicht und einfach zu transportieren. Er eignet sich für leichtere Airbrush-Anwendungen und arbeitet gut mit kleineren Luftkompressoren zusammen. Aufgrund der kleinen Behältergröße muss der Kompressor jedoch gelegentlich ununterbrochen laufen, was zu einer Überhitzung des Motors führen kann.

Die Lautstärke Ihres Luftkompressors wird durch den Geräuschpegel angegeben, der in Dezibel gemessen wird. Ein geringerer Geräuschpegel wird in der Regel von kleineren Kompressoren mit niedrigeren Luftdrücken und Durchflussmengen erzeugt. Er liegt normalerweise zwischen 47 und 60 dB. Zum Vergleich: Die Lautstärke eines typischen Gesprächs zwischen zwei Personen beträgt etwa 60 dB.

Ein Airbrush-Kompressor mit einem Tank arbeitet dagegen intermittierend. Das Geräusch der Airbrush, die Luft ausstößt, ist häufig das einzige, was man hört, und das ist nicht allzu störend.

Schlauchlänge

Die Standardlänge der Schläuche der Luftkompressoren beträgt etwa 6 Fuß. Dies ist ein ausgezeichnetes Gleichgewicht zwischen ausreichendem Luftdruck und der Möglichkeit, sich ohne Einschränkungen zu bewegen.

Längere Schläuche geben Ihnen zwar mehr Bewegungsfreiheit, verlieren aber häufig gegen Ende einen erheblichen Druckverlust, so dass die Luft nicht so schnell an der Airbrush ankommt.

Da sich die Airbrush näher am Kompressor befindet, können kürzere Schläuche Luft mit höherem Druck liefern. Sie schränken jedoch Ihre Bewegungsfreiheit ein, und Sie müssen sich möglicherweise viel bewegen, um alle zu lackierenden Bereiche zu erreichen.

Auffangen von Feuchtigkeit

Der Druckabfall führt dazu, dass die aus dem Kompressor kommende heiße Druckluft kondensiert. Ein Feuchtigkeitsabscheider ist ein winziges röhrenförmiges Gerät, das an der Druckseite des Kompressors angebracht ist und alle Wassertröpfchen auffängt. Auf diese Weise wird der größte Teil der Feuchtigkeit in der Luft aufgefangen, und es wird sichergestellt, dass die austretende Luft ausreichend trocken ist.

Feuchtigkeitsabscheider sind beim Airbrushen von entscheidender Bedeutung. Ohne sie verdünnt unnötige Feuchtigkeit in der Luft die Farbe und führt zu einem dünnen und ungleichmäßigen Spritzbild.

Einige Kompressoren haben einen Feuchtigkeitsabscheider, andere nicht. Es ist wichtig, dass Sie sich vergewissern, ob der Kompressor, den Sie kaufen möchten, über einen solchen verfügt oder nicht. Um Dinge wie Lackschäden zu vermeiden, sollten Sie nach Möglichkeit einen Kompressor mit Feuchtigkeitsabscheider verwenden.

Druckmessgerät

Ihr Druckluftdruck wird auf einem Manometer angezeigt, mit dessen Hilfe Sie auch die Einstellung auf das gewünschte Niveau vornehmen können. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da das Arbeiten unter zu hohem oder zu niedrigem Druck die Qualität Ihrer Arbeit beeinträchtigen kann.

Airbrush-Kompressoren werden in der Regel mit einem Manometer geliefert, aber nicht immer. Wenn Sie sich für einen Kompressor mit Manometer entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass es sich in einem praktischen Bereich befindet.

Bei einigen Kompressoren befindet sich das Manometer oben, bei anderen an der Vorderseite. Bei anderen befindet sich die Anzeige an der Seite, was die Sichtbarkeit während des Betriebs etwas erschweren kann.

Luftkompressoren mit mehreren Manometern sind ebenfalls erhältlich. Der Iwata Jet Pro Luftkompressor verfügt über ein Manometer für jeden Auslass. Beim Makita MAC2400 sind sowohl ein Manometer für den Schlauch als auch ein Manometer für den Tank enthalten.

Marke

Mit dem Kauf eines Luftkompressors kaufen Sie sich in das Ökosystem einer Marke ein. Daher müssen Sie sicherstellen, dass der Kompressor, den Sie kaufen, mit den verschiedenen Anschlüssen, Schläuchen und Airbrushes kompatibel ist, die mit ihm geliefert werden.

