Was bewirken die verschiedenen Airbrush-Nadelgrößen? Erklärt!

Airbrush Modeler

Unterschiedliche Airbrush-Nadelgrößen bestimmen die Farbmenge, die mit der Airbrush versprüht werden kann. Unterschiedliche Nadelgrößen eignen sich besser für verschiedene Anwendungen oder Arbeiten, wie z. B. für feine Detailarbeiten mit kleineren Nadelgrößen oder für eine hervorragende großflächige Abdeckung mit größeren Nadelgrößen.

Eine bestimmte Airbrush-Nadelgröße geht Hand in Hand mit einer entsprechenden spezifischen Düsengröße, damit die Öffnung der Airbrush die Nadelgröße perfekt aufnehmen kann.

Welche Nadelgrößen sind für Airbrushes geeignet?

Airbrush-Nadeln haben in der Regel eine Größe von 0,1 mm bis 0,5 mm.

Die kleineren Airbrush-Nadeln (0,1 bis 0,2) eignen sich viel besser für feine Detailarbeiten, und die größeren Nadeln (0,4 bis 0,5) ermöglichen eine viel bessere großflächige Abdeckung.

Die mittleren Nadelstärken (0,3 bis 0,35) sind Allrounder, die gute Möglichkeiten für einigermaßen feine Detailarbeiten und auch eine mäßige großflächige Deckkraft bieten und aufgrund ihrer Flexibilität in der Regel eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger und Hobby-Airbrusher sind.

Eine Iwata Revolution CR-Airbrush mit einer 0,5-mm-Nadel-Düsen-Kombination (mit abgenommener Düsenkappe).

Warum sollte ich die Nadelstärke ändern?

Es gibt drei Gründe, warum Sie die Nadelgröße Ihrer Airbrush ändern sollten:

  1. Um ein größeres Farbvolumen versprühen zu können (d.h. dickere Nadel), so dass Sie eine bessere Abdeckung in kürzerer Zeit erreichen. Dies wäre in einem Szenario von Vorteil, in dem Sie keine feinen Details bearbeiten müssen, sondern versuchen, eine große Fläche zu bedecken, die im Allgemeinen flach ist (Beispiel: Modellierung einer Autokarosserie im Maßstab 1:24, eines Militärjets im Maßstab 1:32 usw.). Achten Sie nur darauf, dass Sie die Farbe nicht so dick auftragen, dass sie verläuft; oder
  2. Sie würden eine kleinere Nadel verwenden, wenn Sie mit Ihrer Airbrush feinere Detailarbeiten durchführen wollen, wie z. B. das Vorabdunkeln (oder Vorschattieren) von Panel-Linien bei einem Militärflugzeugmodell; oder
  3. Damit dickere oder spezielle Farben leichter fließen können. Dies kann alles von Grundierungen bis hin zu einigen Metallicfarben umfassen. In diesen Situationen und vorausgesetzt, Sie haben die Möglichkeit und die Ausrüstung dazu, ist es oft am besten, verschiedene Nadelgrößen zu testen, indem Sie dickere Nadel- und Düsengrößen mit der dickeren Grundierung oder Farbe (und dem damit verbundenen Verdünnungsgrad) ausprobieren, die Sie verwenden wollen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was am besten funktioniert.

Wie stelle ich fest, welche Airbrush-Nadelgröße für mich persönlich am besten geeignet ist?

Wenn Sie feine Detailarbeiten machen wollen, nehmen Sie eine kleine Nadel und ein Düsenset von höchstens 0,2 mm, oder wenn Sie nur große Flächen abdecken wollen, nehmen Sie eine größere Nadel von 0,4 mm oder mehr.

Wenn Sie jedoch alle Detail- und Großflächenbereiche abdecken, sich aber nicht auf einen der beiden Bereiche spezialisieren wollen (was in der Regel perfekt für mehr Airbrush-Anwender ist), dann nehmen Sie eine 0,35-mm-Nadel und -Düse.

