Wie oft sollten Sie Ihre Airbrush reinigen?

Sie sollten Ihre Airbrush zwischen jedem Farbwechsel und am Ende einer Airbrush-Sitzung durch Abspülen und Abwischen mit einer Nadel reinigen und in regelmäßigen Abständen, je nachdem, wie oft Sie Ihre Airbrush verwenden, eine vollständige Tiefenreinigung durchführen.

Da es verschiedene Stufen der Airbrush-Reinigung gibt, die von schnell und einfach bis hin zu gründlich und komplex reichen, muss jede Art der Reinigung in unterschiedlichen Abständen durchgeführt werden.

Die Intervalle, in denen Sie Ihre Airbrush reinigen müssen, sind:

  • Während der Verwendung der Airbrush, falls erforderlich;
  • Zwischen Farbwechseln;
  • Gelegentliche Tiefenreinigung je nach Häufigkeit des Airbrush-Einsatzes;

Wann sollte ich meine Airbrush reinigen?

Es gibt drei Hauptzeiten, zu denen Sie Ihre Airbrush reinigen müssen: während des Airbrushens, bei Farbwechseln und gelegentliche Tiefenreinigungen bei vollständig demontierten Geräten.

Airbrush-Reinigung während des Airbrush-Einsatzes

Wenn die Airbrush-Spitze trocken ist, d. h. wenn die Farbe während des Spritzens trocknet und sich an der Spitze der Airbrush-Nadel ansammelt, müssen Sie diese sofort reinigen, da sich sonst das Spritzbild Ihrer Airbrush verschlechtert oder Farbspritzer auf Ihr Werk gelangen können.

Weitere Informationen darüber, was genau eine trockene Airbrush-Spitze ist und warum es passiert, sowie mehrere Möglichkeiten, dies zu beheben und zu vermeiden, finden Sie in diesem ausführlichen Artikel.

Airbrush sauber bei Farbwechseln

Bei einem Farbwechsel mit einer Airbrush müssen Sie Ihre Airbrush zumindest vollständig ausspülen, um alte Farbe zu entfernen, damit sie sich nicht verfärbt und die nächste Farbe, mit der Sie airbrushen, verdirbt.

Airbrush Modellierer

Bei einer Airbrush, die über eine Nadel verfügt, damit die Farbe richtig in den Hochdruck-Luftstrom fließen kann, muss die Nadel möglicherweise ebenfalls abgewischt werden, da sie oft eine erstaunliche Menge an Farbe aufnimmt.

Airbrush-Reinigung nach dem Gebrauch am Ende einer Sitzung

Am Ende der Airbrush-Sitzung des Tages muss die Airbrush teilweise zerlegt und gereinigt werden, damit keine Farbe in der Airbrush und den Farbschläuchen antrocknen kann.

Wenn Sie Ihre Airbrush nicht reinigen und die Farbreste für den nächsten Tag oder die nächste Woche aufbewahren, kann dies die Reinigungsarbeit erheblich erschweren.

Tiefenreinigung einer Airbrush

Airbrush Modellierer

Für eine gründliche Reinigung der Airbrush muss die Airbrush vollständig zerlegt werden, einschließlich der Nadel und der Düsenkappe sowie der Düse selbst. Alle Teile müssen gründlich mit einer geeigneten Airbrush-Reinigungsflüssigkeit gewaschen und anschließend genau untersucht werden, um sicherzustellen, dass nirgendwo Farbreste zurückbleiben.

Wie Sie Ihre Airbrush zu bestimmten Zeiten reinigen

Wie im letzten Abschnitt erläutert, sind für die verschiedenen Phasen der Airbrush-Arbeit unterschiedliche Reinigungsmethoden erforderlich. Die Grundlagen jeder Reinigung werden im Folgenden erläutert, einschließlich Links zu weiteren ausführlichen Anleitungen.

