Kann ich Wasser zum Reinigen einer Airbrush verwenden?

Kann ich eine Airbrush mit Wasser reinigen?

Ja, wenn die Farbe, die Sie verwenden, auf Wasserbasis ist, können Sie den Farbbehälter der Airbrush mit Wasser ausspülen.

Schritte:

  1. Geben Sie Wasser in den Farbbehälter;
  2. Wirbeln Sie, um die Farbe gründlich mit dem Wasser zu vermischen;
  3. Airbrush besprühen, bis sie leer ist;
  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, bis nur noch wenig Farbe übrig ist;
  5. Benutze einen feuchten Lappen, um die restliche Farbe zu entfernen;
  6. Mit demselben Lappen die Airbrush-Nadel reinigen, wenn Sie eine haben;

In der Praxis ist die Reinigung einer Airbrush mit Wasser nur bei Acrylfarben möglich, da Emaille- und Lackfarben idealerweise mit speziellen Verdünnern oder Airbrush-Reinigungslösungen gereinigt werden müssen, die eine spezifische chemische Zusammensetzung für Ihre Farbmarke aufweisen.

In diesen Fällen ist Wasser unzureichend oder unwirksam, um die Farbe oder die Airbrush richtig zu reinigen, und kann in einigen Fällen sogar sehr schädlich sein.

Was passiert, wenn ich Wasser zum Reinigen von Farben auf Nicht-Wasserbasis verwende?

Wenn Sie Ihre Airbrush mit Wasser reinigen, nachdem Sie eine Farbe verwendet haben, die nicht mit Wasser gemischt werden sollte, kann sich die verbleibende Farbe in einen Schlamm verwandeln, der nur sehr schwer zu entfernen ist.

Wie stark der Schlammeffekt ist, hängt von der Marke und der Art der nicht wasserbasierten Farbe ab, die Sie verwendet haben.

In diesem Fall wird die Verwendung von mehr Wasser das Problem nicht beheben, sondern möglicherweise sogar verschlimmern.

Wenn Sie mit eingedicktem Farbschlamm in Ihrer Airbrush konfrontiert sind, sollten Sie Folgendes tun:

  1. Verwenden Sie eine Airbrush-Reinigungsbürste, um die Farbe zu entfernen, und
  2. Verwenden Sie eine geeignete Airbrush-Reinigungsflüssigkeit, um die Farbe wirksam aufzubrechen und auszuspülen.

Womit sollte ich meine Airbrush reinigen?

Es gibt vier Hauptoptionen, mit denen Sie Ihre Airbrush reinigen sollten:

  1. Wasser, aber NUR für Farben auf Wasserbasis;
  2. Eigene Airbrush-Reinigungslösungen von Markenherstellern;
  3. Verdünner speziell für die verwendete Farbe;
  4. Allzweckverdünner;

Reinigen der Airbrush mit einer Airbrush-Reinigungslösung von Markenherstellern

Viele Farbhersteller stellen eine eigene Airbrush-Reinigungslösung her, die das Beste für die Reinigung Ihrer Airbrush nach der Verwendung ihrer Farben ist, auch wenn sie ein wenig teuer sein kann.

Ein Beispiel dafür ist die Airbrush-Reinigungslösung für die Farben der Marke Tamiya, die mit allen von Tamiya angebotenen Farben verwendet werden kann, von Acrylfarben über Emaille bis hin zu Lacken.

Tamiya Airbrush Cleaner (250ml Reinigungsflüssigkeit)

Wenn Ihre Farbmarke jedoch keinen speziellen Airbrush-Reiniger im Sortiment hat oder wenn Sie einfach keinen eigenen Airbrush-Reiniger zur Verfügung haben, können Sie immer auf farbspezifische Verdünner zurückgreifen…

Airbrush Modellierer

Reinigen Sie Ihre Airbrush mit farbspezifischen Verdünnern

Wenn Ihrer Farbe ein spezieller Verdünner beiliegt, können Sie diesen nicht nur zum Verdünnen der Farbe beim Airbrushen verwenden, sondern auch zum Reinigen Ihrer Airbrush.

Die Farbe lässt sich mit den speziellen Markenverdünnern perfekt verdünnen und macht so auch die Reinigung zu einer leichten Aufgabe.

Ich persönlich verwende überhaupt keine Airbrush-Reinigungslösung, ich verwende lieber die Verdünner, die speziell für die verwendete Farbe geeignet sind, aber trotzdem sind die farbspezifischen Verdünner meine zweite Wahl…

Airbrush Modellierer

Airbrush-Reinigung mit Allzweckverdünnern

Allzweckverdünner aus dem Baumarkt oder dem Autohaus sind selten perfekt für die Verdünnung von Airbrush-Farbe geeignet und eignen sich oft auch hervorragend für die Reinigung von Airbrush-Farben.