Paasche, Iwata, Master Airbrush, Badger und Timbertech gehören zu den Herstellern einiger der besten Airbrush-Kompressoren. Da diese Airbrush-Kompressoren bekannt sind und von der Community unterstützt werden, lassen sich alle auftretenden Probleme einfach beheben.

Arten von Airbrush-Kompressoren

Die drei Haupttypen von Airbrush-Kompressoren sind Kolben-, tanklose und Membrankompressoren.

Kolbenkompressor

Die am weitesten verbreitete Art von Airbrush-Kompressoren sind Kolbenkompressoren. Sie saugen Luft aus einem angeschlossenen Vorratstank an und verdichten sie mit Hilfe eines oder mehrerer Kolben. Zur Schmierung der beweglichen Teile von Kolbenkompressoren kann Öl verwendet werden, so dass sie in dieser Hinsicht den Motoren von Autos oder Rasenmähern ähneln. Alternativ können sie die Maschine auch mit antihaftbeschichteten Kolbenringen anstelle von Öl schmieren.

Im Vergleich zu ölfreien Modellen sind Ölkompressoren größer, schwerer und leiser. Da das Öl durch den Sprühnebel übertragen werden und auf die Haut oder Lebensmittel gelangen kann, eignen sie sich nicht für bestimmte Airbrush-Anwendungen, z. B. zum Verzieren von Kuchen oder Auftragen von Make-up. Eine regelmäßige Wartung ist auch bei Ölfiltern erforderlich, nicht aber bei ölfreien Kompressoren. Ölfreie Kompressoren sind eine beliebte Option für Bastler und Menschen, die einen tragbaren Kompressor benötigen, da sie kleiner und leichter sind.

Tankloser Kompressor

Bei einem Kolbenkompressor, der als tankloser Airbrush-Kompressor bezeichnet wird, befindet sich die Druckluft nicht in einem Behälter. Stattdessen erhält die Airbrush die Luft direkt vom Kompressor, der nur bei Bedarf aktiviert wird. Tanklose Kompressoren sind in der Regel kompakter und ideal für einen kleinen Arbeitsbereich. Sie sprühen nicht mit der gleichen Kraft wie ein Kompressor, der Luft in einem Tank speichert, da sie nicht so viel Luftdruck erzeugen.

Membrankompressor

Membrankompressoren, die auch als Membrankompressoren bezeichnet werden, saugen die Luft mithilfe einer rotierenden Membran in den Verdichtungsbereich, wo sie unter Druck gesetzt wird, um Ihre Airbrush anzutreiben. Da Membrankompressoren einen geringeren Luftdruck als Kolbenkompressoren erzeugen, eignen sie sich für Aufgaben, die einen moderaten Luftdruck erfordern, wie z. B. die Modellmalerei.

Welchen Airbrush-Kompressor sollten Sie kaufen?

Welcher Airbrush-Kompressor am besten geeignet ist, hängt letztlich von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Verwendungszweck ab. Es gibt viele verschiedene Arten von Kompressoren, und jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Das Master Airbrush Modell TC-40T ist der beste Airbrush-Kompressor auf der Liste für allgemeine Airbrusharbeiten. Zu einem vernünftigen Preis bietet er einen Lufttank, einen guten Luftstrom, einen leisen Betrieb und einen Feuchtigkeitsabscheider. Für alle Ihre Modellmalerei, Kuchendekoration und allgemeine Airbrush-Anforderungen ist es eine perfekte Lösung.

Wenn Sie etwas mehr brauchen, sind der Iwata Power Jet Pro und die Paasche Airbrush D300R eine gute Alternative. An den Jet Pro können Sie zwei Schläuche gleichzeitig anschließen, und mit dem Paasche erhalten Sie ausgezeichnete Qualität und den Markennamen eines angesehenen Herstellers.

Das bekannteste Merkmal von kabellosen Airbrush-Kompressoren ist, dass sie unabhängig arbeiten können und keine zusätzlichen Kompressoren oder Schläuche benötigen, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Die Hauptstromquelle ist ein Satz integrierter wiederaufladbarer Batterien. Der Nachteil eines kabellosen Geräts ist, dass man es aufladen muss, wenn der Akku leer ist. Andererseits sind kabellose Airbrush-Kompressoren nicht in der Lage, kontinuierlich Luft zu liefern.

Alles in allem eignen sich kabellose Airbrush-Kompressoren perfekt für die Bemalung von Miniaturmodellen, die Dekoration von Lebensmitteln und Kuchen, Nagelkunst und Make-up.

Kann man einen ölgeschmierten Luftkompressor zum Airbrushen verwenden?