Reinigen einer Airbrush-Nadelspitze

Um die Spitze einer Airbrush zu reinigen, müssen Sie das Ende der Airbrush-Nadel freilegen und die nasse Farbe mit einem in Airbrush-Reinigungsflüssigkeit getränkten Wattebausch oder Lappen entfernen.

Airbrush-Reinigungsflüssigkeit kann in diesem Zusammenhang alles sein, von einer speziellen Reinigungsflüssigkeit bis hin zu farbspezifischen Verdünnern und Allzweckverdünnern.

Es kann auch vorkommen, dass die Farbe an der Spitze Ihrer Airbrush bereits getrocknet ist. In diesem Fall können Sie die Farbe mit Ihren Fingernägeln vorsichtig von der Spitze abkratzen, bevor Sie die Airbrush-Reinigungsflüssigkeit verwenden, um die Arbeit zu beenden.

Einen ausführlichen Artikel darüber, wie man eine Airbrush-Nadel beim Sprühen reinigt und wie man das Austrocknen der Airbrush-Spitze ganz vermeiden kann, finden Sie in diesem Artikel.

So spülen Sie eine Airbrush zwischen den Farben

Um eine Airbrush zwischen den Farben auszuspülen, müssen Sie die nicht verwendete Farbe aus dem Becher und den Farbschläuchen herausspritzen, den Becher bei einer Airbrush mit Schwerkraftzufuhr reinigen, den Becher und die Airbrush-Spitze mit einem in Airbrush-Reinigungsflüssigkeit getränkten Wattestäbchen gründlich reinigen und die Airbrush mit derselben Reinigungsflüssigkeit vollständig durchspülen.

Airbrush Modellierer

Ausführliche Informationen und Bildbeispiele zum Ausspülen einer Airbrush zwischen den Farben finden Sie in diesem Artikel.

Es sei darauf hingewiesen, dass Sie zwar manchmal mit dieser Art der Oberflächenreinigung auskommen, dass aber bei einer Airbrush mit Schwerkraft- oder Seitenzufuhr wahrscheinlich eine nicht unerhebliche Menge Farbe in den Farbschläuchen und der Airbrush zurückbleibt, die die nächste Farbe, die Sie sprühen, erheblich beeinträchtigen kann.

In diesem Fall müssen Sie eine etwas gründlichere Reinigung durchführen…

Wie man eine Airbrush zwischen den Farben reinigt

Um eine Airbrush zwischen den Farben richtig zu reinigen, müssen Sie alle unbenutzte Farbe aus der Airbrush entfernen, einschließlich der Reste aus den Farbschläuchen, den Farbbehälter mit einem in Airbrush-Reiniger getränkten Lappen reinigen, dann die Nadel aus der Airbrush entfernen und sie und die Airbrush-Düse mit einem in Airbrush-Reiniger getränkten Lappen gründlich reinigen, bevor Sie die Airbrush wieder zusammenbauen.

Airbrush Modellierer

In der Airbrush-Nadel können sich viele Farbreste befinden, die erst nach dem Entfernen sichtbar werden. Diese Farbreste können die später verwendeten Farben verfärben oder sogar im Inneren der Airbrush aushärten, wodurch die Funktion der Airbrush und das Spritzbild beeinträchtigt werden.

Wie reinigt man eine Airbrush nach dem Gebrauch am Ende einer Lackiersitzung?

Um eine Airbrush am Ende eines Spritzgangs richtig zu reinigen, müssen Sie alle Farbreste aus der Airbrush spülen, die Nadel entfernen und sie mit Airbrush-Reinigungsflüssigkeit und einem Lappen vollständig reinigen, den Farbbehälter und die Airbrush-Düse mit demselben Lappen und der Airbrush-Reinigungsflüssigkeit reinigen und die Airbrush dann wieder zusammenbauen.

Airbrush Modellierer

Dies ist derselbe Vorgang wie im vorherigen Abschnitt für die Reinigung zwischen den Farbwechseln beschrieben.

