Wie entferne ich Acrylfarbe am besten von Miniaturen?

Haben Sie eine Miniatur gekauft, die Sie neu bemalen möchten? Sind Sie mit Ihrer eigenen Bemalung Ihrer Miniatur unzufrieden?

Farbe von Miniaturen zu entfernen ist einfacher als man denkt!

Wie lässt sich Acrylfarbe am besten von Miniaturen entfernen? Verwenden Sie das passende Lösungsmittel für das Material, aus dem Ihre Miniatur gefertigt ist. Letztendlich empfehle ich LA Totally Awesome Cleaner. Er funktioniert gut bei Metall-, Resin- oder Plastikminiaturen. Wenn du diesen Reiniger nicht finden kannst, gibt es auch andere Möglichkeiten.

Es gibt einen richtigen und einen falschen Weg, alles zu tun. Wenn du weißt, wie du Acrylfarbe von deinen Miniaturen entfernen kannst, kannst du dir viel Zeit und Mühe sparen.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Produkte Sie verwenden sollten und wie Sie die Miniaturen richtig reinigen.

Wie man Farbe von Plastikminiaturen abzieht

Um Farbe von Plastikminiaturen zu entfernen, müssen Sie Folgendes tun:

  • Füllen Sie einen Plastikbehälter mit dem Reiniger. Verwenden Sie so viel, dass die Miniatur vollständig untergetaucht ist. Wenn Sie die Miniatur nicht vollständig bedecken, lässt sie sich nur schwer reinigen, und Sie müssen sie wahrscheinlich erneut einweichen.
  • Legen Sie die Miniatur über Nacht in den Behälter. Decken Sie sie mit einem Deckel ab, und stellen Sie sie an einen Ort, an dem sie nicht umgestoßen oder verschüttet werden kann. Ein Regal, die Mitte des Tisches oder das Waschbecken sollten ein sicherer Ort sein.
  • Am nächsten Tag nimmst du die Miniatur heraus. Sie sollten sie mindestens über Nacht in dem Behälter lassen, damit der Reiniger Zeit hat, einzuwirken, aber auch 24 Stunden sind in Ordnung.
  • Verwenden Sie eine alte Zahnbürste und warmes Seifenwasser, um Farbreste abzuschrubben. Schrubben Sie vorsichtig, damit Sie die Oberfläche der Figur nicht zerkratzen.

LA Totally Awesome ist das empfohlene Reinigungsprodukt zum Abbeizen von Plastikminiaturen.

Es ist ein Allzweckreiniger und Entfetter, der kein Ammoniak, keine Säure und kein Bleichmittel enthält und daher sicher in der Anwendung ist.

Dennoch sollten Sie vermeiden, dass er in Ihre Augen gelangt, und sicherstellen, dass er nicht in die Reichweite von kleinen Kindern oder Haustieren gelangt.

Ein alternativer Reiniger ist Super Clean. Er wird oft zum Reinigen von Autofelgen verwendet, weil er so ziemlich alles entfernen kann.

Er wirkt schnell, so dass Sie nicht zu viel schrubben müssen, wenn Sie Ihre Miniatur über Nacht einweichen lassen.

Plastikminiaturen sollten am einfachsten zu reinigen sein, da die Farbe nicht so gut an der Oberfläche haftet wie bei den anderen Figuren.

Wie man Farbe von Resinminiaturen abzieht

Das Abbeizen von Resinminiaturen erfolgt auf die gleiche Weise wie das Abbeizen von Plastikminiaturen. Das müssen Sie tun:

  1. Füllen Sie einen Plastikbehälter mit dem Reiniger.
  2. Legen Sie die Miniatur über Nacht in den Behälter.
  3. Am nächsten Tag nehmen Sie die Miniatur heraus.
  4. Verwenden Sie eine alte Zahnbürste und warmes Seifenwasser, um Farbreste abzuschrubben.

LA Totally Awesome wird auch für Resin-Miniaturen empfohlen.

Sie können auch Isopropylalkohol verwenden, der auch als IPA oder Isopropanol bekannt ist.

