D&D für Kinder: Spaß und Bildung

Weißt du, was Dungeons and Dragons ist? Es ist ein Spiel, das es schon seit Jahrzehnten gibt und das von Menschen aller Altersgruppen gespielt wird. Aber du weißt vielleicht nicht, dass D&D auch eine tolle Aktivität für Kinder sein kann!

Vorteile des D&D-Spiels für Kinder

Das Spielen von D&D kann viele Vorteile für Kinder haben. Rachael von Jade Vala Designs, die seit Jahren D&D und andere Tabletop-Rollenspiele für Kinder (im Alter von 9 bis 17 Jahren) im Rahmen eines außerschulischen Programms anbietet, sagt, dass diese Spiele Teamarbeit und Problemlösungsfähigkeiten lehren, die mathematischen Fähigkeiten verbessern und das Selbstvertrauen stärken.

Und schließlich macht D&D einfach nur Spaß! Es ist eine tolle Möglichkeit für Kinder, Kontakte zu knüpfen und neue Freunde zu finden, die ihre Interessen teilen. D&D zu spielen kann ein unterhaltsames Hobby sein, auf das sich Ihr Kind jede Woche freuen wird.

Wie man mit D&D für Kinder anfängt

Wenn ihr eure Kinder für Dungeons and Dragons begeistern wollt, müsst ihr einige Dinge beachten, um sicherzustellen, dass die Erfahrung Spaß macht und lehrreich für sie ist. Hier sind drei Tipps, die euch den Einstieg erleichtern.

Ein Abenteuer vorbereiten

Um sicherzustellen, dass die Dungeons and Dragons-Erfahrung deines Kindes Spaß macht und lehrreich ist, ist es wichtig, ein Abenteuer im Voraus vorzubereiten.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihr Kind zu fragen, an welcher Art von Abenteuer es interessiert ist. Nicht jedes Kind möchte gegen Monster kämpfen oder Zaubersprüche wirken, daher ist es wichtig, das Abenteuer auf seine Interessen abzustimmen.

Sie können auch mit einem einfachen Einzelabenteuer beginnen, anstatt eine ganze Kampagne zu starten. Das hilft, die Dinge in Bewegung zu halten und verhindert, dass sie sich langweilen.

Ihr könnt auch vorgefertigte Charaktere verwenden, damit die Spieler direkt loslegen können. Dies wird dazu beitragen, dass der Schwerpunkt auf dem Abenteuer und nicht auf der Charaktererstellung liegt.

Fertigen Sie schließlich ein Handout mit den grundlegenden Regeln an, auf das sie während der Sitzung zurückgreifen können. Dies wird ihnen helfen, sich während des Kampfes nicht zu verirren oder zu verwirren.

Grundregeln festlegen

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, damit Ihr Kind erfolgreich an Dungeons and Dragons teilnehmen kann, ist, im Voraus einige Grundregeln aufzustellen. So sind alle auf derselben Seite und Missverständnisse oder verletzte Gefühle werden vermieden. Hier sind ein paar Ideen für den Anfang:

  1. Vereinbaren Sie eine Höchstdauer für das Spielen pro Tag. So kann sichergestellt werden, dass jeder genug Zeit für andere Aktivitäten hat und sich ausruhen kann.
  2. Legen Sie fest, welche Verhaltensweisen während des Spiels erlaubt und nicht erlaubt sind. Zum Beispiel sollten die Spieler nicht streiten, sich gegenseitig beschimpfen oder schummeln.
  3. Vergewissern Sie sich, dass jeder versteht, wie wichtig es ist, Informationen über den Charakter vertraulich zu behandeln. Das bedeutet, dass niemandem außerhalb des Spiels die Stärken oder Schwächen des Charakters mitgeteilt werden dürfen und dass keine geheimen Handlungspunkte verraten werden dürfen, die noch nicht im Spiel enthüllt wurden.
  4. Angenommen, jemand fühlt sich bei einer bestimmten Szene oder Begegnung im Spiel überfordert oder unwohl. In diesem Fall sollte die Möglichkeit bestehen, ohne Strafe auszusteigen. Jeder sollte die Wünsche und Gefühle der anderen während des Spiels respektieren.