Sie können mit einem ölgeschmierten Kompressor arbeiten, aber es besteht die Gefahr, dass Öl, das in die Luftzufuhr gelangt, Ihre Farbe verunreinigt. Es gibt jedoch Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Ölaufnahme zu verhindern. Für das Airbrushen ist es jedoch generell am besten, einen ölfreien Kompressor zu verwenden.

Wenn Sie sich für einen ölgeschmierten Kompressor zum Airbrushen entscheiden, sollten Sie alles tun, um zu verhindern, dass Öl in die Airbrush eindringt und Ihre Farbe oder Ihren Farbstoff verunreinigt. Genau aus diesem Grund sind die meisten Ölkompressoren mit Luft-/Ölabscheidern ausgestattet. Sie müssen diese häufig austauschen und regelmäßig gewartet werden. Wie bereits erwähnt, können Sie durch die Installation mehrerer Feuchtigkeitsabscheider und Luftfilter entlang Ihrer Luftleitungen so viel Feuchtigkeit wie möglich auffangen. Auch wenn es nicht ideal ist, so ist es doch möglich.

Hier ist ein weiteres Video, das eine Airbrush-Einrichtung für einen großen ölgeschmierten Kompressor zeigt.

Hier sind einige Tipps für die Wahl Kompressor für Airbrush

Stehen Sie unter Stress bei der Suche nach dem besten Airbrush-Kompressor? Waren Sie jemals unsicher, welches Modell Sie wählen sollten, wenn Sie einen Kompressor für eine Airbrush im Allgemeinen kaufen wollten?

Manchmal reicht es schon zu wissen, dass man nicht allein ist. Für viele Menschen kann es schwierig sein, einen Airbrush-Kompressor zu finden. Wir wollen sicherstellen, dass Sie ihn finden!

Sie sind offensichtlich auf diese Seite gekommen, weil es diskutiert Günstiger Kompressor für Airbrush Bewertungen. Es gibt eine Fülle von Informationen online, so schauen in ein paar Möglichkeiten, bevor sie eine Entscheidung.

Sie können mehr über Produkte aus einer Vielzahl von Quellen erfahren, z. B. aus Kaufratgebern, Bewertungen, mündlichen Empfehlungen, Online-Foren, unparteiischen Produktbewertungen, die überall im Internet zu finden sind, und sogar aus YouTube-Kanälen. Die Suche nach dem idealen Produkt kann nur durch gründliche Recherche unterstützt werden.

Was unsere Marke wert ist

Die Entscheidung für eine billige Marke anstelle einer seriösen Marke hat kostspielige Folgen. Wenn Sie eine Billigmarke kaufen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass unzuverlässige Produkte hergestellt werden. Andere Marken schenken dem Reputationsmanagement nicht so viel Aufmerksamkeit wie bekannte Marken.

Marken wie Kompressor für Airbrush heben sich durch ihre besonderen Eigenschaften von der Konkurrenz ab. Wir hoffen aufrichtig, dass Ihnen etwas aus unserer Liste zusagen wird.

Diese Funktion umfasst

Es ist nicht erforderlich, Dutzende von Funktionen zu haben. Bei der Auswahl des besten Kompressors für Airbrush werden die Funktionen berücksichtigt, die wirklich wichtig sind.

Detaillierte Spezifikationen

Man kann die Qualität immer quantitativ messen, wenn man Zugang zu Zahlen hat. Die Suche nach Produkten, die die Erwartungen übertreffen und gleichzeitig das ideale Verhältnis zwischen Kompressor und Airbrush aufrechterhalten, ist die Aufgabe unseres Unternehmens.

Bewertungen von Kunden

Kunden, die den Airbrush-Kompressor vor Ihnen benutzt haben, werden Ihnen kein Fehlverhalten vorwerfen, oder? Mehr zufriedene Kunden werden bei Ihnen kaufen, wenn Sie bessere Bewertungen erhalten.

Die Bewertungen von echten Kunden bieten zuverlässige und authentische Informationen über Kompressor für Airbrush.

Rangliste der Verkäufer

Sie müssen zugeben, dass das faszinierend ist. Es reicht nicht aus, ein gutes Produkt anzubieten, man muss auch ein beliebtes, expandierendes Produkt anbieten. Beide Ziele sind realisierbar.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist

Ein Sprichwort besagt: „Man bekommt das, wofür man bezahlt. Es ist fast nie eine kluge Entscheidung, etwas zum niedrigsten Preis zu kaufen. Daher ist es nie klug, in einen teuren Gegenstand zu investieren, der keinen wirklichen Wert hat. Der Schlüssel zur Bestimmung des Wertes Ihres Airbrush-Kompressors liegt darin, zu prüfen, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Langlebigkeit

Verlässlichkeit ist eng mit Langlebigkeit verbunden. Ein robustes, langlebiges Gerät wie ein Airbrush-Kompressor wird Ihnen viele Jahre lang gute Dienste leisten.

