Braucht ein Airbrush-Kompressor einen Tank?

Ich muss zugeben, als ich zum ersten Mal mit dem Airbrushen begann, waren mir viele Komponenten der Airbrush ein Rätsel.

Dazu gehörte auch der Kompressortank… brauchte ich einen, ist er zwingend erforderlich, oder kann ein Kompressor auch ohne einen solchen funktionieren?

Nach vielen Recherchen über verschiedene Kompressoroptionen habe ich Folgendes darüber herausgefunden, ob ein Airbrush-Kompressor einen Tank braucht oder nicht…

Ein Airbrush-Kompressor braucht keinen Tank, vorausgesetzt, er kann einen konstanten Luftstrom ohne nennenswerte Druckschwankungen an Ihre Airbrush liefern. Ein Kompressor mit Tank ist jedoch in den meisten Fällen vorzuziehen, da er eine viel bessere Druckstabilität und oft auch einen leiseren und länger anhaltenden Betrieb gewährleistet.

Aber dann stellt sich die Frage, welcher Airbrush-Kompressor für eine bestimmte Person oder Airbrush-Aufgabe am besten geeignet ist…

Was sind die Vorteile eines Tanks und verbessert er wirklich die Airbrush-Arbeiten, die Sie durchführen?

Um zu entscheiden, was für Sie das Beste ist, sollten wir zunächst kurz verstehen, warum ein Kompressor überhaupt einen Tank hat…

Warum haben manche Airbrush-Kompressoren einen Tank?

Es gibt fünf Hauptgründe, warum ein Airbrush-Kompressor einen Lufttank hat:

  1. Um zu verhindern, dass der Luftstrom durch Ihre Airbrush pulsiert;
  2. Für einen viel leiseren Betrieb;
  3. Um Überhitzung zu vermeiden und die Lebensdauer des Motors deutlich zu verlängern;
  4. Aus Gründen der Bequemlichkeit;

Wie ein Kompressortank den Luftstrom verbessert

Der Tank eines Airbrush-Kompressors sorgt für einen absolut gleichmäßigen, konstanten Luftdruck in Ihrer Airbrush und ermöglicht so gleichmäßige Malergebnisse. Ohne einen Tank wird der Luftdruck direkt vom Kompressormotor geliefert, was manchmal zu pulsierendem Druck und damit zu pulsierendem Farbfluss führt.

Bei jedem Zyklus des Kolbens in einem Airbrush-Kompressormotor wird die Druckluft durch das gesamte Airbrush-Kompressor-System gepulst.

Wenn dies an der Airbrush ankommt, kann es zu einem pulsierenden Farbfluss kommen, was nicht gerade ideal ist, um gleichbleibend hochwertige Ergebnisse beim Airbrushen zu erzielen.

Das Design und die Technik vieler tankloser Kompressoren mildert dieses Problem jedoch weitgehend ab, insbesondere in Verbindung mit einem langen, gewickelten Luftschlauch zur Airbrush, der die vom Kompressormotor ausgehenden Pulsationen dämpft.

Wenn Sie das Problem des pulsierenden Luftdrucks in Ihrem System jedoch vollständig beseitigen wollen, sollten Sie sich immer für einen Kompressor mit einem Tank entscheiden.

Wie ein Kompressortank einen leiseren Betrieb ermöglicht

Bei einem Kompressor mit Lufttank wird der Motor nur dann in Betrieb gesetzt, wenn der Tank wieder mit Druck beaufschlagt werden muss, so dass er Ihre Airbrush mit einem vollkommen konstanten Luftdruck versorgen kann. Das bedeutet, dass der Kompressor die meiste Zeit geräuschlos arbeitet, da der Tank ständig Druck liefert, ohne dass der Motor ständig laufen muss.

Es ist erstaunlich, wie wertvoll dieser Vorteil ist, denn viele Kompressormotoren sind recht laut und selbst bei kleineren Airbrush-Kompressoren kann dieser Geräuschpegel störend sein.