So macht es Spaß

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Kindern Spaß und Freude am Spielen zu vermitteln. Eine Möglichkeit ist, sie in die Aktivität einzubeziehen. Eine andere Möglichkeit ist, dafür zu sorgen, dass sie viel Zeit zum Erkunden und Spielen haben. Man kann sie auch ihre Fantasie spielen lassen.

Hier sind einige Ideen, wie Sie dies tun können:

  • Verzetteln Sie sich nicht mit Regeln.
  • Geben Sie kleine Details an.
  • Ermutigen Sie die Spieler, Probleme auf ihre eigene kreative Art zu lösen.
  • Je verrückter und alberner, desto besser

Gute D&D-Module für Kinder

  • DnD Adventure Club – Dieses Modul ist für Kinder ab sechs Jahren gedacht. Es enthält ein kurzes Abenteuer, Rätsel und Ausmalbilder.
  • Das verlorene Grabmal der Drachenkönigin – Dieses Modul ist für Kinder ab acht Jahren gedacht. Es enthält ein längeres Abenteuer mit komplexeren Rätseln und Herausforderungen.
  • Clonker’s Guide to Being a Hero – Dieses Modul ist für Kinder ab zehn Jahren gedacht. Es enthält ein noch längeres Abenteuer mit noch schwierigeren Rätseln und Herausforderungen.
  • Truly Madly Deeply: Level Zero to Hero – Dieses Modul ist für Kinder ab zwölf Jahren gedacht. Es enthält ein erweitertes Abenteuer mit sehr schwierigen Rätseln und Herausforderungen.
  • Erstes Abenteuer – Dieses Modul ist für Kinder aller Altersgruppen gedacht. Es enthält ein kurzes Abenteuer, Rätsel und Malseiten.
  • Yeryl’s Super Happy Fun Murder Dungeon – Dieses Modul ist für Kinder ab vierzehn Jahren gedacht. Es enthält ein langes Abenteuer mit sehr schwierigen Rätseln und Herausforderungen.
  • In The Black Midwinter – Dieses Modul ist für Kinder ab sechzehn Jahren gedacht. Es enthält ein längeres Abenteuer mit extrem schwierigen Rätseln und Herausforderungen.

Auf DM’s Guild gibt es viele unterhaltsame, kreative und familienfreundliche Aktivitäten, wenn man danach sucht. Für weniger als zehn Dollar könnt ihr ein fantastisches D&D-Spiel für Kinder vorbereiten.

 

Unsere D&D-Lektionen sind virtuell. Wir wollten wissen, wie sich das auf die Spielsitzungen auswirken könnte, wenn wir mit einer jüngeren Gruppe spielen.

Sam findet, dass das Online-Spielen mit Kindern eine gute Möglichkeit ist, Spaß zu haben. Online zu spielen hat einige Vorteile gegenüber dem Spielen vor Ort. Mit einer Software wie Roll20 ist es einfacher, zu würfeln und die Modifikatoren für die Fähigkeitspunkte zu ermitteln. Die virtuelle Benutzeroberfläche von Roll20 lässt das Spiel eher wie ein Videospiel wirken, was viele Kinder als anregender empfinden.

Art Camp 504 verwendet Roll20 für seine Online-D&D-Kurse.

Obwohl das Online-Spielen von Dungeons and Dragons einige Herausforderungen mit sich bringt, sagt Sam, dass die größte davon schwer zu beschreiben ist. Sie hat mit der zwischenmenschlichen Verbindung zwischen den Kindern auf der Party zu tun und damit, wie sie kommunizieren. Außerdem sagt er, dass es immer, wenn man etwas online macht, die Möglichkeit von technischen Problemen gibt.

Online-Spiele haben einige Nachteile, aber sie sind es wert, gespielt zu werden. Das gilt vor allem heute, weil es für Gruppen von Menschen einfacher ist, sich online zu treffen und Spiele zu spielen. Das ist viel sicherer als ein persönliches Treffen.

Liste der DnD 5e-Abenteuer für Kinder!