Alte Produkte werden häufig durch neue ersetzt. In der Regel wurden sie geändert oder haben neue Funktionen.

Unterstützt der Hersteller vermeintlich hervorragende Produkte wie einen Airbrush-Kompressor nicht mehr? Unser Ziel ist es, Waren von einer ausgewählten Gruppe zuverlässiger Verkäufer hervorzuheben – wenn nicht mehr.

Bewertungen unter Null

Auch das berücksichtigen wir! Produkte, die eine Mehrheit von ungünstigen Bewertungen erhalten haben, werden aus unserer Liste der besten Kompressoren für Airbrush-Produkte entfernt.

Ich bin verwirrt, warum gibt es so viele verschiedene Arten von Airbrush?

Eine gute Frage! Jede Airbrush kann eine Flüssigkeit (wie Farbe) in einen feinen Sprühnebel verwandeln. In den meisten Fällen hängt die Wahl des Modells davon ab, welche Art von Farbbehälter am besten für die Art des Sprühens geeignet ist, denn die meisten Modelle erfüllen diese Aufgabe auf einem Niveau, das weit über die Bedürfnisse von Anfängern hinausgeht. Wenn Sie zum Beispiel eine Decke besprühen wollen, brauchen Sie ein Modell mit einem schwenkbaren Seitenbecher, damit der Farbbecher waagerecht bleibt, während die Airbrush senkrecht steht.

Wenn Sie die Farben häufig wechseln möchten, sollten Sie sich für ein Modell mit abnehmbarer Flasche entscheiden. Diese lassen sich leicht vom Airbrush-Körper abnehmen. Die kleinsten Farbbehälter reichen aus, wenn Sie winzige Farbmengen verwenden, wie z. B. bei der Nagelkunst. Außerdem haben Sie dadurch eine bessere Sicht auf Ihr Werkstück, was für feine Details ideal ist. Die Art der Farbe, die aufgetragen werden soll, ist ein weiterer Faktor. Wenn Sie Farben auf Zellulosebasis verwenden möchten, benötigen Sie ein Modell mit PTFE (Teflon)-Dichtungen im Inneren. Diese halten starken Lösungsmitteln stand, während Gummidichtungen sich schnell abnutzen und versagen, was zu einer minderwertigen Spritzleistung führt.

Warum erscheint 1/4″ BSP so viel größer als 1/4 Zoll?

Dies ist eine häufig gestellte Frage, und die Lösung ist ziemlich komplex!

Der Durchmesser eines 1/4′′ BSP-Ausgangs mit Außengewinde beträgt etwa 13 mm. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Gewinde nach einer veralteten britischen Norm für Rohrgewinde (BSP) entwickelt wurde, die vorsah, dass sich das Gewinde nach dem Durchmesser des Rohrs richtet. Folglich wurde ein 1/4″-BSP-Gewinde an der Außenseite eines 1/4″-Rohrs (6) angebracht. Um darauf zu passen, musste die Bohrung viel größer sein (35 mm).

Alle BSP-Gewinde haben die gleichen Eigenschaften, und 1/8′′ BSP hat einen Durchmesser von etwa 9 mm.

Tipps für den Kauf und die Verwendung der besten Airbrush-Kompressoren

Denken Sie bei der Auswahl eines Airbrush-Kompressors an die Projekte, an denen Sie arbeiten werden. Ein Membrankompressor oder ein tankloser Kompressor könnte die beste Wahl sein, wenn Sie an Projekten arbeiten, die nur einen geringen Druck benötigen, wie Körperbemalung, Sprühbräunung oder Lebensmitteldekoration. Er bietet den erforderlichen Druck in einem kompakten, leichten Gerät. Ein Kolbenkompressor mit einem Tank ist wahrscheinlich besser geeignet, wenn Sie an Projekten arbeiten, die einen höheren Druck erfordern, wie z. B. die individuelle Lackierung von Autos oder die Erstellung von Wandbildern.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Luftkompressor, sofern er über einen Tank verfügt, einschalten und einige Minuten laufen lassen, bevor Sie ihn benutzen. Dadurch kann sich der Tank mit Druckluft füllen. Andernfalls könnte die Farbe in unregelmäßigen Stößen herausspritzen, weil die Airbrush keine gleichmäßige Druckluftversorgung hat.