Um herauszufinden, mit welcher Airbrush-Nadelgröße Sie das beste Ergebnis für Ihre Lackierarbeit erzielen, finden Sie in der praktischen Tabelle und den Erklärungen unten einen schnellen Überblick über die Auswirkungen der verschiedenen Nadelgrößen auf Ihre Lackierarbeit…

HINWEIS: Wie bereits erwähnt, geht die Nadelgröße Hand in Hand mit der Düsengröße, und in jeder Hinsicht sind diese beiden Begriffe praktisch austauschbar, da ihre Größen immer übereinstimmen werden.

Airbrush-Nadelgrößentabelle

Nadel-Durchmesser Beste Anwendung (mit Modellbeispielen)
0,15 mm oder weniger Wird für sehr feine Detailmalerei und Effekte verwendet. Können oft die teuersten Nadeln sein. Fantastisch für Künstler und Anwendungen, die superfeine Details erfordern, aber normalerweise nicht im Modellbau verwendet werden. ANWENDUNGSBEISPIEL: jede künstlerische Arbeit, die extrem fein detailliert ist. 👍 Vollständige Anleitung, wie man feine Details und Linien mit Airbrush aufträgt!
0,2 bis 0,25 mm Bietet immer noch ein sehr feines Sprühbild und ist wahrscheinlich die kleinste Nadelgröße, die Sie für die Modellmalerei benötigen. Für künstlerische Arbeiten ist diese Nadelgröße besser geeignet, es sei denn, Sie müssen superfeine Lackierarbeiten durchführen. ANWENDUNGSBEISPIEL: Vorschattierung von Panel-Linien an einem Militärflugzeugmodell oder Panelkanten an einem Panzer.
0,3 bis 0,35 mm Allgemeine Lackierarbeiten, bei denen keine feinen Details erforderlich sind, sondern ein ausgezeichneter Leistungsbereich, mit dem sich sowohl hochwertige Detailarbeiten als auch eine angemessene großflächige Abdeckung durchführen lassen. Modellbauer können diese Nadelstärke für die vollflächige Grundierung und Decklackierung von Bausatzteilen verwenden, die nicht allzu groß sind. ANWENDUNGSBEISPIELE: Grundierung oder Decklackierung eines kleineren gepanzerten Fahrzeugs, Motorteile eines Motorrads im Maßstab 1/12.
0,4 bis 0,5 mm Die 0,5 mm-Nadel ist neben der 0,3 bis 0,35 mm-Nadel eine der beliebtesten Nadelgrößen und eignet sich sehr gut zum Grundieren und Überlackieren von mittelgroßen bis großen Bausatzteilen. Die Fähigkeit für feine Detailarbeiten ist nicht außergewöhnlich, obwohl mit viel Übung und sehr präziser Verdünnung und Luftdruckkontrolle einige feine Detailarbeiten von erfahrenen Airbrush-Anwendern gut ausgeführt werden können. ANWENDUNGSBEISPIELE: allgemeine Modellbemalung, Bemalung eines Militärjets im Maßstab 1:32 oder eines großen Schiffsrumpfes, Hochglanzlackierung eines Automodells im Maßstab 1:24

Airbrush Modeler 2

Das ist großartig, ABER… Anwendung der Nadelgrößen in der realen Welt

Oft wird eine Airbrush nur mit einer einzigen Nadel geliefert, die in der Regel etwas größer ist, typischerweise 0,35 bis 0,5 mm.

Wenn Sie gerade erst anfangen und sich auf der Lernkurve nach oben arbeiten, werden Sie nicht sehr oft mit feinen Details arbeiten müssen. Diese Art von Arbeit ist nur dann erforderlich, wenn Sie sich zum Beispiel für ein komplexes Tarnmuster auf einem kleinen Militärfahrzeug oder einem Jetmodell oder für kreative Kunstwerke mit feinen Details entscheiden.