GameDescriptionFind a CopyThe Grandmother Tree by Purple BogDieses Abenteuer wurde für Grundschulkinder entwickelt und konzentriert sich auf Rätsel und Problemlösungen anstelle von Kämpfen und Schlagen.DM’s GuildLittle But Fierceby DC BradshawDnD 5e wurde umgeschrieben, um es kinderfreundlicher und verständlicher zu machen. Das bedeutet, dass alle spielbaren Charaktere, Begegnungen, Mechaniken, Zauber usw. geändert wurden.DriveThruRPGFairies of the Mistgladeby Family Fantasy RPGDieses Spiel enthält leicht verständliche Mechaniken, die mit einem Märchenabenteuer einhergehen, das für Kinder ab 3 Jahren geeignet ist.Game WebsiteDriveThruRPGDino Riderzby Family Fantasy RPGDies ist ein Spiel für Kinder ab 3 Jahren. Es enthält Mechaniken, die mit der 5. Edition des Spiels kompatibel sind, und ein Dinosaurier-Abenteuer.Game WebsiteDriveThruRPGDnD Adventure ClubEin monatliches Abo-Programm für ein DnD 5e-Abenteuer für Kinder mit angepassten Mechaniken kann helfen, Ihr Kind zu unterhalten und zu beschäftigen.Game WebsiteMages and Macrophagesby Ampersand GamesDas Spielset enthält alles, was Sie brauchen, um mit dem Spielen zu beginnen. Die Spielmechanik wurde so angepasst, dass sie für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist.Spiele-WebsiteDisaster Hamsters 2von Plot HooksDies ist die Fortsetzung von Disaster Hamsters. In diesem Abenteuer spielst du die Rolle eines Hamsters! Es enthält kinderfreundliche Abenteuer und Tipps für die Durchführung von DnD mit Kindern.Auf Kickstarter!Critical CoreMit einem therapeutischen Schwerpunkt basiert Critical Core auf den 5e-Regeln und wurde für Kinder ab 9 Jahren entwickelt.Game WebsiteDisaster Hamstersby Plot HooksIn diesem 5e-Abenteuer bist du ein Hamster! Enthält kinderfreundliche Abenteuer und Tipps für die Durchführung von DnD mit Kindern.DM’s GuildDnD 5e New Player Tutorial AdventureIn diesem 5e DnD Einführung, werden wir durch die Grundlagen gehen!itchio

 

  • Vergewissern Sie sich, dass alle auf der gleichen Seite sind: Bevor ihr mit dem Spiel beginnt, müsst ihr sicherstellen, dass alle die Spielregeln und Ziele verstehen. Das hilft, Verwirrung oder Streit während des Spiels zu vermeiden.
  • Erstelle einen Charakter für jeden Spieler: Jeder Spieler sollte seine eigene Spielfigur mit einer Hintergrundgeschichte und Persönlichkeit erstellen. Das hilft Ihrem Kind, sich stärker in das Spiel einzubringen und sich zu engagieren.
  • Lassen Sie es die Führung übernehmen: Ermutigen Sie Ihr Kind, die Führung im Spiel zu übernehmen, insbesondere wenn es Entscheidungen über die Handlungen seiner Spielfigur trifft. Das hilft ihm, Entscheidungsfähigkeit und Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten zu entwickeln.
  • Machen Sie Pausen: Vergessen Sie nicht, Pausen zu machen! Langes Spielen kann ermüdend sein, besonders für jüngere Kinder. Sorgen Sie dafür, dass alle die Möglichkeit haben, sich auszuruhen und neue Energie zu tanken, bevor das Spiel fortgesetzt wird.
  • Anmalen der DnD-Miniaturen: Das Bemalen der Miniaturen macht nicht nur Spaß, sondern kann auch die Feinmotorik Ihres Kindes fördern.
  • Viel Spaß! Vor allem darf der Spaß nicht zu kurz kommen! D&D zu spielen ist eine großartige Möglichkeit, mit Ihrem Kind eine Beziehung aufzubauen und eine schöne Zeit miteinander zu verbringen. Genießen Sie die Erfahrung und nehmen Sie die Dinge nicht zu ernst.