Welche Arten von Farben können mit Airbrush bearbeitet werden?

Jede Farbe (oder Flüssigkeit), die auf die erforderliche Konsistenz (Viskosität) verdünnt werden kann, damit die Farbe durch die Airbrush fließt, kann versprüht werden. Dazu gehören Acryl- und Aquarellfarben, Ölfarben, Lacke, Autolacke und Alkydfarben. Für stark lösungsmittelhaltige Farben wie Zellulose benötigen Sie eine Airbrush ohne Gummidichtungen oder Ventilsitze. PTFE ersetzt in der Regel den Gummi in diesen Anwendungen.

Wie viel CFM für Airbrush?

Im Vergleich zu einer Nagelpistole verbraucht eine Airbrush Luft mit einer Geschwindigkeit von etwa 0,6 bis 0,8 Kubikfuß pro Sekunde. Sie benötigen einen konstanten Luftstrom, aber sehr große Mengen an Luft. Ein Tankluftkompressor ist die beste Wahl, wenn Sie kontinuierlich mit Airbrush arbeiten wollen.

Die Vorteile des Besitzes eines Airbrush-Kompressors

Mit einem Airbrush-Kompressor können Sie Ihre Airbrush für eine Vielzahl von Aufgaben einsetzen, von Hochdruckprojekten wie dem Bemalen von Fahrzeugen oder Wandbildern bis hin zu Niederdruckprojekten wie der Körperbemalung oder dem Dekorieren von Lebensmitteln.

Mit einem Airbrush-Kompressor mit einem Tank können Sie sich sofort mit Druckluft versorgen. Bei größeren Behältern für Airbrush-Kompressoren gibt es in der Regel weniger Probleme mit Feuchtigkeit, die in die Farbe eindringt und das Sprühen mit der Airbrush beeinträchtigt.

In einem großen Arbeitsbereich, z. B. in einer Autowerkstatt, können Sie sich bewegen, ohne den Airbrush-Kompressor während der Arbeit zu bewegen, wenn Sie einen Kompressor mit einem langen Schlauch haben. Sie können schneller arbeiten, da Sie nicht anhalten und den Kompressor bewegen müssen.

Mit einem Airbrush-Kompressor, der über einen großen PSI-Bereich verfügt, können Sie eine Vielzahl von Projekten bearbeiten. Wenn Sie zu einem neuen Projekt wechseln, passen Sie den PSI-Wert nach oben oder unten an, um sicherzustellen, dass jedes Mal der richtige Luftdruck angewendet wird.

Wie funktioniert ein Airbrush?

Für die Airbrush wird eine Druckluftquelle benötigt. Der Airbrush-Abzug der Airbrush saugt mittels Venturi-Wirkung Flüssigkeit durch die Düse und zerstäubt sie kurz vor der Spitze/Düse. Der Abstand, um den die Nadel mit dem Abzug zurückgezogen wird, bestimmt, wie viel Flüssigkeit versprüht wird. Bei einigen Airbrushes kann dies mit einem Anschlag eingestellt werden.

Welche Arten von Oberflächen können besprüht werden?

Das Sprühen ist auf allen saugfähigen Oberflächen möglich. Die entsprechende Farbe kann auf nicht saugfähige Oberflächen gespritzt werden. Damit die Oberflächen die von Ihnen gewünschte Beschichtung annehmen können, müssen sie gelegentlich grundiert oder mit einem geeigneten Grundanstrich versehen werden. Der Hersteller der Farbe oder des Anstrichs sollte im Allgemeinen Zugang zu diesen Informationen haben.

  1. Neue Produkte
  2. Sonderangebote
  3. Ausverkauf

Welche Art von Airbrush ist am besten für mich geeignet?

Dies hängt von Ihrer Anwendung ab. Es gibt zwei Haupttypen von Airbrushes:

  1. Single Action – durch Drücken des Abzugs wird gleichzeitig die Luft eingeschaltet und die Flüssigkeit in den Farbbehälter gesprüht. Diese Art von Airbrush ist mechanisch einfacher und daher ein preiswerteres Produkt, bietet aber nicht die sehr feine Kontrolle, die mit dem Double-Action-Typ möglich ist.
  2. Double Action – durch Drücken des Abzugs wird der Luftstrom eingeschaltet und durch Nachlassen des Drucks auf den Abzug wird die Luft abgeschaltet. Durch Zurückziehen des Abzugs wird das Nadel-/Düsenventil geöffnet, wodurch die Farbe in den Luftstrom abgegeben wird. Diese Art von Airbrush bietet dem geübten Anwender eine sehr feine Kontrolle.