Dieses Produkt ist nicht für den Kontakt mit der Haut bestimmt, seien Sie also sehr vorsichtig im Umgang damit. Sie sollten Handschuhe und eine Schutzbrille tragen und Ihre Haut bedecken, wenn Sie es verwenden.

Isopropylalkohol wirkt nicht so gut wie LA Totally Awesome. Sie müssen wahrscheinlich mehr Zeit mit einer Zahnbürste schrubben als mit LA Totally Awesome.

Der Vorteil von Isopropylalkohol ist, dass Sie vielleicht schon welchen im Haus haben, da er häufig zum Reinigen von Elektronik und Linsen oder zur Verwendung mit Gelnagellack verwendet wird.

Harz kann sehr viel detaillierter sein als Plastik, daher kann es sein, dass Harz mehr Ecken und Kanten hat als die Plastikminiaturen.

Wenn es sich um eine komplizierte Bemalung handelt, kann mehr Farbe verkrustet sein, so dass eine längere Einweichzeit oder mehr Schrubben erforderlich sein kann.

Wie man Farbe von Metallminiaturen abzieht

Reinigen Sie Metallminiaturen nach demselben Verfahren wie Resin- und Plastikminiaturen:

  1. Füllen Sie einen Plastikbehälter mit dem Reiniger.
  2. Legen Sie die Miniatur über Nacht in den Behälter.
  3. Am nächsten Tag nehmen Sie die Miniatur heraus.
  4. Verwenden Sie eine alte Zahnbürste und warmes Seifenwasser, um die restliche Farbe abzuschrubben.

LA Totally Awesome und Super Clean werden beide zum Entfernen von Farbe von Metallminiaturen empfohlen.

LA Totally Awesome ist die zuverlässigere Option, da es auf fast allen Oberflächen und Materialien verwendet werden kann.

Super Clean ist die zweite Wahl, aber da es oft für Autofelgen aus Metall verwendet wird, sollte es auch bei Metallminiaturen recht gut funktionieren.

Metallminiaturen sind strapazierfähiger als Plastik- und Resinminiaturen. Außerdem sind sie heute nicht mehr so verbreitet, so dass deine Metallminiatur vielleicht schon 10 oder 20 Jahre alt ist.

Das bedeutet, dass sich die Farbe möglicherweise schwerer ablösen lässt.

Du kannst versuchen, sie 24 Stunden lang einzuweichen. Dann kannst du mit einer Zahnbürste mit harten Borsten die Farbe abschrubben, die noch daran haftet.

Ein paar Dinge zu beachten

Achten Sie darauf, dass die Miniatur vollständig in die Reinigungslösung getaucht ist.

Sie sollte nicht teilweise bedeckt sein, da Sie dann eine weitere Nacht brauchen, um die eine Seite, die über der Oberfläche geblieben ist, einzuweichen.

Je nach Miniatur ist es am effizientesten, sie auf die Seite zu legen, um eine vollständige Abdeckung zu erreichen, ohne eine übermäßige Menge an Reinigungsmittel zu verwenden.

Wenn Ihre Miniatur eher breit und kurz als hoch und dünn ist, könnte es natürlich die bessere Lösung sein, sie aufrecht zu stellen.

Wenn Sie sie mit einer Zahnbürste schrubben, sollten Sie, wie bereits erwähnt, warmes Seifenwasser verwenden.

Jede Seife sollte funktionieren. Sie können es auch mit Spülmittel versuchen, denn das ist dazu gedacht, hartnäckige Rückstände zu entfernen.

Sie sollten mit der Zahnbürste nicht zu fest schrubben! Seien Sie beim Schrubben vorsichtig, damit Sie Ihre Miniatur nicht versehentlich zerkratzen.

Je nach dem Material der Miniatur ist sie möglicherweise anfälliger für Kratzer.

Kratzer lassen sich nur schwer reparieren, sei also vorsichtig und verwende eine Zahnbürste mit weichen Borsten, wenn du eine zur Verfügung hast.

Denken Sie daran, dass diese Anleitung zum Entfernen von Acrylfarbe gedacht ist. Wenn Ihre Miniaturen alt sind, haben sie wahrscheinlich Öl- oder Emaille-Farbe drauf.