Nachstehend finden Sie die ungefähren Dezibelwerte von Dingen, die Sie im Alltag hören könnten, und wie sie sich mit einem typischen Airbrush-Motor vergleichen lassen:

Art des Geräuschs Dezibel (dBA) Pegel
Der Schmerz beginnt 125
Benzin-Rasenmäher 105
Industrie-/Werkstatt-Luftkompressor 90 (ca. max.)
Durchschnittlicher Staubsauger 75
Normale Konversation 65
Flüstern 25

Die Dezibelwerte sind ungefähre Angaben

Die folgende Tabelle zeigt nun die Dezibelwerte von Airbrush-Kompressoren zum Vergleich:

Marke und Typ des Kompressors

Leistung (HP)

Paasche D500SR

  • 1/5
  • 47

Bewertungen und aktuelle Preise für den Paasche D500SR finden Sie hier bei Amazon

Iawta Smart Jet Pro

  • 1/8
  • 48

Sparmax TC-501N

  • 1/6
  • 48

Wenn Sie in unmittelbarer Nähe zu anderen Menschen leben, kann dieser Lärm problematisch sein und zu Beschwerden führen, ganz abgesehen davon, dass es für Ihre eigenen Ohren einfach viel besser ist, weniger Lärm zu haben.

Wie ein Kompressortank eine längere Lebensdauer des Motors ermöglicht

Ein Lufttank an einem Airbrush-Kompressor ermöglicht es dem Motor, den Tank unter Druck zu setzen und dann abzuschalten, bis der Druck im Tank unter einen bestimmten Wert fällt. Da der Kompressormotor nur einen Bruchteil der Zeit läuft, in der Sie mit der Airbrush arbeiten, wird seine Lebensdauer oft erheblich verlängert.

Der Kompressormotor setzt den Tank im Wesentlichen unter Überdruck, aber der Tank hat ein Ventil, das nur einen bestimmten Luftdruck zu Ihrer Airbrush durchlässt, und normalerweise können Sie das Ventil auf den Druck einstellen, den Sie für perfekte Airbrush-Ergebnisse benötigen.

Wenn der Luftdruck im Tank auf einen bestimmten Wert sinkt, schaltet sich der Motor ein und erhöht den Druck im Tank, bevor er sich wieder ausschaltet, so dass Sie in Ruhe arbeiten können.

Das bedeutet auch, dass der Motor im Vergleich zu einem Airbrush-Kompressor ohne Tank, der ständig in Betrieb ist, nur für eine sehr kurze Zeit läuft.

Das Endergebnis ist nicht nur ein leiseres Airbrush-Erlebnis, sondern auch, dass sich der Motor des Kompressors mit Tank weniger erwärmt und mit der Zeit weniger verschleißt und eine viel längere Lebensdauer hat.

Wie ein Kompressortank das Airbrushen komfortabler macht

Ein Kompressor mit Lufttank schaltet den Motor automatisch ab, wenn der Tank den richtigen Luftdruck hat, so dass Sie den Kompressor nicht ständig ein- und ausschalten müssen.

Es kommt nicht selten vor, dass ich ein wenig mit der Airbrush arbeite und dann die Airbrush in die Halterung lege, während ich meine Arbeit begutachte, und bei einem Kompressor mit einem Tank bedeutet dies, dass der Druck im Tank konstant bleibt und der Kompressor daher ausgeschaltet bleibt.

Bei einem tanklosen Kompressor hingegen läuft der Motor weiter, wenn man die Airbrush in den Halter einsetzt, und man muss ihn manuell aus- und wieder einschalten, wenn man ihn braucht.

Wenn Sie dann auf einen Kompressor mit eingebautem Tank umsteigen, der das ständige Aus- und Einschalten überflüssig macht, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, warum Sie so lange mit dem Umstieg gewartet haben.

Die Vor- und Nachteile eines Tanks an Ihrem Airbrush-Kompressor

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Airbrush-Kompressor oder einem Upgrade sind, sollten Sie sich diese detaillierte Liste der Vor- und Nachteile ansehen, damit Sie besser einschätzen können, welche Art von Kompressor Sie wählen sollten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.