Es gibt einige Airbrushes mit unterschiedlich großen Nadel-Düsen-Kombinationen. Diese lassen sich einfach in die Kategorien fein, mittel und schwer einteilen. Im Allgemeinen erzeugen größere Düsen größere Sprühbilder und können dickflüssigere Flüssigkeiten versprühen.

Tragbarer Airbrush-Kompressor

Diese Modelle werden von einem kompakten Gehäuse angetrieben, das eine Pumpe, einen Ein-/Ausschalter, einen Druckregler und einen 110V/12V-Adapter enthält. Es ist kein Vorratstank vorhanden. Solange die Luft verwendet wird, läuft sie ununterbrochen. Um das Gerät einsatzbereit zu machen, schließen Sie den Schlauch, das Airbrush-Kit und den Feuchtigkeitsabscheider an den Kompressor an. Sie liefern nur ein Minimum an Luft, was für Malerneulinge und Studenten perfekt ist, für professionelle Maler jedoch nicht ausreicht.

Kann man zum Airbrushen jeden beliebigen Luftkompressor verwenden?

Ja, wenn der Luftstrom und der Druck des Kompressors mit dem erforderlichen Druck der Airbrush übereinstimmen.

Jede Größe bedeutete, dass alle Kompressoren sind rund um Ihr Haus, Garage, Holzwerkstatt, was auch immer, es könnte 1-Gallone, 3-Gallone, 6-Gallone, 20-Gallone, 30-Gallone, sogar 60-Gallone in der Größe.

Vergewissern Sie sich, dass die Kompressoren ölfrei oder ölgeschmiert sind, bevor Sie einen normalen Haushalts- oder tragbaren Kompressor verwenden. Verwenden Sie diese Kompressoren nicht zum Auftragen von Farbe auf Lebensmittel oder zum Bemalen von Tortendekorationen. Bringen Sie einen Feuchtigkeitsabscheider am Luftauslassstecker des Kompressors an.

Airbrush-Kompressor mit Tank oder Tankless

Bei der Auswahl eines Airbrush-Kompressors für Profis ist der Kompressor mit Kolbenpumpe die beste Wahl. Sie liefern viel mehr Luft mit anhaltendem Druck als kabellose Kompressoren, da sie für längere Laufzeiten ausgelegt sind.

Einige Modelle sind tanklos, während andere einen Tank für die Speicherung von Druckluft haben. Welches Modell sollten Sie wählen?

Sie können wählen, was Sie bevorzugen, Tank oder tanklos.

Tanklose Airbrush-Kompressoren laufen ununterbrochen, während die Luft verwendet wird – und sie werden automatisch abgeschaltet, wenn Sie keine Luft mehr verwenden.

Andererseits läuft der Airbrush-Kompressor mit Tank so lange, bis der Druck im Tank den Maximalwert nicht mehr erreicht – und der Motor schaltet sich ein, wenn der Druck im Tank unter den Grenzwert fällt – und erhöht den Druck im Tank wieder. Das ist ein kontinuierlicher Prozess. Mit dem Tankgerät erhalten Sie einen konstanten Luftdruck.

Bester tragbarer Airbrush-Kompressor:

Beim Einkaufen ist es viel zu einfach, den falschen kabellosen Airbrush-Kompressor zu wählen. Viele Funktionen werden angepriesen, aber wenn sie tatsächlich verwendet werden, sind sie nicht leistungsfähig genug, und infolgedessen werden sie nutzlos.

Daher wäre ein tragbarer Luftkompressor für Ihre Hobby-Kunstprojekte ein besserer Einstieg.

Bevor Sie alle erforderlichen Werkzeuge kaufen und Ihren Werkstattkompressor für das Airbrushen einrichten, gibt es einige Dinge zu bedenken. Ich werde auf jeden einzelnen Punkt gesondert eingehen.

Der Geräuschpegel eines herkömmlichen Luftkompressors ist ein nicht zu vernachlässigender Aspekt. Die Kompressoren sind häufig viel, viel lauter als Airbrushes, was für viele Menschen ein entscheidender Faktor sein kann. Sie können natürlich Maßnahmen ergreifen, um Ihren Kompressor leiser zu machen, oder einfach einen geräuscharmen Kompressor kaufen, aber es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Sie Ihren Kompressor so leise betreiben können, wie es die meisten Airbrush-Kompressoren tun.