Mit den empfohlenen Reinigern lassen sich auch diese Farben entfernen, aber es kann sein, dass sie etwas länger einweichen müssen oder dass Sie etwas härter schrubben müssen.

Wie Sie beim Abbeizen von Miniaturen sicher sind

Alle Reinigungsmittel sollten mit Vorsicht verwendet werden, da sie alle Chemikalien enthalten.

Wenn Sie LA Totally Awesome, Super Clean oder Isopropylalkohol verwenden, sollten Sie Folgendes tragen:

  • Handschuhe.
  • Eine Schutzbrille, z. B. eine Schutzbrille.
  • Kleidung, die Ihre Haut bedeckt.
  • Schuhe mit geschlossenen Zehen.

Jedes Reinigungsmittel hat Warnhinweise auf dem Behälter, die Sie lesen sollten, bevor Sie das Produkt verwenden.

Super Clean sagt, dass es Augen und Haut verbrennen kann.

Bei Isopropylalkohol wird davor gewarnt, dass er entflammbar ist und schädlich sein kann, wenn er verschluckt wird oder mit den Augen oder der Haut in Berührung kommt. Außerdem reizt er die Atemwege, so dass Sie beim Umgang mit diesem Produkt eine Maske tragen sollten.

Einige Sicherheitsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um Unfälle zu vermeiden, sind:

  • Achten Sie darauf, dass die Behälter immer verschlossen sind.
  • Stellen Sie den Behälter mit der Miniatur und dem Lösungsmittel über Nacht in ein Waschbecken.
  • Arbeiten Sie nicht in der Nähe von Wärmequellen oder offenen Flammen.
  • Stellen Sie den Behälter mit dem Lösungsmittel nicht auf oder in die Nähe der Tischkante oder der Arbeitsplatte.

Das Abbeizen von Miniaturen ist keine gefährliche Tätigkeit, auch wenn es einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten gilt.

Solange du vorsichtig bist und keine Chemikalien verschüttest, bist du bei diesem Vorgang sicher.

Zusammenfassung

Sie können Farbe von Plastik-, Resin- und Metallminiaturen leicht entfernen, wenn Sie sie neu bemalen wollen.

Es wird empfohlen, LA Totally Awesome für jede Miniatur zu verwenden, aber du kannst auch Super Clean für Plastik- und Metallminiaturen oder Isopropylalkohol für Miniaturen aus Metall verwenden.

Fülle zum Reinigen einen Behälter mit so viel Reinigungsmittel, dass deine Miniatur vollständig bedeckt ist. Lassen Sie es über Nacht einweichen. Nach dem Einweichen können Sie mit einer Zahnbürste die eventuell zurückgebliebene Farbe abschrubben.

Nachdem die Farbe entfernt ist, musst du sie natürlich so schnell wie möglich wieder in Ordnung bringen. Schauen Sie sich meine besten Empfehlungen für Grundierungen für Miniaturen, meine bevorzugten Pinsel für Miniaturen und meine Liste der bevorzugten Farben an.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie kann man Acrylfarbe von Gundam entfernen?

Jede starke Ammoniak/Base kann Acryl- und sogar Emaille-Farben entfernen, wenn sie lange genug einwirken. 409, Pine Sol, Simple Green, Bleichmittel, Purple Power usw. Die meisten dieser Mittel lösen Acrylfarben in wenigen Minuten ab.

Wie kann man Acrylfarbe von Miniaturen entfernen?

Isopropylalkohol: Im Grunde der Hauptbestandteil jeder Desinfektionslösung, wie Sterillium. Er eignet sich gut, um Farbe von Miniaturen zu entfernen. Methylierter Alkohol: Funktioniert gut, hat aber auch einen Nachteil. Diese Art von Alkohol ist stark genug, um Ihre Miniatur aufzulösen.

Schadet Isopropylalkohol Plastikminiaturen?

Ich habe noch nie erlebt, dass IPA Plastikmodelle beschädigt hat, aber bei Resinteilen sollte man vorsichtig sein, da einige Resinarten dauerhaft beschädigt werden können.