Allzweckverdünner ist aus den folgenden Gründen meine bevorzugte Airbrush-Reinigungsflüssigkeit:

  • Sie lockert, mischt und dispergiert alle Arten von Farben, von Acrylfarben über Emaille bis hin zu Lacken;
  • Sie ist billig;

Allzweckverdünner sind viel billiger zu haben als spezielle Airbrush-Reiniger oder Farbverdünner, und da man sie relativ schnell verbraucht, lohnt es sich.

Wenn ich meine Airbrush aus irgendeinem Grund mit irgendeiner Art von Farbe verschmutzt habe, konnte ich sie mit Universalverdünner immer leicht reinigen, vor allem, wenn ich zusätzlich eine Airbrush-Reinigungsbürste benutzt habe.

Kann ich meine Airbrush mit Aceton reinigen?

Ja, Aceton reinigt praktisch jede Art von Farbe, greift aber auch das Chrom der Airbrush und die Gummidichtungen im Inneren der Airbrush an und beschädigt es.

Wenn Sie in der Klemme sitzen und nichts anderes zur Hand haben, um Ihre Airbrush zu reinigen, können Sie es verwenden, anstatt die Farbe in den Farbschläuchen und dem Becher der Airbrush vollständig aushärten zu lassen.

Kann ich meine Airbrush mit Ammoniak reinigen?

Ja, Ammoniak hat sich hervorragend zur Reinigung von Farben auf Wasserbasis bewährt, greift jedoch, ähnlich wie Aceton, in gewissem Maße Chrom und auch Messing an und sollte daher vermieden werden.

Sowohl Ammoniak als auch Aceton können dazu führen, dass das Chrom mit der Zeit abblättert und sich eine grüne, reaktive Substanz ansammelt, vor allem auf den Messingteilen, die oft das Innere einer Airbrush ausmachen.

Kann ich Windex zum Reinigen einer Airbrush verwenden?

Ja, Produkte wie Windex und andere Fensterreiniger enthalten manchmal Ammoniak, der ein guter Airbrush-Reiniger für Acrylfarben ist. Allerdings beschädigt der Ammoniak im Laufe der Zeit das Chrom und Messing einer Airbrush und macht sie möglicherweise unbrauchbar.

Wenn Sie solche Produkte für irgendetwas verwenden, das mit Airbrush zu tun hat, sollten Sie zuerst das Etikett überprüfen, damit Sie wissen, was Sie vermeiden müssen.

Zugegeben, die Menge an Ammoniak in diesen Produkten mag gering sein, aber es hat keinen Sinn, das Schicksal herauszufordern, wenn es viele bessere und ebenso kostengünstige Lösungen gibt. 👍

Kann ich meine Airbrush mit Isopropylalkohol reinigen?

Ja, Isopropylalkohol (IPA) ist eine gute Airbrush-Reinigungsflüssigkeit, da er beim Entfernen und Reinigen von Farbe recht aggressiv ist, aber nicht so aggressiv, dass er Gummi-O-Ringe oder Verchromungen schnell zerstört.

Manche Farben sind etwas launisch und reagieren nicht so gut, sie werden vielleicht etwas klumpig oder schlammig, aber für viele Farben ist sie gut geeignet.

Letzten Endes wäre Isopropylalkohol jedoch nicht meine erste Wahl für die Reinigung einer Airbrush.

Abschließende Empfehlungen zur Reinigung Ihrer Airbrush mit Wasser

Wasser ist kein idealer Airbrush-Reiniger, da es nur bei Farben auf Wasserbasis wirksam ist, bei anderen Farben aber wahrscheinlich Probleme verursacht, da sie klebrig werden und sich nur schwer entfernen lassen.

Es gibt zwar eine Reihe spezieller Produkte, aber ich verwende für die Airbrush-Reinigung aufgrund ihrer Wirksamkeit und ihres niedrigen Preises am liebsten Allzweckverdünner.

Meine abschließende Empfehlung ist, Wasser für die Reinigung zu vermeiden und stattdessen einige Allzweckverdünner auszuprobieren, ich weiß, dass Sie angemessen beeindruckt sein werden! 👍

Ja, Sie können Wasser zum Reinigen einer Airbrush verwenden, aber nur unter bestimmten Umständen! Klicken Sie hier, um genau zu erfahren, was zu tun ist!

Neueste Beiträge

Als ich vor vielen Jahren auf der Suche nach meinem allerersten Airbrush-Kompressor war, habe ich mich bei all den verschiedenen Optionen, die es gab, ziemlich verirrt, ich wusste einfach nicht, was ich brauchte.Beim Versuch.

Ich muss zugeben, als ich zum ersten Mal mit dem Airbrushen anfing, waren mir viele Komponenten der Airbrush ein Rätsel, so auch der Kompressortank… brauchte ich einen, sind sie obligatorisch.

Diese Anzeige melden

Über Airbrush Modeler

Klicken Sie für weitere Informationen

Gesamte Seite durchsuchen

Diese Anzeige melden Artikel & Anleitungen Kategorien

Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen und freue mich über Ihre Unterstützung!

Diese Anzeige melden