Die Realität sieht so aus, dass Sie für die überwiegende Mehrheit Ihrer Airbrush-Arbeiten mit der einzigen Nadel, die Ihrem Airbrush-Kit beiliegt, vollkommen auskommen werden.

Es gibt jedoch eine Situation, in der Sie eine feinere Nadel verwenden möchten, und zwar, um die Farbmenge zu reduzieren, die Sie auf sehr kleine Teile oder Leinwandbereiche sprühen, damit Sie sie nicht durchnässen und Details verlieren oder einen Farbklecks auf der Oberfläche verursachen.

Airbrush Modeler

Wenn Sie eine Dual-Action-Airbrush haben, mit der Sie die Farbmenge weitgehend unabhängig vom Luftdruck regulieren können, können Sie selbst einen geringeren Farbfluss bis zu einem gewissen Grad erreichen, aber das ist nicht immer die ideale Lösung für das Problem der Farbverläufe.

👍 Wenn Sie mehr über die Verwendung einer Double-Action-Airbrush erfahren möchten, lesen Sie diesen ausführlichen Artikel mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Bildbeispielen.

Der Grund dafür ist, dass es bei feinen Detailarbeiten unglaublich leicht ist, versehentlich zu viel Farbe fließen zu lassen, so dass Sie Ihr kleines Teil oder Ihre Leinwandfläche sehr schnell mit viel zu viel Farbe tränken und Sie zwingen, im Grunde genommen von vorne anzufangen, was nie Spaß macht.

Wenn Sie also wissen, dass Sie nur kleine Teile oder winzige Flächen bemalen werden, und eine neue Airbrush kaufen möchten, sollten Sie sich für eine Airbrush entscheiden, die mit einer kleinen Airbrush-Nadel in der Größenordnung von 0,2 bis 0,25 mm geliefert wird.

Tatsächlich kann ein geübter Airbrusher mit einer Dual-Action-Airbrush oft mit ganz anderen und größeren Nadel- und Düsengrößen in ähnlichem Maße feine Detailarbeit leisten, aber die größeren Nadeln können sehr nachtragend sein, wenn man zu schnell zu viel Farbe fließen lässt.

👍 Weitere Informationen darüber, wie man feine Linien und kleine Details mit einer Airbrush malt, finden Sie in diesem ausführlichen Artikel.

Wie wähle ich die beste Airbrush-Nadel aus, wenn ich größer oder kleiner werden möchte?

Bei der Wahl Ihrer nächsten Airbrush-Nadelgröße geht es darum, die Leistung Ihrer aktuellen Airbrush-Nadel zu beurteilen und herauszufinden, wo sie Sie im Stich lässt. Dann sollten Sie sich für eine Nadelgröße entscheiden, die dieses Problem behebt, wie in den folgenden Punkten näher erläutert wird.

Beachten Sie auch, dass die Erweiterung Ihrer Optionen für Nadel- und Düsengrößen Ihrer kreativen Kunst und Ihrem Modellbau mehr Flexibilität und potenziell bessere Ergebnisse verleiht.

Es sei darauf hingewiesen, dass Sie bei einigen Airbrushes die Nadel und die dazugehörige Düsengröße wechseln können, was jedoch nicht immer der Fall ist.

Erkundigen Sie sich beim Hersteller Ihrer Airbrush-Marke, ob Ihr Airbrush-Modell über Optionen und Zubehör verfügt, die einen Wechsel der Nadelgröße ermöglichen. Andernfalls können Sie neue Airbrushes zu sehr günstigen Preisen erwerben, die über verschiedene Nadel- und Düsengrößen verfügen und es Ihnen ermöglichen, Ihre Airbrush-Fähigkeiten und -Ergebnisse erheblich zu erweitern und zu verbessern.

Wie Sie die richtige Airbrush-Nadelgröße auswählen:

Eine 0,5 mm Nadelgröße ist eine gute Wahl, wenn:

  • Ihre Airbrush mit einer 0,35-mm-Nadel oder kleiner geliefert wurde, was durchaus üblich ist, und
  • Sie größere Modelloberflächen schneller und einfacher bemalen möchten und dadurch möglicherweise eine bessere Qualität auf großen Flächen erzielen möchten.