 

Es gibt viele verschiedene Tabletop-Rollenspiele für Kinder. Wenn ihr etwas Neues ausprobieren wollt, könnt ihr eines dieser Spiele versuchen:

  • Starport – Starport ist ein kooperatives Spiel, bei dem die Spieler zusammenarbeiten, um eine Raumstation zu bauen.
  • Super Dungeon Explore – Super Dungeon Explore ist ein Dungeon Crawling Spiel mit Miniaturen.
  • Mice and Mystics – Mice and Mystics ist ein handlungsorientiertes Spiel, in dem du als Maus versuchst, das Königreich vor dem Bösen zu retten.
  • Ticket to Ride – Ticket to Ride ist ein Brettspiel, bei dem die Spieler versuchen, Zugkarten zu sammeln, um Strecken auf einem Spielplan abzuschließen.
  • No Thank You, Evil – No Thank You, Evil ist ein Rollenspiel, bei dem die Spieler ihre eigenen Charaktere erstellen und Abenteuer erleben.
  • Hero Kids – Hero Kids ist ein Rollenspiel, bei dem die Spieler in die Rolle von Helden in einer Fantasiewelt schlüpfen.
  • Golden Sky Stories – Golden Sky Stories ist ein herzerwärmendes Rollenspiel, in dem die Spieler in die Rolle von Tieren in einer kleinen Stadt schlüpfen.
  • Mouse Guard – Mouse Guard ist ein Spiel, in dem die Spieler in die Rolle von Mäusen schlüpfen, die in einer mittelalterlichen Welt Wächter sind.
  • Dungeons and Dragons: Adventure Begins – Dieses Brettspiel ist eine grundlegende Einführung in D&D. Es lehrt die Regeln, den Umgang mit Würfeln und die Abrechnung. Es hat eine kurze Aufbauzeit und ist daher ideal, wenn Ihre Kinder unbedingt D&D spielen wollen.

Schlussfolgerung

Da haben Sie es! D&D für Kinder kann Spaß machen und lehrreich sein, und vielleicht macht es Ihren Kleinen sogar mehr Spaß, mit ihrem Essen zu spielen. Vielen Dank für die Lektüre, und ich hoffe, dass dieser Artikel hilfreich war. Wie immer, wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

FAQs über D&D für Kinder

Welches Alter ist für Dungeons and Dragons geeignet?

Manche Kinder können schon mit fünf oder sechs Jahren das Spiel verstehen und genießen, während andere vielleicht erst in einem höheren Alter dazu bereit sind. Letztlich hängt es vom Reifegrad des Kindes und seiner Fähigkeit ab, komplexe Konzepte zu verstehen.

Kann ein 8-Jähriger D&D spielen?

Wie kann man D&D für Kinder vereinfachen?

Hier sind einige Tipps:

  • Beginnen Sie mit den Grundlagen. Erklären Sie Ihrem Kind die Konzepte des Rollenspiels und des Würfelns.
  • Halten Sie die Regeln einfach. Versuchen Sie nicht, ihnen alles auf einmal beizubringen. Konzentrieren Sie sich auf die Grundlagen des Kampfes und der Charaktererstellung.
  • Es soll Spaß machen. Fügen Sie Elemente hinzu, die Ihrem Kind Spaß machen, wie Rätsel oder Schatzsuchen.
  • Ermutigen Sie die Fantasie. Bei D&D geht es darum, die eigene Vorstellungskraft zu nutzen, also ermutigen Sie Ihr Kind, die seine zu nutzen!

 

Alles, was du brauchst, um D&D für Kinder zu spielen, ist ein Exemplar des Regelbuchs, einige Würfel und ein paar Freunde. Das Regelbuch und andere Materialien findest du auf der Website von Dungeons & Dragons.

Was ist, wenn ich keine Freunde habe, die mit mir Dungeons & Dragons spielen wollen?

Viele Online-Ressourcen können dir helfen, Leute zu finden, mit denen du Dungeons & Dragons spielen kannst, darunter die offizielle Dungeons & Dragons-Website und verschiedene Gruppen in sozialen Medien. Außerdem veranstalten viele lokale Spieleläden regelmäßig Events, bei denen du andere Spieler treffen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.