Wenn Sie also nachts mit dem Airbrush arbeiten und Ihre Nachbarn nicht stören oder Ihr Baby nicht aufwecken wollen – oder wenn Sie einfach keine Lust haben, während der Arbeit eine laute Kompressorpumpe zu hören – ist ein normaler Kompressor vielleicht nicht das Richtige für Sie.

Größe und Gewicht

Das allgemeine Gewicht und die Größe von Standardkompressoren sind ein weiterer potenzieller Nachteil. Ein Werkstattkompressor ist in der Regel deutlich größer und schwerer als die meisten Airbrush-Kompressoren. Dies hängt natürlich von dem jeweiligen Kompressor ab. Auch wenn dies nicht so wichtig ist, wenn Sie viel Platz haben und Ihren Kompressor nur selten bewegen müssen, sollten Sie dennoch darüber nachdenken.

Tankgröße

Andererseits können Sie mit einem ausreichend großen Vorratsbehälter mit einem hohen maximalen Druckwert länger arbeiten, bevor die Pumpe anspricht. Selbst ein relativ kleiner Vorratstank kann genug Luft liefern, da beim Airbrushen ein so niedriger Druck verwendet wird und Luft normalerweise nur gelegentlich zum Einsatz kommt.

Im Gegensatz dazu haben die meisten Airbrush-Kompressoren unglaublich kleine Tanks und schalten sich häufiger ein, wodurch der Motor schnell verschleißen kann.

Kosten

Im Vergleich zu normalen Kompressoren derselben Größe sind Airbrush-Kompressoren in der Regel recht teuer. Sicherlich müssen Sie einige zusätzliche Geräte kaufen, um Ihren Standardkompressor für den Airbrush-Einsatz umzurüsten, aber der Großteil dieser Geräte ist recht erschwinglich. Außerdem ist der größte Teil der Investition bereits abgedeckt, wenn Sie bereits einen Standardkompressor besitzen.

Vielseitigkeit

Normale Luftkompressoren haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie für eine Vielzahl von Aufgaben geeignet sind, während Airbrush-Kompressoren wirklich nur für das Airbrushen leistungsstark genug sind. Ziehen Sie einfach den Airbrush-Schlauch ab und schließen Sie den normalen Schlauch an das gewünschte Druckluftwerkzeug an. Außerdem sind alle erforderlichen Änderungen einfach umkehrbar. Auf diese Weise ist ein Standardkompressor eine wirtschaftlichere und langfristig lohnende Investition.

So, to reiterate:

  1. Günstiger
  2. Effizienter (mit größerem Speichertank)
  1. Lauter
  2. Im Allgemeinen weniger tragbar – schwerer/schwerer

Was sollte ich in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit beachten?

Lesen Sie die Gesundheits- und Sicherheitshinweise des Herstellers des Produkts, das Sie versprühen, und machen Sie sich mit ihnen vertraut.

  1. Zerstäubte Flüssigkeiten nicht einatmen – für ausreichende Belüftung sorgen.
  2. Einige Farben (z. B. Zellulose), Beizen und Airbrush-Reinigungsflüssigkeiten enthalten u. a. sehr aggressive Lösungsmittel, deren Dämpfe nicht eingeatmet werden dürfen und deren Kontakt mit der Haut/Augen usw. vermieden werden muss.
  3. Für Spritzarbeiten sind Absaugvorrichtungen erhältlich, die gegebenenfalls verwendet werden sollten.
  4. Druckluftwerkzeuge sind nicht für die Benutzung durch unbeaufsichtigte Kinder geeignet.
  5. Pressluft/Gase können gefährlich sein. Verwenden Sie eine Airbrush niemals in einer Weise, die zu einer Injektionsgefahr für den Körper führen kann – Luft und/oder Flüssigkeiten in der Blutbahn können tödlich sein.
  6. Airbrush-Nadeln sind sehr spitz geschliffen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Airbrush benutzen.
  7. Überlassen Sie im Zweifelsfall die Arbeit den Profis.
  8. Entsorgen Sie alle Farben/Flüssigkeiten verantwortungsbewusst und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen.

Ein Wort der Endgültigkeit

Nach diesen Kriterien haben wir den besten Airbrush-Kompressor ausgewählt. Sind dies die einzigen Faktoren, die zu berücksichtigen sind? Auf keinen Fall! Um Sie mit den aktuellsten und relevantesten Informationen zu versorgen, aktualisieren wir unsere Website regelmäßig.