Eine ausführliche Anleitung mit Schritt-für-Schritt-Beispielen für die Reinigung Ihrer Airbrush finden Sie in der zweiten Hälfte dieses ausführlichen Artikels, in dem der Vorgang genau erklärt wird.

Beachten Sie, dass Sie die Reinigung Ihrer Airbrush am Ende einer Arbeitssitzung niemals aufschieben sollten, da dies die Reinigungsarbeit fast immer erschwert, wenn Sie schließlich dazu kommen, da die Farbreste im Inneren der Airbrush trocknen.

Wie oft sollte ich eine Tiefenreinigung meiner Airbrush durchführen?

Eine gründliche Reinigung Ihrer Airbrush ist immer dann ratsam, wenn Sie auch nur eine geringfügige Verschlechterung der Spritzbildqualität feststellen, wenn Sie Ihre Airbrush über Nacht oder länger stehen gelassen haben, bevor Sie sie gereinigt haben, oder vielleicht alle fünfzig Airbrush-Sitzungen.

Fünfzig Airbrush-Sitzungen sind eine etwas willkürliche Zahl, aber ich stelle fest, dass ich ungefähr zu diesem Zeitpunkt auf etwas stoße, das eine Verschlechterung des Spritzbildes oder der Airbrush-Funktion verursacht und eine Tiefenreinigung erforderlich macht, auch wenn es nur eine Vorsichtsmaßnahme ist.

Kann ich Farbe in meiner Airbrush lassen und sie später reinigen?

Sie sollten die Reinigung nie länger als unbedingt nötig hinauszögern oder die Farbe in der Airbrush lassen, schon gar nicht über Nacht, da sonst die Gefahr besteht, dass Farbreste im Inneren der Airbrush trocknen, was eine spätere Reinigung extrem erschwert.

Sie können die Reinigung Ihrer Airbrush gelegentlich hinauszögern, aber früher oder später werden Sie mit Sicherheit auf Probleme stoßen, die darin bestehen, dass Ihre Airbrush an verschiedenen Stellen blockiert und verstopft wird, dass sich das Spritzbild Ihrer Airbrush verschlechtert und dass die anschließende Reinigung äußerst schwierig ist.

Wenn Sie sich jedoch versehentlich in dieser Situation befinden, ist noch nicht alles verloren…

Gibt es Airbrush-Reinigungswerkzeuge, die Ihnen die Arbeit erleichtern?

Mit einer speziellen Airbrush-Reinigungsbürste können Sie die Farbröhren und das Innere Ihrer Airbrush vollständig reinigen, was die Entfernung von Farbresten wesentlich schneller und gründlicher macht.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Verwendung dieser Werkzeuge keine Entschuldigung dafür ist, die Airbrush über Nacht voller Farbe zu lassen, sondern vielmehr eine Möglichkeit, die Airbrush bei Bedarf gründlich zu reinigen.

Abschließende Überlegungen dazu, wie oft Sie Ihre Airbrush reinigen sollten

Sie sollten Ihre Airbrush zwischen den Farbwechseln und nach dem Gebrauch am Ende einer Airbrush-Sitzung teilweise zerlegen, aber eine vollständige Reinigung ist normalerweise nicht erforderlich, es sei denn, Sie haben ein Problem mit der Airbrush.

Wenn Sie Ihre Airbrush mit Farbe über Nacht stehen lassen, ist dies ein solches Problem, und eine vollständige Tiefenreinigung ist sehr empfehlenswert, um einen optimalen Betrieb zu gewährleisten und sicher zu sein, dass Sie in Zukunft keine Probleme mit der Farbe haben werden.

Ich muss zugeben, dass, als ich zum ersten Mal mit dem Airbrushen anfing, viele Komponenten der Airbrush ein Rätsel für mich waren, darunter auch der Kompressortank… brauchte ich einen, sind sie zwingend erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.