Kann Bleiche als Abbeizer verwendet werden?

Bleichmittel ist eine Säure und stark genug, um Farbflecken und Beschichtungen von Wänden zu entfernen. Natriumhypochlorit-Bleiche beispielsweise wirkt auf Latex-, Acryl-, Emaille- und sogar Ölfarben.

Wie entfernt man Farbe von einer Decke?

Bei größeren Farbspritzern verwenden Sie einfach einen Pinsel, um das Abbeizmittel vorsichtig auf der Deckenoberfläche zu verteilen. Lassen Sie dem Abbeizmittel ein wenig Zeit – etwa 20 bis 30 Minuten -, um die Farbe aufzuweichen. Dann nehmen Sie einen Spachtel und kratzen die überschüssige Farbe vorsichtig ab.

Was ist ein guter selbstgemachter Farbentferner?

Nehmen Sie einfach etwas Borax, Waschsoda und Ammoniak, und schon können Sie selbst einen Sud herstellen! Um diesen selbstgebrauten Farbentferner herzustellen, nehmen Sie einfach eine Schüssel oder ein Gefäß und geben Sie 1 Teil Ammoniak, 1 Teil Borax und 1 Teil Waschsoda hinein. Fügen Sie auch eine kleine Menge Wasser hinzu.

Lässt sich mit WD 40 Kunststofffarbe entfernen?

Wenn Sie den Untergrund zerkratzen wollen, verwenden Sie ein Werkzeug, das ihn nicht zerkratzt. Wenn die Farbe erst kürzlich getrocknet ist, können Sie Tru-Speiseöl, Motoröl, WD-40 usw. verwenden. Sie können die Farbe leicht entfernen, indem Sie sie einfach aufweichen.

Lässt sich mit Essig Farbe von Plastik entfernen?

Essig funktioniert am besten bei Latexfarbe. Erhitzen Sie destillierten weißen Essig in der Mikrowelle für etwa 60 Sekunden auf höchster Stufe. Der Essig sollte warm sein, aber nicht so heiß, dass Sie ihn nicht mehr anfassen können. Befeuchten Sie einen Schwamm mit dem warmen Essig und schrubben Sie die Farbe vom Kunststoff ab.

Kann man Farbe von Plastikmodellen entfernen?

Tauchen Sie das Modell für ca. 4 Stunden in unverdünntes Dettol. Nehmen Sie das Modell aus dem Dettol und schrubben Sie es mit einer Zahnbürste und einem der dickflüssigen Waschmittel. In kaltem Wasser abspülen.

Wie entfernt man Farbe von Plastik, ohne das Plastik zu beschädigen?

Bei wirklich hartnäckigen Farbspritzern auf Kunststoff sollten Sie Isopropylalkohol (Franzbranntwein) verwenden, den Sie fast überall kaufen können, auch bei Amazon. Mit Franzbranntwein lässt sich Farbe entfernen, ohne den Kunststoff zu schmelzen, anders als bei scharfen Farbverdünnern.

Kann man Nagellackentferner für Miniaturen verwenden?

Verwenden Sie keinen Nagellackentferner, um Plastikminiaturen zu entlacken. Er enthält Aceton, das den Kunststoff auflöst. Nagellackentferner oder besser reines Aceton sind gut geeignet, um Farbe von Metallminiaturen zu entfernen.

Wie entfernt man Farbe von 3d-gedruckten Miniaturen?

Eine schnelle Bürste in Aceton mit niedriger Konzentration sollte funktionieren. Hochkonzentriertes Aceton schwächt den Druck und macht ihn sehr zerbrechlich. Nach 24 Stunden in 90%igem Aceton eingetaucht, wird der Druck reißen und auseinander fallen.

Kann Backpulver Farbe entfernen?

Die Backnatron-Methode hat sich als sehr wirksame und einfache Methode zur Entfernung von Farbe von verschiedenen Materialien, insbesondere von Metallen, erwiesen. Mischen Sie kochendes Wasser mit Backpulver und tragen Sie es auf die betroffenen Stellen auf. Nach etwa 30 Minuten können Sie die unerwünschte Farbe leicht ablösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.