Da die Zufriedenheit der Leser das Kriterium ist, das für uns an erster Stelle steht, ist sie Gegenstand unseres letzten Filters. Ich danke Ihnen herzlich! Bitte teilen Sie uns mit, wenn die hier genannten Daten oder Begriffe ungenau, veraltet, unzusammenhängend oder anderweitig unpassend sind. Wir freuen uns über Ihre Vorschläge, und unsere Liste wird regelmäßig auf der Grundlage dieser Vorschläge aktualisiert.

FAQs über Airbrush-Kompressoren

Sie sind sich nicht sicher, welches Airbrush-Kompressor-Modell für Sie am besten geeignet ist? Lesen Sie weiter, um Ratschläge für Ihre Entscheidung zu erhalten.

Braucht man einen speziellen Kompressor für eine Airbrush?

Nein, aber Sie benötigen einen Kompressor, der die für Ihre Airbrush erforderliche PSI-Leistung hat. Mit einem falschen PSI-Wert wird Ihre Airbrush nicht richtig funktionieren. Bevor Sie einen neuen Kompressor ausprobieren, sollten Sie immer die Empfehlungen des Herstellers für eine Airbrush beachten.

Was ist der beste PSI-Wert für Airbrush?

Es gibt zwar nicht den einen PSI-Wert, der für alle Airbrush-Anwendungen am besten geeignet ist, aber im Allgemeinen benötigen Sie einen Kompressor, der zwischen 10 und 100 PSI erzeugen kann.

Womit wird der Airbrush-Schlauch an den Kompressor angeschlossen?

Sie können den Airbrush-Schlauch direkt an den Kompressor anschließen, wenn der Schlauch die richtige Größe hat. Wenn der Schlauch nicht die richtige Größe hat, ist ein Adapter erforderlich. Adapter können separat erworben werden oder sind im Lieferumfang eines Airbrush-Kompressors enthalten.

Wie kann man Probleme mit Feuchtigkeit in einem Airbrush-Kompressor lösen?

Während der Kompressor läuft, kann sich im Inneren Kondenswasser ansammeln. Aufgrund der möglichen Vermischung kann die Farbe dünnflüssig werden und das Spray von minderer Qualität sein. Einige Airbrush-Kompressoren haben einen eingebauten Feuchtigkeitsabscheider, um dieses Problem zu lösen. Wenn ein Kompressor nicht bereits über einen solchen Abscheider verfügt, können Sie ihn separat erwerben und einbauen.

Wie kann man die Leistung eines Airbrush-Kompressors erhöhen?

Sie können einen zusätzlichen Kompressortank hinzufügen, den Schlauch und die Airbrush reinigen, um sicherzustellen, dass der Luft- und Farbfluss nicht unterbrochen wird, oder einen kürzeren Airbrush-Schlauch verwenden, damit weniger Druck auf dem Weg durch den Schlauch verloren geht, um den Luftdruck (gemessen in PSI) Ihres Kompressors zu erhöhen.

Wie viel CFM verbraucht eine Airbrush?

Wie viel Sauerstoff wird benötigt? Sie benötigen mindestens 0. 40 psi und 8 CFM (23 Liter pro Minute) (2. (pro Airbrush) 7 bar

Welche Kompressorgröße benötige ich für Airbrush?

Die meisten Airbrush-Kompressoren haben zwischen 1/12 PS und 1/2 PS, was in den meisten Fällen weniger als 1 PS ist. Ein Kompressor mit einer Leistung von mindestens 1/6 PS wird für Aufgaben bevorzugt, die einen hohen Luftdruck erfordern.

Kann ich einen großen Kompressor zum Airbrushen verwenden?

Zum Airbrushen eignet sich fast jeder handelsübliche Luftkompressor. Dennoch gibt es einige klare Vorteile, aber auch ein paar potenzielle Nachteile. Um jedoch eine optimale Leistung zu gewährleisten und Ihre Projekte zu schützen, benötigen Sie ein wenig zusätzliche Hardware und eine gewisse Konfiguration.

Wie Sie sehen, ist die Verwendung eines handelsüblichen Kompressors für Ihre Airbrush-Projekte durchaus machbar (und könnte sogar von Vorteil sein). Es erfordert lediglich etwas mehr Aufwand und Werkzeuge, aber glücklicherweise ist die Einrichtung sehr einfach. Ich hoffe, dieser Artikel war nützlich für Sie. Vielen Dank für die Lektüre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.