Eine Nadelstärke von 0,3 mm bis 0,35 mm ist am vielseitigsten und damit können Sie beginnen, wenn:

  • Ihre derzeitige Nadel zwischen 0,4 mm und 0,5 mm liegt, und
  • Sie keine superfeinen Details bearbeiten müssen.

Eine Nadelstärke von 2,0 mm bis 0,25 mm für feinere Arbeiten ist eine Option, wenn:

  • Ihre derzeitige Nadel 3,0 mm oder größer ist, und
  • Sie sehr feine Airbrush-Arbeiten ausführen müssen – dies ist ein hervorragender Ausgangspunkt.

HILFE, ich habe meine Nadeln verwechselt! Woran erkenne ich die Größe einer Airbrush-Nadel?

Wenn Sie ein Airbrush-Kit oder eine separate neue Nadel kaufen, ist diese auf der Verpackung deutlich gekennzeichnet. Was aber, wenn Sie Ihre Nadeln verwechseln und sie nicht mehr in der Originalverpackung haben?

Airbrush-Nadeln, die in Sets geliefert werden, sind manchmal mit einem, zwei oder drei eingravierten Ringen am Ende der Nadel gekennzeichnet, die den feinen, mittleren und großen Farbmustern entsprechen.

Dies sagt jedoch nicht unbedingt etwas über die genaue Größe Ihrer Nadel aus, sondern gibt nur die allgemeinen Maße für fein, mittel und groß an.

Wenn Ihre Nadelmarke(n) diese Markierungen nicht haben (und Sie sie nicht in einer Verpackung aufbewahren, auf der ihre Größe angegeben ist), können Sie einige andere Methoden anwenden, und zwar wie folgt

METHODE 1

Verwenden Sie einen Bohrergrößenmesser, oder, wenn Sie einen Schraubstock haben, vergleichen Sie Ihre Bohrer, die in gekennzeichneten Behältern oder Verpackungen geliefert werden, mit Ihrer Airbrush-Nadel.

👍 Preise und Bewertungen von Bohrer-Sizern finden Sie hier.

METHODE 2

Verwenden Sie einen digitalen Messschieber oder ein Mikrometer, um die Größe zu überprüfen.

👍 Preise und Bewertungen für Messschrauben und digitale Messschieber finden Sie hier.

Abschließende Überlegungen zu Airbrush-Nadelgrößen

Letztendlich ist es erstaunlich, wie viel Unterschied eine kleinere oder größere Airbrush-Nadel-Düsen-Kombination für den Farbfluss und die Farbverteilung in Bezug auf die zu erledigende Arbeit machen kann.

Besorgen Sie sich also eine neue Nadel- und Düsengröße, wenn Ihre Airbrush damit zurechtkommt, oder besorgen Sie sich sogar eine andere Airbrush zum Testen, dann suchen Sie sich etwas Wegwerfbares zum Bemalen oder einen schrottreifen Modellbausatz als Versuchskaninchen und fangen Sie an zu testen, um zu sehen, was Sie tun können – Sie könnten sich selbst überraschen! 👍

Airbrush Modeler 1

Erfahre genau, was die verschiedenen Airbrush-Nadelgrößen bewirken und wie unterschiedliche Nadelgrößen deine Airbrush-Arbeit verbessern können!

Neueste Beiträge

Als ich vor vielen Jahren auf der Suche nach meinem allerersten Airbrush-Kompressor war, habe ich mich bei all den verschiedenen Möglichkeiten ziemlich verirrt, ich wusste einfach nicht, was ich brauche.

Ich muss zugeben, als ich zum ersten Mal mit dem Airbrushen anfing, waren mir viele Komponenten der Airbrush ein Rätsel, so auch der Kompressor-Tank… brauchte ich einen, sind sie obligatorisch.

Diese Anzeige melden